Frage zum ROOT und APP2SD+

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Matthew25, 24.01.2011.

  1. Matthew25, 24.01.2011 #1
    Matthew25

    Matthew25 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Hallo liebe Android-Gemeinde,

    ich merke schön langsam, dass der interne Speicher meines Desires etwas knapp wird, und wollte deshalb mein HTC rooten und die Apps per APP2SD+ auf die Speicherkarte verschieben. Dazu hab ich aber noch ein paar (Verständnis-)fragen: :biggrin:

    1. ich roote also mein Desire (stichwort "unrevoked"), und erstelle auf der SD-Karte eine ext3-Partition mit 512MB. Hier schon mal die ersten Fragen: wie kann ich die Karte Partitionieren, geht das im Gerät oder muss ich die Karte entnehmen? Wie mach ich ein Backup der Speicherkarte? (wo bekomm ich das ominöse "Nandroid" her und wie wende ich es an?)
    2. die Apps, die ich mittels Froyo2SD auf die Karte verschoben hab, schieb ich wieder auf den internen Speicher zurück, und nachdem ich APP2SD+ (wo bekomm ich das her, ist das eine seperate App?) installiert hab, erkennt es die ext3-Partition und verschiebt die Apps von selbst. Stimmt meine Annahme?
    3. ich würde gerne (bis auf weiteres) das Stock-Rom von HTC weiter verwenden, wie schauts da mit Updates aus, ist der root dann weg? Kann ich mein Smartphone nach nem installierten Update einfach neu rooten? Kann ich mein gerootetes Gerät beliebig oft neustarten, ohne dass die Eingriffe verschwinden? (Stichwort Blackrain beim IPhone 3g, welches man ja dann nicht mehr ausschalten durfte)

    Ich hoffe, ich hab mich jetzt nicht vollkommend blamiert und ihr schlagt euch nun nicht die Köpfe an der Tischkante blutig...

    danke schon mal für die Hilfe,
    Matthias
     
  2. HolzwurmMarkus, 24.01.2011 #2
    HolzwurmMarkus

    HolzwurmMarkus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Hi,

    das kannst du alles schon nachlesen in den angehefteten Threads hier im Desire Forum.

    Das Partitionieren der Karte kannst du z.B. über den Rom-Manager aus dem Market machen wenn du gerootet hast, dazu muss die Karte natürlich im Desire bleiben.

    Backup der Speicherkarte -> Einfach den Inhalt der Karte vor dem Partitionieren auf deinen PC kopieren/verschieben.

    APP2SD+ ist in den Custom-ROM'S von Cargo z.B. integriert, bis auf ganz weniger Änderungen sind diese Original und laufen einwandfrei. Wie man diese installiert usw. gibts im entsprechenden Thema.

    Hier im Forum steht mehrfach das man ein OTA Update NICHT über ein gerootetes Desire ausführen darf/sollte....

    Updates gibts dann immer von den Entsprechenden ROM-Bereitstellern hier oder in entsprechenden anderen Foren.

    Die Änderungen gehen im "normalfall" nicht verloren. Du kannst dein Desire so oft ein und ausschalten wie du willst.

    Kleiner Tipp: Lese mal die angehefteten Themen hier im Forum. Das wird alles mehr als ausführlich beantworten :)
     
  3. Matthew25, 26.01.2011 #3
    Matthew25

    Matthew25 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Hallo,

    erstmal danke @HolzwurmMarkus, hab den Abschnitt "Root/Hacking/Modding" ganz übersehen...
    Hab mein Desire jetzt mit unrevoked erfolgreich gerootet, funktioniert auch, gleich mit TitaniumBackup ne BusyBox hinzugefügt und meinen Apps gesichert. :thumbsup:
    Nun wollt ich im Recovery mit Nandroid ein Backup des Roms machen (zur Sicherheit), allerdings sagt mir mein Smartphone: Ne, "Error while dumping boot image" und "E: Can't find MISC" bzw. "E: Can't find CACHE".
    Stimmt was mit meiner Speicherkarte nicht? (Ist nicht mehr die Standard-4GB...) Oder brauch ich ein Custom-Recovery?

    danke, Matthias
     

Diese Seite empfehlen