1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. ChristophBier, 16.06.2011 #1
    ChristophBier

    ChristophBier Threadstarter Android-Experte

    Hallo zusammen,

    auf der Suche nach einem Gingerbread-ROM mit Sense ist meine erste Wahl auf InsertCoin gefallen. Da ich gerne möglichst alles verstanden habe, bevor ich ein ROM flashe, habe ich ein paar Fragen zu den Bezeichnungen bei InsertCoin, die ich durch Lesen und Suchen bislang nicht beantworten konnte. Zugegebenermaßen habe ich mir die 755 Seiten des im Folgenden genannten Threads nicht durchgelesen (wenn ich auch einige davon gelesen habe).

    Auf der entsprechenden Seite bei xdadevelopers steht unter anderem »InsertCoin CM7 HBOOT/STOCK 1.0.8« und weiter unten bei den Voraussetzungen:

    A2SD CM7 HBOOT - cm7 hboot from alpharev.nl - the one with 130 mB for /system
    - 1 gB ext2/3/4 partition
    A2SD+ STOCK HBOOT - stock hboot - the one with 250 mB for /system
    - 1 gB ext2/3/4 partition.

    Nun zu meinen Fragen: CM7 steht ja für CyanogenMod 7, was ein eigenes ROM ist. Und dieses hat auch ein separates HBOOT, das ich für die Verwendung von InsertCoin flashen muss? Oder ich muss ein anderes HBOOT, nämlich »A2SD+ STOCK HBOOT« flashen. Aber was heißt das? Das stock-HBOOT hat ja kein a2sd+, AFAIK; a2sd+ muss ich doch immer nachrüsten?

    Konnte ich meine Verwirrung verständlich machen? :winki:

    Schöne Grüße
    Christoph
     
  2. Thyrion, 16.06.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    ChristophBier bedankt sich.
  3. ChristophBier, 16.06.2011 #3
    ChristophBier

    ChristophBier Threadstarter Android-Experte

    Die a2sd+-Variante bringt die notwendigen Skripte schon mit? Auf der IC-Addons-Seite habe ich nämlich kein a2sd+-Addon gefunden.

    Kannte ich sogar schon. :)

    Das auf der IC-Seite genannte und verlinkte AutoBackUp-Skript braucht man aber nicht wirklich, oder? Wenn man wie üblich mit Titanium sichert, wipet, flasht und die Backups wieder einspielt.

    Edit: Nandroid natürlich nicht vergessen und SD-Karte sichern.
     

Diese Seite empfehlen