1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Foto to GPS/Map

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von fritz2376, 06.06.2012.

  1. fritz2376, 06.06.2012 #1
    fritz2376

    fritz2376 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2012
    Hallo, ich habe mehrfach gesucht aber nichts passendes gefunden. Ich hätte gern folgendes:

    Man will wandern oder ähnliches. Ich habe eine sehr detaillierte Karte - die liegt leider nur "analog" vor, d.h. ich kann davon maximal ein Foto machen. Prinzipiell sollte es nun recht einfach möglich sein das Foto über z.B. Google Maps zu legen und solange zu verkleinern/vergrößern, dass beide den selben Maßstab haben. Nun markiert man sich markante Punkte, die in der wenig detaillierten Map von z.B. Google auch zu finden sind. Im Ergebnis habe ich somit das Foto per GPS positioniert. Je mehr Punkte ich abgleiche und auf dem Foto mit Koordinaten versehen habe umso genauer sollte das sein. Wahrscheinlich reichen vier Punkte um fürs Wandern ausreichend genau navigieren und die Verzerrung des Fotos ausgleichen zu können.

    Ich kann nun also die fotografierte Karte verwenden und per GPS kann ich mir nun jederzeit meine Position auf der Karte anzeigen lassen.

    Leider habe ich solch eine Funktionalität noch nirgendwo gesehen. Kennt jemand solche eine App die das kann? Ich möchte nicht das Rad neu erfinden und mal eben auf die schnelle lässt sich das natürlich auch nicht machen, wenn man nicht eh schon Erfahrungen in dem Bereich hat.

    Mahlzeit ;-)
     
  2. Solli, 06.06.2012 #2
    Solli

    Solli Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Eine App kenne ich nicht. Aber ich kann mich dunkel daran erinnern, dass man mit Google Earth auf dem PC Bilder auf die Karte legen konnte. Vielleicht ist das schon mal ein Ansatzpunkt.

    Ich habe aber grunsätzliche Bedenken, ob das, was du vor hast funktioniert. Ein Foto von einer analogen Karte ist sicher nicht sehr genau. Da hast du mit einer digitalen Karte bestimmt mehr Freude, und das bei deutlich weniger Aufwand. Außerdem hat die digitale Karte den Vorteil dass du zoomen kannst und je nach Zoomstufe mehr oder weniger Details angezeigt werden. Die analoge Karte ist auf ein Handydisplay verkleinert sicher äußerst unübersichtlich.
     
  3. fritz2376, 06.06.2012 #3
    fritz2376

    fritz2376 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2012
    Hallo, nein, leider ist oft genau das Gegenteil der Fall. Die verfügbaren elektronischen Karten mögen in dichter besiedelten Gebiet ganz detailliert sein, aber eben nicht überall. Wenn du da reinzoomst, bist du nach diesen Karten plötzlich in der Wüste. Aber meist gibt es Karten vor Ort für das jeweilige Gebiet, selbst Karten, die irgendwo am Wegesrand stehen sind detaillierter und haben durchgängig den selben Maßstab, sprich wären geeignet. Außerdem möchte ich mir in solchen Fällen auch nicht erst lange Karten im Internet suchen um dann festzustellen, "schade Geld- und Zeitverschwendung". Die digitalen Karten sind dann in den Bereichen gerade noch detailliert genug um einige Punkte aus der fotografierten Karte wiederzufinden und das Foto zu skalieren. Wenn die App diese Punktmarkierung einfach und komfortabel ermöglicht, sollte das in ein oder zwei Minuten erledigt sein - keine Vorbereitung, Recherche oder Fehlkäufe.
     

Diese Seite empfehlen