1. lab-star, 22.11.2011 #1
    lab-star

    lab-star Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hey Leute!

    Wo ist eigentlich der Unterschied, wenn man z.B. mit 78% Akku einen Rom-Wechsel macht anstatt mit den empfohlenen 100%?

    Schon durch den Neustart ins Recovery verliert man doch ein paar Prozent... :unsure::unsure::unsure:
     
  2. drcyber, 22.11.2011 #2
    drcyber

    drcyber Erfahrener Benutzer

    Wahrscheinlich wirds mit 78% genauso gehen, nur hast du halt mit 100% mehr Sicherheit dass dir nicht mittendrunter der Akku abschmiert..
     
  3. chris67, 22.11.2011 #3
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Nur um möglichst sicher zu stellen dass deinem Handy während des Flashens nicht die Puste ausgeht. Denn das ist eine sichere Methode dein Handy zu bricken.

    Während des Flashvorgangs wird der Akkustand nicht überwacht. Das Handy warnt nicht, es geht einfach aus.
     
  4. XMasterNinni, 25.12.2011 #4
    XMasterNinni

    XMasterNinni Android-Experte

    Da der eigentliche flashvorgang nur maximal 2minuten dauert ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass deinem blade die power ausgeht...
    Flashen sollte sich eigentlich auch noch mit ca. 20% problemlos ausgehn... :)

    Gesendet von meinem Blade mit Tapatalk
     
  5. droid123, 26.12.2011 #5
    droid123

    droid123 Neuer Benutzer

    fürs "rom" (was bei android so als rom bezeichnet wird) ist das relativ egal wenn das ding ausgeht - wirklich kritisch ist es nur beim firmware alias TPT/Clockworks update wo das Gerät nicht ausgehen darf

    bei einem intakten akku reichen aber auch hier 50% ladung locker
     
  6. FelixL, 28.12.2011 #6
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    @XMasterNinni:
    Dann gib es auch die Helden die stundenlang im Recovery bleiben bis sie flashen weil sie z.B schon ins Recovery booten und dann das ROM runterladen (und ja, das dauert bei mir über eine Stunde, es lebe DSL light -.-).


    @droid123:
    Das Recovery ist auch auf die /boot-Partition angewiesen, afaik. Sprich wenn das ROM auch einen neuen Kernel flashen will und dabei abstürzt bleiben noch Fastboot und TPT. Die meisten Neuen gehen dann davon aus das alles vorbei und zu spät ist. Manche Blades habe auch kein Fastboot mehr. Dann braucht es einen Kartenleser, wird also noch aufwendiger.


    Auf jeden Fall: Lieber einmal zu viel gewarnt als einmal zu wenig.
     
  7. rotation, 29.12.2011 #7
    rotation

    rotation Android-Lexikon

    aber es ist nicht so, dass dann die Firmware des Akkus (ja das gibts - bei Lenovo kann man die updaten) mit überschrieben wird und diese bei weniger als 100% Ladung durcheinanderkommt?
     
  8. Onkelpappe, 29.12.2011 #8
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    du meinst die akku stats, zwischen akku und handy gibts ja keine datenleitung, sonst müsste das handy den akkustand ja nicht so raten
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. handy flashen ohne akku

    ,
  2. Voller Akku vor dem Flashen?

    ,
  3. muss der akku vor dem flashen voll sein?

    ,
  4. akku zum flashen ,
  5. Rooten warum akku voll