1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fehlerhafte Deinstallation eines Apps

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von ing.wolf, 26.11.2011.

  1. ing.wolf, 26.11.2011 #1
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Tach Gemeinde,

    ich habe das Problem, dass (vermutlich) eine App nicht mehr richtig deinstalliert bekomme. Ich hatte zuerst die Trial Version drauf, fand die gut und habe dann die Kaufvariante gewählt. Bei der Deinstallation der Trial Version ist was schief gegangen. Unerwartetes Beenden, bla, bla bla. Leider habe ich die genaue Fehlermeldung nicht mehr, da ich Ihr keine so große Bedeutung beigemessen habe.

    Das Programm (SafeWallet) hängt sich regelmäßig und reproduzierbar auf und verursacht dann 60% CPU Last. Nach der Weile ist der Akku leer... Dieses Programm speichert verschlüsselt Passworte. Während der Synchronisation mit dem PC kommt es dann zum Hänger. Die Applikation versucht die Passwortdatei der Trialversion zu syncen. Die scheint aber korrupt zu sein. (wegen des Deinstallationsproblems) Ich kann die Datei anschließend im Windows Ordner liegen sehen, aber über die Windowsversion der Apllikation kann ich nicht drauf zugreifen. Wird also von dem Programm nicht erkannt.

    Gibt es eine Möglichkeit (ausser Root) diese "Reste" vom Smartphone zu bekommen? Hat jemand nen Tipp? Ich dachte an sowas wie "CCleaner" unter Windows (wer's kennt).

    Ich habe schon 2 Stunden mit der Service Hotline des App Herstellers gescyped. (Die sitzen in Telaviv/Israel) Die wissen auch nicht richtig weiter.

    Ich Bedanke mich schonmal für Eure Antworten.

    Grüße, Mick
     
  2. Kiray1982, 26.11.2011 #2
    Kiray1982

    Kiray1982 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    969
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hast mal versucht die App neu zu (über-)installieren inkl. cache löschen der app?
    Danach mal starten oder gleich komplett deinstallieren.
     
  3. ing.wolf, 26.11.2011 #3
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Ja, alles schon probiert. Die ganze Prozedur gemeinsam mit dem Support-Mann auch nochmal, weil er mir natürlich nicht geglaubt hat.

    Ich bin da mit meinem Latein echt am Ende. Allerdings muss ich auch sagen, dass das mein erstes Android Phone ist und von Linux habe ich auch keine Ahnung. Unter Windows bin ich relativ versiert. Deshalb bin ich auch sicher, dass das Problem auf der Android Seite zu suchen ist.

    Grüße, Mick
     
  4. ing.wolf, 27.11.2011 #4
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    ...keiner mehr ne Idee?
     
  5. SouLLesS, 27.11.2011 #5
    SouLLesS

    SouLLesS Gast

    Normalerweise sollten alle Einstellungen im Internen-Speicher liegen auf den du auch zugriff hast.
    Bei mir im ES Datei Explorer /sdcard/

    Schau dir da mal die Verzeichnisse an und Lösche das von SafeWallet.

    Lg SouLLesS
     
  6. ing.wolf, 27.11.2011 #6
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    ja, da gibt es ein Verzeichnis und das habe ich auch gelöscht. Nützt aber nichts. Nach der Neuinstallation wird es natürlich wieder angelegt und sobald man synchronisiert, versucht SafeWallet wieder dieses alte Passwortarchiv da reinzuschreiben und hängt sich auf. Ich habe keine Ahnung, wo es das hernimmt. Irgendwo muss das noch liegen, aber ich fürchte, da komme ich ohne Root Rechte nicht ran. Ich möchte halt ungerne die Garantie verlieren.

    Grüße, Mick
     
  7. Tel, 27.11.2011 #7
    Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Das hört sich für mich aber eher so an, als ob du Probleme mit der Windows-Version hast, die da eine korrupte Datei übertragen will. Mach also erst mal unter Windows Ordnung.

    Ich kenne das Safe Wallet Windows-Programm nicht, aber versuche mal folgendes:
    Sichere alle Passwortdateien. Deinstalliere mal deine Safe Wallet Windows-Version inkl. aller Datenbanken. Starte vielleicht auch sicherheitshalber den Rechner dann nochmal neu.

    Dann unter Android bei den Einstellungen -> Anwendungen -> Anwendungen verwalten -> Safe Wallet -> Daten löschen

    Und danach das Programm deinstallieren und Handy nochmal neu starten. Lösche nach dem Neustart unter /sdcard den "safewallet"-Ordner samt seines Inhalts. Installiere das Programm neu auf das Handy und erstelle eine neue Passwortdatei, die dann wieder im safewallet-Ordner zu sehen sein sollte. Teste jetzt erst mal, ob du mit dieser Variante immer noch Probleme hast (ohne zu synchronisieren!).

    Wenn unter Android alles ok ist, installiere dein Safe Wallet Windows-Programm, aber ohne irgendwelche alten (womöglich korrupten) Passwortdateien zu integrieren. Versuch es dann nochmal mit der Synchronisation.
     
  8. ing.wolf, 27.11.2011 #8
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Hallo,
    das werde ich ganz sicher noch mal probieren, aber ich verspreche mir nicht viel davon.
    Ich habe SafeWallet auf meinem Notbook installiert (Probleme bestanden mit dem Desktop PC). Dort war diese Softwar noch nie installiert, und trotzdem ist plötzlich da der korrupte File aufgetauscht. Deshalb bin ich mir relativ sicher, dass der vom Smaretphone und nicht vom PC/Notebook kommt. Ausserdem kenne ich mich mit Windows relativ gut aus. Ich habe alles durchsucht und gelöscht. Einen Registry cleaner drüber laufen lassen und auch verschiedene Einträge in der Registry händisch gelöscht. Man kann es natürlich nie ausschließen, aber ich bin relativ sicher, dass das nicht von der Windows seite kommt.

    Übrigens, noch mal zur Erklärung. Für sich alleine läuft SafeWallet gut. Die "Hänger" treten erst bei der Synchronisation auf.

    Grüße, Mick
     
  9. asf2009, 27.11.2011 #9
    asf2009

    asf2009 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Geh mal in Einstellungen - Standort und Sicherheit - Geräteadminstratoren wählen - steht das App noch drin und mit Haken?

    Falls ein Haken, dann entferne ihn, dann sollte die Deinstallation klappen
     
  10. ing.wolf, 27.11.2011 #10
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Bei "Geräteadministratoren wählen" steht nie etwas drin - nicht wenn SafeWallet installiert ist und auch nicht wenn es nicht installiert ist.

    Ich habe mal ein Logger laufen lassen, während der Synchronisation. Folgendes Ergebnis:

    [FONT=&quot]I/SyncView( 2228): createing server socket[/FONT]
    [FONT=&quot]I/SyncServer( 2228): runSyncVersionCommand called[/FONT]
    [FONT=&quot]I/SyncServer( 2228): send Wallets called[/FONT]
    [FONT=&quot]I/SyncServer( 2228): recv wallet called[/FONT]
    [FONT=&quot]I/adding new wallet file( 2228): /mnt/sdcard/safewallet/0403020106050807090a0b0c0d0e0f11.swlt[/FONT]
    [FONT=&quot]I/SyncServer( 2228): recvWallet finished successfully[/FONT]
    [FONT=&quot]I/SyncServer( 2228): recv wallet called[/FONT]
    [FONT=&quot]I/adding new wallet file( 2228): /mnt/sdcard/safewallet/74ab896750fe48a697bc64faaefae1f9.swlt[/FONT]
    [FONT=&quot]I/SyncServer( 2228): recvWallet finished successfully[/FONT]


    Die kryptischen Dateinamen mit swlt-Endung sind die Archive. Das mit der Null am Anfang ist das korrupte. Sieht augenscheinlich gut aus. Es kommt auch auf beiden Geräten immer die Successful-Meldung. Nur dass das Smartphone mit 60% Last weiterläuft.



    Was in dem Log auch zwei mal auftaucht ist folgendes:



    [FONT=&quot]net.sbsh.safewallet/net.sbsh.safewallet.views.SyncView[3363] is not removed from mLayerMap[/FONT]

    Kann da jemand was zu sagen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2011
  11. asf2009, 27.11.2011 #11
    asf2009

    asf2009 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Bei mir schon! Das Go Switch Widget z.B. will Administratoren-Rechte. Wollte es auch schon mal deinstallieren und es ging nicht. Bis ich diesen Punkt gefunden habe. Danach konnte ich es deinstallieren. Vielleicht hilft es ja jemanden :)
     
    Andreas61 bedankt sich.
  12. Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Du beschreibst leider nicht im Detail, was du von meinem Vorschlag bisher überhaupt gemacht hast!?

    Soll das heißen, dass du jetzt 2 swlt-Dateien vom PC empfangen hast und davon eine korrupte Datei? Um warum sieht das deiner Meinung nach dann gut aus!?

    Das mit dem "mLayerMap" ist wohl eher eine Frage für Spezialisten oder für die Entwickler selbst. ;)
     
  13. ing.wolf, 27.11.2011 #13
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Ok. Sorry, wenn ich das nicht genau genug ausgeführt habe. Ich dachte Thread #8 machte das klar.

    Also, ich habe die Prozedur, so wie Du sie beschrieben hast, durchgeführt. Hat leider nichts genutzt.

    Ohne Synchronisation kann ich das Programm problemlos benutzen. Ich versuche nochmal das zu beschreiben.

    Es gibt eine Windows- und eine Androidversion des Programms, beide laufen für sich alleine problemlos. Wenn man nun einen Walletfile anlegt kann man darin seine User und Passworte speichern. SafeWallet erzeugt dann einen dieser swlt-Dateien in der die ganzen Passworte abgelegt sind. (Ist also so eine Art Container. Im Übrigen 256bit verschlüsselt) Es sind alle Passworte in EINER swlt-Datei gespeichert, solange man nicht einen zweiten Walletfile anlegt. Könnte man machen z.B. für berufliche und private Passworte. Wenn ich nun alle meine Passworte und User am PC eingetippt habe komme ich zur Synchronisierung. Es gibt jetzt also EINE swlt-Datei auf dem Rechner und KEINE auf dem Smartphone. Könnte man auch umgekehrt machen, aber am PC tippt sich es einfach leichter.
    Also klicke ich auf synchronisieren und das passiert auch erfolgreich. Ich kann sowohl auf dem PC als auch auf dem Smartphone auf alle meine Passworte zugreifen.

    Wenn ich nun aber in den Ordner gucke, wo SafeWallet diese swlt-Files ablegt, liegen da zwei. Den, in den ich zuvor alles eingetippt habe und der alte(korrupte) der vermutlich von der Trial Installation übrig geblienben ist. Man sieht diese swlt-Datei auch nur in dem Ordner liegen. In der Programmoberfläche ist sie nicht als angelegtes Wallet zu sehen. Das Progrann erkennt es also nicht (sowohl auf dem Smartphon, als auch auf dem PC) synchronisiert es aber immer mit.

    Das wäre jetzt nicht weiter schlimm, wenn Safe Wallet auf dem Smartphon nicht mit 60% CPU last weiterlaufen würde. Ich muß es über den Taskmanager beenden, damit das Programm wirklich stoppt. Ich vermute es hängt sich wegen des korrupten swlt-Files auf.

    Wie gesagt, den Windows PC habe ich vorwärts und rückwärts durchsucht, so dass ich denke, von da kommt die Datei nicht. Auf dem Smartphone habe ich alles durchsucht, auf das ich Zugriff habe. Da finde ich auch nichts.

    Ich hoffe, das Problem ist jetzt etwas klarer und ich bin für jede Hilfe wirklich dankbar.

    Freundliche Grüße, Mick Wolf
     
  14. Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Ich bleibe zunächst bei meiner Vermutung, dass die 2. swlt-Datei vom PC stammt. So steht es ja auch in deinem Log aus dem Beitrag #10. Ich weiß nicht, wo die Entwickler des Programms zur Sicherheit alte swlt-Dateien sonst noch als Backup zur Speicherung vorgesehen haben. Vorstellen kann man sich da viel, z.B. auch ein Online-Backup!? Aber das kann ich nicht beantworten, frage bei denen besser nach.

    Ich habe hier weder die Kauf- noch die Windowsversion. Auch weiß ich nicht, ob die Vollversion andere Ablageorte benutzt oder nicht. Ich kann dir von hier aus auch nicht viel mehr helfen. Du kannst nur, soweit es eben möglich ist, versuchen das auf den Ursprungszustand zu setzen; also wie schon gesagt:

    Auf dem Handy:
    Safe Wallet beenden, Daten und Cache vom App löschen, Deinstallieren, Neustart durchführen, Ordner "safewallet" unter /sdcard mit Inhalt löschen.

    Dann alte Testversion mal installieren und auch Daten und Cache vom App löschen, Deinstallieren, Neustart durchführen, Ordner "safewallet" unter /sdcard mit Inhalt löschen.

    Verbindung zum Internet mal komplett trennen - Flugmodus. APK der Vollversion zu Installation benutzen.

    Am PC:
    Verbindung zum Internet trennen. Nach Möglichkeit auf einen Windows-PC Safe Wallet installieren, wo die Software noch nie zuvor installiert war. Dann eine neue Passwortdatei erstellen und Synchronisieren.

    Wenn du der festen Überzeugung bist, dies liege am Handy, kannst du natürlich auch versuchen, den kompletten Cache vom Handy zu leeren. Wenn dies auch nicht zum Érfolg führt, kannst du das Handy noch auf Werkseinstellungen zurücksetzen, wipen. Dann musst du allerdings alles wieder erneut aufsetzen! Wichtige Daten also vorher sichern!

    Wende dich ansonsten doch mal mit deinen Log-Ergebnissen an die Software-Entwickler.

    BTW: Auch wenn es dir hier nicht hilft, es gibt auch andere Passwort-Manager - wie z.B. KeePass (auch für Android und Windows); aber das nur am Rande erwähnt. ;)
     
  15. ing.wolf, 28.11.2011 #15
    ing.wolf

    ing.wolf Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Danke nochmal für die Antwort.

    Ich habe das auch Programm auch schon auf meinem Notebook installiert. Da war SafeWallet zuvor noch nicht drauf gewesen -> gleiches Ergebnis. Deshalb bin ich so sicher, dass es vom Smartphone kommt und nicht von Windows.

    Ich fürchte, ich werde das Smartphone zurücksetzen. Gibt es dabei etwas zu beachten? Reicht es, es einfach auf Werkseinstellung zurück zu setzen?

    Grüße, Mick
     
  16. ANDROIDBENE, 28.11.2011 #16
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Ich würde auch den USB-Speicher zusätzlich formatieren. Dort liegt ja wohl die korrupte Datei.
     
  17. Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Wie gesagt, spekulieren kann man da viel, woher diese Datei kommen kann. Aber das bringt dich hier nicht wirklich weiter. Die Entwickler des Tools sollten am besten wissen woher die Datei kommen kann!

    Randall hat hier ja was zum "Wipe/Factory Reset" zusammengetragen:

    http://www.android-hilfe.de/samsung...axy-s2-begriffserklaerung-fuer-neue-user.html
     

Diese Seite empfehlen