1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Firmware-Update trotz "Diese Gräteversion kann nicht aktualisiert werden" ohne ODIN?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von SirDaedalus, 01.04.2011.

  1. SirDaedalus, 01.04.2011 #1
    SirDaedalus

    SirDaedalus Threadstarter Gast

    Liebe Community,

    ich bin hier (und im Android Kosmos) noch recht neu, also nicht schlagen wenn das hier einige Newbie Frage sein sollte:

    Ich habe seit sechs Monaten das Galaxy 3 und bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Vor drei Monaten (Anfang Februar) musste das Gerät dann zum Samsung Support (Taste Kaputt) und kam mit Froyo 2.2 (jpa/jp4/jpf) zurück. Ich war anfangs etwas erstaunt, weil die Version eigentilch noch gar nicht verfügbar sein sollte. Im Internet war immer von Ende März die Rede. Es überwog aber zunächst meine Freude über das kundenfreundliche Update.

    Merkwürdigerweise habe ich nun seit vier Wochen aber massive Probleme mit dem Gerät, ..., Abstürze, katastrophale Performance, 10 Minuten lange Neustarts, Kontakte-Sync mit Exchange geht nicht mehr... Kurz: Ich vermute der Samsung Support mir eine fehlerhafte Firmware aufgespielt. Denn im Internet lese ich hin und wieder, dass von der Firmware 2.2 von Samsung auch zunächst eine fehlerhafte Version in den Umlauf gebracht wurde.

    Komischerweise kann ich über KIES nicht die aktuelle Version installieren um die Probleme zu beheben ("diese geräteversion kann nicht aktualisiert werden"). Ich lese hier hin und wieder, dass man dafür ODIN verwenden soll. Um ehrlich zu sein traue ich mir das aber nicht so ganz zu, denn meinem Eindruck nach ist das nicht ganz risikolos?!

    Daher meine drei Fragen:

    • Habe ich aktuell diese fehlerhafte BETA Version bei mir drauf (die für meine Abstürze verantwortlich ist)? (jpa/jp4/jpf)
    • Wieso verweigert KIES überhaupt das Update?
    • Was kann ich tun?
    Vielen Dank im Voraus!

    SirDaedalus
     
  2. FadeFX, 01.04.2011 #2
    FadeFX

    FadeFX Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,184
    Erhaltene Danke:
    249
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Also solange du die Bootloader Dateien, wie im Odin Thread beschrieben, aus der .tar Datei entfernst kann mit Odin nix passieren. Es gibt aber auch die Möglichkeit Kies vorzugaukeln das eine andere Version installiert ist indem man und der Registry änderungen vornimmt. Wobei ich Odin dieser Variante vorziehen würde.
     
  3. SirDaedalus, 01.04.2011 #3
    SirDaedalus

    SirDaedalus Threadstarter Gast

    Danke für die Antwort.

    Kannst du aus dem Code (Basisversion: I5800XXJP4) sehen, ob ich diese fehlerhafte BETA vom Samsung Support bekommen habe? Das gleiche einfach nochmal drüber flashen wird meine Probleme ja vermutlich nicht lösen, oder? Welches ist denn die Bezeichnung der letzten offiziellen Version?

    Wieso wird das Flashen im KIES bei mir überhaupt geblockt?

    Viele Grüße,
    SirDaedalus
     
  4. DaBigFreak, 01.04.2011 #4
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Schau mal hier im Forum, habe da einen Versuch geschildert, was man machen könnte, damit KIES "sauber" dein Handy neu scant. Ansich musst du nur die Registry von KIES löschen, da steht ALLES drin, verbindest du dann dein Handy erneut mit KIES, so muss KIES neu auslesen, danach kannst du ggf. updaten.
    So sicher aber KIES arbeitet, kann es auch ganz einfach einen ganz anderen Grund geben, somit würde ich die problemlosere Variante vorziehen, flashen per Odin!

    Die letzte offizielle Firmware ist XXJPM. Kleine Frage: IMEI Nr etc ist dann wohl außerhalb der zu flashenden Daten gesichert, oder?
     
  5. SirDaedalus, 01.04.2011 #5
    SirDaedalus

    SirDaedalus Threadstarter Gast

    Super, danke.

    Was meinst du mit
    Viele Grüße,
    SirDaedalus
     
  6. DaBigFreak, 01.04.2011 #6
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Hier im Forum hat jemand geschrieben, dass die IMEI Nummer verloren gegangen ist, nach dem flashen mit Odin. Dies sollte doch aber im Regelfall nicht so sein, da diese ja eindeutig dem Gerät zugesichert ist, im Garantieanspruch auch das Gerät identifiziert.

    Selbst habe ich noch nicht mit Odin geflasht, würde aber liebend gerne diese Dreckssoftware KIES komplett von meinem Rechner entfernen. Nun ja, denke an dieser Stelle müssen wir aber im Odin Thema weiter machen^^
     

Diese Seite empfehlen