1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrung Neo und Mac Computer (insbes. iTunes)?

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Neo / Neo V Forum" wurde erstellt von nio, 08.08.2011.

  1. nio, 08.08.2011 #1
    nio

    nio Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2010
    Hallo an alle stolzen Neo Besitzer.

    Ich interessiere mich für das Neo und wollte kurz fragen, wie denn die Erfahrungen mit einer Integration mit Mac Rechnern aussieht? Insbesondere würde ich gerne wissen, ob die Media Sync Software gut mit iTunes zusammenarbeitet und brauchbar ist.

    Ich hatte mal ein Google Nexus S und der Hauptgrund, wegen dem ich es zurück gab und mein iPhone 4 behalten habe war die nicht so dolle Funktion von Twisted - und dies war das Einzige, womit ich Playlisten von meinem Mac auf das Nexus bekam - aber ehrlich kam ich damit nicht zurecht.

    SE hatte ja schon immer saugute Player auf den Handies drauf, insofern ist die Frage nur noch: bekomme ich mit den Bordmitteln meine Musikbibliothek in iTunes auf dem Mac angezapft und aufs Handy synchronisiert?

    Danke sehr,

    Grüße

    nio
     
  2. Booth, 09.08.2011 #2
    Booth

    Booth Android-Lexikon

    Beiträge:
    929
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Phone:
    Jiayu S3 advanced
    Hm - "Twisted"?! Meinst Du damit DoubleTwist? Ich dachte, das funktioniert eigentlich ganz gut...
    Ob der MediaSync von Sony auch mit Androiden geht, weiss ich gar nicht. Sync-Tools gibt es aber doch auf für Macs?! Habe auf die Schnelle z.B. folgendes Tool gefunden:
    Salling Software - Salling Media Sync for Mac

    Also... ich würd mir nicht sooo viel Sorgen machen, daß es gar nicht funktioniert :)

    Photos kann man jedenfalls quasi von jedem Android problemlos in iPhoto reinschubbsen, wenn man das Smartphone auf normalen USB Massenspeicher als Sync-Methode konfiguriert... dann verhält sich nahezu jedes Smartphone wie ne Digitalkamera und Du kannst direkt in iPhoto importieren (inkl Löschen-Funktion nach dem Importieren)
     
  3. nio, 09.08.2011 #3
    nio

    nio Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2010
    Hi,

    danke für die Antwort :)

    Ja, ich meinte DoubleTwist. Das war auf meinem Mac Mini nicht wirklich stabil und lief äußerst träge und zäh. Hatte ich in iTunes eine Playlist aktualisiert (insbesondere eine automatische Playlist wie z.B. alle Neuzugänge der Bibliothek), bekam DT das erst nach zweimaligem Neustart mit usw. Ich war nicht so happy damit, leider.
    Naja, ich bin eben sehr verwöhnt von iTunes (hab da bis auf die Klassik all meine Musik drin und nutze so gut wie keine CDs mehr) und der Nutzung vom iPod seit der zweiten Generation :rolleyes2:

    Danke für den Link - werde das Programm auf jeden Fall ausprobieren.

    Noch jemand ein paar gute Erfahrungen mit der Mac Integration vom Neo?
     
  4. tutnixweh, 09.08.2011 #4
    tutnixweh

    tutnixweh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.02.2011
  5. aciddroid, 10.08.2011 #5
    aciddroid

    aciddroid Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Ja,läuft alles gut mit dem mac zusammen,hab ein macbook pro,das einzige was nicht geht sind updates,da braucht man zwingend einen windows pc,hab mir deshalb sogar per bootcamp win xp installiert auf eine 15gb partition.(Hatte dogar den netten Nebeneffekt,das ich meine alten MAME Emulationen direkt mal installiert habe unter win xp und gestern Abend nach langer zeit mal wieder alte spielhallenshooter gezockt habe,hehe) sonst null Probleme.Um Musik zu syncen und Playlists gibt es sogar ein Tool von sony für den mac,nennt sich "sony ericsson media sync".das greift auf die itunes Bibliothek zurück,habs mal getestet,macht was es soll.im Grunde reicht es sogar,sich "aFile" aufs neo zu installieren,starten,browser am mac öffnen,dann hat man per wlan zugriff aufs handy,so mach ich es nun meistens.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011

Diese Seite empfehlen