1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Einsteigerinfos zu CM6 - alternativ: "Ode an CM"

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von payce, 29.10.2010.

  1. payce, 29.10.2010 #1
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Hallo an Alle!

    Ich war bisher nicht der Freund von CM6, da mir die Bugs doch zu heftig waren (AGPS, Kamera). Als ich versucht habe, an Infos zu kommen, was mir CM6 wirklich bringt, konnte ich so ziemlich NICHTS finden, nicht mal auf der CM-Homepage (die offizielle, nicht die von kabaldan). Daher möchte ich für potentielle Umsteiger hier die Entscheidungsfindung etwas erleichtern, indem ich zusammenfasse, was CM6 bringt und was für Bugs momentan noch lauern. Ich versuche, den Thread aktuell zu halten.

    Die genannten Vor-/Nachteile beziehen sich als Vergleich zu der G.O.T. 2.2.1er Version!

    Noch eine Bitte: Falls Ihr Infos habt, die hier rein sollen, einfach schreiben. DISKUSSION zu CM6 bitte weiterhin in diesem Thread führen: http://www.android-hilfe.de/root-ha...ons-thread-cm6-fuer-milestone-noch-heute.html

    Disclaimer: Ich gebe hier A) nur meine Meinung wieder und B) nenne ich nur die meiner Meinung nach wichtigsten und nicht alle Features. :D

    VORTEILE / NEUE FEATURES

    Allgemein:

    • Merklich flüssigere Handhabung als bei G.O.T., aber nicht weltbewegend.
    • Etwas 5% - 10% bessere Perfomance (Quadrant, Linpack)
    • Direkte 2G/3G Umschaltung möglich, auch automatisiert (eine App zum automatisierten umschalten auf 2G im bspw. StandBy ist dabei - Toggle2G)
    • Bildschirmhelligkeitsregelung komplett offen - das geht soweit, dass man die Beleuchtung auch komplett abschalten kann (dann sieht man allerdings gar nix mehr). Eine SEHR ausgefeilte, automatisierte und voll variabel einstellbare Regelung ist on-board dabei. (Für die, die sich auskennen: Dim-Wert kann von den orignalen 20 bis auf 2 oder sogar 0 heruntergefahren werden)
    • OpenVPN on-board dabei (funktional? bisher nicht getestet)
    • build.prop, inits, sysctl und diverse weitere bereits voll optimiert
    • ADW Launcher integriert, welcher sich nahtlos ins System einbindet (ich bin NACH der Installation von CM6 sofort von LauncherPro auf den ADW umgestiegen)
    • Für die, die es interessiert: 30 fps-Cap nicht mehr vorhanden (merkt man aber nicht)
    Features von CM6: Siehe Einstellungen, Einstellungen -> Cyanogen Mod oder zusätzliche Apps

    • Wie oben schon: OpenVPN unter VPN-Einstellungen integriert
    • LED-Benachrichtigungsfarbe kann modifiziert werden (für jede App)
    • Wie oben schon: Sehr komfortable Helligkeitssteuerung des LCDs inkl. Einstellen des Dim Levels (Achtung, nicht geringer als 2! Sonst ist der Bildschirm komplett aus)
    • Status-Bar und Notification Tweaks on-board (!ohne! Installation einer framework): Alle Farben, Prozentanzeige in der Batterie, Datum / Betreiber ausblenden, Notification Power Widget (wie Energiesteuerungswidget, aber in der Notification Bar ganz oben)
    • Komplette Anpassung alle Vibrationen in Dauer und Anzahl (einzeln!)
    • Musiksteuerung im Lockscreen, wenn gewünscht
    • Entsperrung per Powertaste -> Menu inkl. dem bisherigen wischen
    • Bei Benachrichtigungen kann die aktuelle Audiowiedergabe kurz in der Lautstärke abgesenkt werden
    • Extrem vielseitiges Energie-Widget (2G/3G, APN, Torch ...)
    • DSP-App integriert = Vollständiger Equalizer statt nur die Auswahl per "Audioeffekte"
    • Einstellung der Fensteranimationsgeschwindigkeit über SpareParts (integriert)
    NACHTEILE / BUGS

    Allgemeine Nachteile:

    • Ich weiß nicht, ob sich das zukünftig noch bessert, aber momentan scheint CM6 noch etwas über die Zeit "zuzumüllen". D.h. das System kann nach ein paar Tagen Laufzeit recht schnell langsam werden und ein reboot wird nötig. Dann rennt der Stein auf einmal wieder wie verrückt.
    • Teilweise eine recht wirre Mischung aus deutsch / englisch und zudem denglisch
    Bugs:

    • Am Wichtigsten momentan: AKKUDRAIN. Der Stein zieht ganz klar mehr Akku als auf G.O.T. 2.2.1. Auf Letzterem bin ich mit Ach und Krach auf zwei Tage gekommen, mit CM6 komme ich gut über den Tag bis max. 1 1/2 Tage. Kabaldan arbeitet momentan konzentriert und man kann wohl davon ausgehen, dass der Bug in absehbarer Zeit gefixt wird.
    • Kamera-Bug: Die Kamera macht bei Dunkelheit bescheidene Fotos, da die LED zu kurz eingeschaltet wird. Die Fotos sind zu dunkel und haben manchmal dunkle Streifen (Sync von LED und Kamera nicht in Ordnung)
    • Kein echter Bug: Die Hardwaretastatur ist im Orignal erstmal auf QWERTY gestellt statt QWERTZ. Kann man selbst per OR beheben, wenn gewollt.

    FERTSCH! Für mich sprechen die Vorteile momentan klar FÜR CM6. Aber das muss jeder selbst wissen. Wenn der Thread hier gut ankommt, mache ich das Gleiche mal für FroyoMOD, welches ich die Tage noch ausprobieren werde.

    Hoffe, Eure Entscheidung einfacher gestaltet zu haben. Grüße, payce!

    Erstellung: 29.10.10
     
    Harlekien, casula, EAT1963 und 6 andere haben sich bedankt.
  2. payce, 29.10.2010 #2
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Platzhalter, falls mal gebraucht...
     
  3. bingo5, 30.10.2010 #3
    bingo5

    bingo5 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,283
    Erhaltene Danke:
    222
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    OnePlus Two + Sony Xperia Z Ultra
    Super Post, ganz große Klasse :) Würde mir wünschen dass es öfters solch einen Informationsthread geben würde. Man findet sich in 100erden von Seiten Diskussionsthread nie zurecht.

    Also vielen dank für deine Arbeit!.

    Was mir noch einfiel:

    Als Nachteil:
    Evtl. dieses Statistik App von CM (war zu mindestens in der Version vor 2.2 drin, denk mal jetzt auch?) - soll zwar nur ein paar anonyme Infos an den Entwickler schicken. Aber ich persönlich mag so etwas nicht. Kostet außerdem auch unnötigen Speicher und evtl. Akku (k.A. wie oft das Ding nach Hause funkt). Kann man aber sicherlich auch löschen.
     
  4. parabolon, 30.10.2010 #4
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    weitere bugs, die ich habe:

    - gelegentliche reboots beim mounten der speicherkarte
    - kein deepsleep ohne reboot nach dem laden

    PSYCHO AKKUDRAIN ! ! ! ! 10% in 2 Stunden StandBy ... locker um den Faktor 4 zu hoch ! !

    hatte heute die schnauze voll und habs runter gemacht, trotz der tollen Einstellungen... hing nur noch am ladekabel...
     
  5. AleviDroid, 30.10.2010 #5
    AleviDroid

    AleviDroid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    09.05.2010
    boahhhhh :cursing::cursing: sorry aber ich lege da mal Einspruch:

    • der ganze Mod ist noch im Alpha Stadium inzwischen vielleicht im Beta Stadium aber läuft trotzdem eigentlich relativ gut und für mich persönlich wie die erste Sahne im Gegensatz zu den damaligen Gefrickel-Dingen hier!!
    • bin sehr glücklich darüber dass CyanogenMod überhaupt für Milestone möglich ist! Ist es immer so eine Sache bei den Menschen, hat man die Sache nicht ist sie so toll, man will sie unbedingt auch, doch kriegt man sie irgendwann oder hat man sie bereits, dann ist sie schon billig! unfaire sache :bored:
    • ich hatte deine Probleme nicht! Und kann sie leider nicht bestätigen! Bei mir hing er auch nicht andauernd am ladekabel...

      Was ich nur bestätigen kann ist, dass der Akku schon ein wenig schnell leer geht, wobei ich kenne das nicht anderst! Es ist normal für mich! Ich bin kein Freak wie FuFu :p und teste mein Teil im Standby und guck wie lange der hält sondern bin immer permanent dabei mit ihm zu spielen, telen, smsen.... Deshalb hat mein MS mit 2.1 34er und 36er sowie g.o.t´s beta froyo release nicht länger als ein Tag gehalten! ich habe morgens ausgesteckt und abends aufgeladen! UND SO IST ES BEI MIR AUCH MIT CYANOGENMOD!!
    • Ich kann es aber wiederum verstehen, dass einem es viel wichtiger ist, dass das System bzw. OS stabil und gut läuft, aber dann seid ihr, egal wie hart es grad im Moment klingt, falsch mit den Mods! Wobeiiiiii klar wenn die Mods irgendwann ausgereift sind, dann ist es eine geile Sache und wer auf sie verzichtet ist doof!


    Aber ihr wollt Mods, dann zeigt doch bisschen Toleranz, Kompromis und unterstützt die developer wie nadlabak, der typ ist mein held, der hat mit den orginalen cm sourcen, für uns trotz signierten bootloader einen cyanogenmod gebastelt und das ist ein Werk, wo man eigentlich nur sich bedanken kann trotz vorhandene bugs und ich weiß er wird sie bald irgendwann :razz: fixen! Spaß bei Seite aber er opfert seine wertvolle Zeit für uns trotz Arbeit und Familie und ich kann nur sagen, wenn es mir nicht passt, dann bleibe ich leise und verwende es nicht mehr! doch wenn es mir spaß macht und ich drauf warten kann und weiß das es immer besser wird, dann versuche ich mit bugsfixes und workarounds meine Probleme zu beheben!

    Und mach allgemein no kopf dafür! solange ich spielen kann, telen und smsen kann und internet habe ist alles immer jut :tongue:

    lg
     
    jakommo, anime und sunnycheeeba haben sich bedankt.
  6. parabolon, 30.10.2010 #6
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Ist ja auch super arbeit, aber fuer mich nach ein paar wochen testen nicht fuer jeden tag geeignet, was soll ich machen, kanns nicht aendern ;)
     
  7. payce, 30.10.2010 #7
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Jupp, kann man direkt deinstallieren. Und der funkt auch nur, wenn man das explizit einschaltet. Bei G.O.T. OR wird das standardmäsig deinstalliert, daher habe ich das nicht aufgenommen.

    @parabolon: Zum Akkudrain habe ich ja nen Absatz. Aber der Bug wird eh nicht mehr lange leben. Es gibt schon Indizien, woran es liegt. Kein deeplsleep: Display anmachen vor dem abstecken, fertsch. Reboots beim mounten hatte ich jetzt bisher noch ned. :)

    @Alevi: Kann nur zustimmen, nadlabaks Beitrag war von Anfang an enorm, schon vor 2.2. Governors, Fixes, mods. Meschugge, was der in kürzester Zeit auf die Beine stellt. IIIIICH glaube ja, nadlabak, kabaldan und Pavel ... das sind eigentlich DREI unterschiedliche Leute und die machen uns nur glauben, dass... (^^)
     
  8. Gregor901, 30.10.2010 #8
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    glauben.... was ? Also kabaldan ist nix anderes als nadlabak, nur rückwärts geschrieben. Was sagt uns das ??
     
  9. payce, 31.10.2010 #9
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    ..., dass es nur eine Person ist. Ist mir schon klar, dass mit nadlabak/kabaldan. Nix für ungut, aber genau das sollte die Pointe sein... sollte nur Spaß sein, aber naja...

    Weiß nicht, irgendwie hast Du es jetzt geschafft die Pointe zu versauen... ;) Mist...
     
  10. Darkseth, 31.10.2010 #10
    Darkseth

    Darkseth Android-Guru

    Beiträge:
    2,364
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Nicht ganz :p den "kein deepsleep" hatte ich nur einmal weil ich vergessen hatte unter GOT 2.2.1 die bugfix 2.2.1 zu installieren, bzw es iwie nicht geklappt hat. 100% aktiviert stand dann da. Dannach hatte ich das NIE WIEDER, auch nicht unter CM, trotzdem war der akkudrain enorm. gute 30% vom Akku sind über nacht flöten gegangen, obwohl er im deepsleep war (10% etwa davon waren kein deepsleep). Liegt wohl an CM selbst, dass der akkuverbrauch im allgemeinen um den faktor 2-3 höher ist.
    Habs ja auch mal getestet. Morgens ausgesteckt, bei gleicher benutzung hatte ich mit CM6 um mitternacht 40% akku übrig, mit 2.2.1 GOT noch 80%, bzw wohl kurz vor 70%. (Beide mit 2.2 kernel)
     
  11. Gregor901, 31.10.2010 #11
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Sorry, hatte ich zwar geahnt und wollte es nur konkretisieren. Versuch' einfach 'ne neue Pointe und ich sag nix dazu....:flapper:
     
  12. payce, 31.10.2010 #12
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    :D

    Mach ich mich ran! Nächstes mal markier ich die besser, irgendwie mit sowas hier:

    /\
    ||
    ||
    Pointe hier einsetzen

    ^__^
     
  13. Gregor901, 31.10.2010 #13
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Supergute Idee, hoffentlich versteht's jeder...:thumbup:

    Aber zurück zum Thema, das Eingangsposting (also die Ode, für die ich den Danke-Button gedrückt habe) beschreibt das ROM sehr gut, und wie man dort sieht, halten sich die Bugs in engen Grenzen. Der Akkudrain ist ein allgemeiner Aufreger, klar. Aber ich ärgere mich auch ständig über diesen Bug:

    Vielleicht gelingt es ja hier jemand, die Camera vom FroyoModV1 auf CM6 zu portieren. Wär Klasse...
     

Diese Seite empfehlen