1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Firmware Update & Ladestand niedrig

Dieses Thema im Forum "Sony Xperia S Forum" wurde erstellt von lvladdeX, 14.06.2012.

  1. lvladdeX, 14.06.2012 #1
    lvladdeX

    lvladdeX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Guten Tag liebe Leute,

    ich habe seit ca. 1 Stunde ein Problem, PCC hat an meinem Xperia S zwar die Firmware deleted aber beim aufspielen der neuen Firmware einen Fehler gemeldet. Verschiedenen Hinweisen zufolge solle es helfen SEUS zu nutzen, nachdem ich dies versucht habe ist mir nun auch klar, woher der Fehler beim PCC rührt, der Ladestand.

    Folgendes Problem:
    Auf dem Handy befindet sich nun dank PCC keine Firmware mehr, äußert sich durch einen Bootfehler und ständigen reboots. Die Firmware updaten kann ich nicht solange der Akku nicht geladen ist. Meine Frage nun: Wird der Akku auch im Kernel-Betrieb geladen? Also wird der Akku auch geladen, wenn das Handy die ganze Zeit aufgrund des Firmwarefehlers rebootet? AC und DC Ladevorgänge verleiten das Handy zum starten, was natürlich nicht möglich ist.
     
  2. Soulkill, 14.06.2012 #2
    Soulkill

    Soulkill Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Normaler weiße kannst du auch ein update machen selbst wenn da angezeigt wird das die akku ladung zu niedrig ist du musst einfach auf weiter oder ok klicken das ist nur eine warnung die etwas überzogen ist was die ladung des akkus betriff.

    Desweiteren wird das handy immer geladen wenn es am strom steckt egal ob pc steckdose also auch beim rebooten sollte das handy geladen werden du solltest es vlt einfach mal ausprobieren.
     
  3. lvladdeX, 14.06.2012 #3
    lvladdeX

    lvladdeX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Mille gracie, SEUS hat aber leider wirklich etwas gegen einen leeren Akku, man kann den Vorgang nur wiederholen oder beenden. Das Handy wird jetzt mal für 1 - 2 Stunden ans Netz gehängt und danach wird nochmal getestet.

    Mein altes Motorola Backflip hatte leider etwas dagegen geladen zu werden, während es ein Reboot durchführt, was dazu führte, dass man ihm mit DC am PC "Starthilfe" geben musste (Da es im DC Betrieb nicht versucht hat zu booten).

    Vielen Dank nochmals.
     

Diese Seite empfehlen