1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Failed to flash recovery image (unrevoked 3.14)?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Gomray, 15.03.2011.

  1. Gomray, 15.03.2011 #1
    Gomray

    Gomray Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    29.04.2010
    Hi Leute,
    ich hab heute mein desire erfolgreich mit meinem Mac und Unrevoked 3.34 gerootet.
    Jetzt habe ich einen Kumpel an der Strippe, der sein Desire auch rooten will.
    Nur klappt es bei ihm irgendwie nicht...

    Er hat auch nen Mac. Haben es mit Unrevoked 3.32 und auch mit 3.14 versucht.
    Fehlermeldungen:

    Bei Unrevoked 3.32: Auf dem desire kam die Meldung "can´t find MISK"
    aber superuser ist drauf und er kann über recovery auch schon auf das ClockworkMod zugreifen.

    Bei Unrevoked 3.14: Failed to flash Recovery Image

    hat wer ne Ahnung was los ist?

    Android 2.2
    Kernel : 2.6.32.15-gd96s2e0

    Danke schonmal für eure Hilfe!
     
  2. cargo, 15.03.2011 #2
    cargo

    cargo Gast

    Hallo,

    am einfachsten und schnellsten gehts mit Linux z.b.: Ubuntu Live CD :D:D
     
    Gomray bedankt sich.
  3. Gomray, 15.03.2011 #3
    Gomray

    Gomray Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    29.04.2010
    ok, linux cd bekommen wir hin.
    und dann? wieder mit unrevoked 3.32??

    danke schonmal für die Hilfe



     
  4. cargo, 15.03.2011 #4
    cargo

    cargo Gast

    Ja genau, Live CD herunter laden dann Starten und:

    [FONT=&quot]- Unrevoked Entpacken
    - Terminal starten
    - sudo ./reflash
    - Im Reflash-Fenster File und Custom Rom auswählen
    - nun USB-Kabel verbinden (In Android mit USB-Debug)
    - warten bis es fertig ist [/FONT][FONT=&quot]
    - viel Spaß mit euren Custom Recovery

    :D:D:D [/FONT]
     
    Gomray bedankt sich.
  5. Fieser-Kardinal, 16.03.2011 #5
    Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,007
    Erhaltene Danke:
    301
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Can't find MISC bedeutet aber dass er eine neuere Hardware hat, vermutlich PVT4

    Das bedeutet, dass selbst bei einem Reflash das gleiche Recovery eingespielt wird, wenn er nicht vorher ein alternatives Recovery heruntergeladen hat. Für PVT4 Devices muss mindestens ClockWorkMod 2.5.1.8 oder Amon-RA 2.0.0 genommen werden.
     
    Gomray bedankt sich.
  6. Tonno, 16.03.2011 #6
    Tonno

    Tonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Die gute alte Live CD ^^
    Ich persönlich würde lieber Windows 7 per Live CD booten, denn ich brauch es nur 1x im Monat :biggrin:

    Nimmt immer nur kostbaren Platz weg auf der Festplatte....
     
  7. Gomray, 16.03.2011 #7
    Gomray

    Gomray Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    29.04.2010
    Hey, schonmal vielen Dank für deinen Post. Hab dir pmed, aber hier nochmal für die Allgemeinheit:)


    Mein Kumpel, dessen Desire wir rooten wollen, hat tatsächlich ein relativ neues Gerät (Ich glaub Januar 2011) mit einem SLCD Display.
    Wie mache ich das mit einer aktuelleren Version von ClockWorkMod? Als img. runterladen, im Unrevoked 3.32 auf File -> Custom recovery -> die img auswählen -> rooten starten?
    Will nur sichergehen, dass wir nichts falsch machen.
    Die neuste Version die ich gefunden habe ist übrigens diese hier: [RELEASE][06/01/2011] ClockworkMod Recovery - current version - 3.0.0.5 - xda-developers
    passt die? ;)

    Noch eine kleine Frage: Seit dem fehlgeschlagenen Rootversuch(en) hat er auf jeden Fall schon die Superuser-App drauf. Außerdem kann er auch schon durch vol down + Power auf recovery gehen und kommt so in die ClockworkMod. Aus Angst etwas kaputt zu machen haben wir da aber noch nicht versucht ein Nandroid-Backup zu machen...

    Kann da jetzt was passieren wenn wir da einfach eine neuere Version von ClockworkMod drüberballern?
     
  8. Fieser-Kardinal, 16.03.2011 #8
    Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,007
    Erhaltene Danke:
    301
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Eben per PN, jetzt auch hier:

    so wie du es beschrieben hast wird es funktionieren. Root Access ist ja schon vorhanden, nur das Recovery ist nicht kompatibel. Wenn du mal in den Bootloader startest wirst du oben die Hardwaregeneration sehen PVT1, 2, 3 oder 4

    Ich empfehle dir dieses Recovery hier: Index of /Desire_HD_Base/InsertCoin/Addons/Recoveries/Alpharev-CWM-2.5.1.8, die neueren sind fehlerbehaftet und teilweise buggy. Den MD5 Checksum kannst du mit dem Tool Hashcalc vergleichen.

    Damit ein erneuter Durchlauf mit unrevoked funktioniert musst du auf dem Telefon die Datei zysploit löschen.

    Alternative, welche ich dir empfehle: Mach dein Desire direkt mit Alpharev S-Off, denn Alpharev fragt dich während des Prozesses ob du ein kompatibles Recovery aufspielen willst. Dann schlägst du gleich 2 fliegen mit einer Klappe. habe das letztens auch bei einem Kumpel von mir mit einem PVT4 Device gemacht, ging problemlos.
     
    Gomray bedankt sich.
  9. Gomray, 16.03.2011 #9
    Gomray

    Gomray Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    29.04.2010
    Alles klar, hat wunderbar geklappt! Danke an alle die geholfen haben!

    kann geschlossen werden
     

Diese Seite empfehlen