1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fotos aufnehmen und am PC anschauen

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von heiron, 14.06.2012.

  1. heiron, 14.06.2012 #1
    heiron

    heiron Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Neo
    Hallo,
    wenn ich Fotos aufnehme (z.Zt. mit CameraZoom FX, offiziell gekauft),
    kann ich diese auf dem Xperia Neo anschauen und verschieben usw.

    Wenn ich das Xperia am PC anschließe und den Speicherort der Bilder aufrufe, ist dieser leer.

    Nur über die MicroSD Karte im Speicherkartenleser eingelegt kann ich die Bilder anschauen etc.

    Ist das so ok?

    Danke

    heiron
     
  2. stetre76, 14.06.2012 #2
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,677
    Erhaltene Danke:
    4,121
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    mit welcher Einstellung verbindest du das Xperia mit dem PC?

    ich glaube nämlich, dass du die Fotos am Xperia nur dann zu sehen bekommst, wenn du das Xperia als Festplatte mit dem PC verbindest.

    im Sync-Modus hat man nämlich normaler Weise keinen Zugriff auf die SD-Karte im Mobile

    und im "nur Laden" Modus logischer Weise auch nicht, da hier das Mobile nicht wirklich in Verbindung mit dem PC steht
     
  3. heiron, 14.06.2012 #3
    heiron

    heiron Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Neo
    Das Xperia wird per USB Kabel angeschlossen und wird im USB-Verbindungsmodus als Mediendateiübertragungsmodus (MTP) im Explorer angezeigt.

    edit: Ich habe jetzt auf Massespeichermodus umgestellt. Es scheint, dass es daran lag.

    Danke für den "Anstoß"
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2012

Diese Seite empfehlen