1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gamelofts Rückerstattungsbedingung?

Dieses Thema im Forum "Android Spiele" wurde erstellt von matt_jackson, 18.02.2011.

  1. matt_jackson, 18.02.2011 #1
    matt_jackson

    matt_jackson Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,060
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Hio

    Ich habe nun aufgrund einer doppelt bezahlten App auf ein und das selbe Gerät und Telefonnummer und aufgrund ein paar unglücklichen Überschneidungen Seitens gameloft (Kreditkartenlogin fehlerhaft, SMS Bestätigung löste Kauf vom Vorabend aus) massiven Schriftverkehr.
    Leider ist mein Supporter auch extrem unfähig den Inhalt meiner E-Mails komplett aufzunehmen und von Rechtschreibprüf-Add-ons haben die wohl auch noch nichts gehört.
    Da kommt es mir eigentlich gar nicht auf die 1,49€ Rückerstattung an sondern viel mehr wie sich hier einfach über unser Bürgerliches Gesetzbuch hinweg gesetzt wird.

    Ich zitiere mal aus den AGB von gameloft:
    SO nun sagt aber das BGB §§ 312b, 312d, 355 Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen, das der Verbraucher grundsätzlich ohne Angabe von Gründen gegenüber dem Unternehmer seine Willenserklärung innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen kann.

    Gut nun wird keiner wegen 1,49€ oder 3,-€ den Klageweg einschreiten.
    Aber prinzipiell finde ich diese Art von Geschäftspolitik sehr Kunden unfreundlich.

    Wie seht ihr das?


    Gruß
    MaTT


    post scriptum: Bitte keine Schlaumeiersprüche in der Art von Wenn du es weißt dann kauf da doch nicht ein ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2011
  2. Lion13, 18.02.2011 #2
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Ich sehe es so, daß auch meiner Meinung nach die AGBs von Gameloft einer wirklichen Prüfung vor Gericht wohl kaum bestehen würden - ich gebe dir aber recht, daß vermutlich niemand wegen einem so geringen Beitrag den Klageweg gehen würde, es sei denn, es geht um eine Grundsatz-Entscheidung. Mich würde mal interessieren, was Verbraucherschützer zu diesen Passagen sagen würden...

    Das ist aber auch der Grund, warum ich bei Gameloft generell nicht einkaufe; da können die Spiele noch so toll sein, ich werde diese AGBs nicht anerkennen. Punkt. :)
    Und es sind definitiv tolle Spiele dabei - ich liebe z.B. "Dungenon Hunter", das habe ich auch auf dem Phone, weil es das kurz vor Weihnachten gratis gab...
     
  3. GalaxyKeks, 18.02.2011 #3
    GalaxyKeks

    GalaxyKeks Android-Guru

    Beiträge:
    2,004
    Erhaltene Danke:
    356
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    OnePlus3, Nexus 6P
    Sehe ich auch so, deswegen kaufe ich aus prinzip in dem Schuppen nichts, solange es nicht in den Market kommt. Sei das Spiel noch so toll...
     
  4. gokpog, 18.02.2011 #4
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich will hier weder Gameloft verteidigen, noch finde ich den Laden in irgendeiner Weise gut. Auch sind die AGBs ziemlich mies und halten sicher keiner genaueren Prüfung stand, nur auf ein Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen kannst du hier nicht bauen.

    Das Widerrufsrecht wird doch in den von dir genannten Artikeln bei Software ausdrücklich ausgeschlossen, wenn diese nicht mehr versiegelt ist. Und da du mit einem Software Download eine nicht versiegelte Software kaufst, gibts auch kein gesetzliches Widerrufsrecht.
    Der Verkäufer kann eine freiwillig eine Rückgabefrist anbieten. Nur wenn er keine anbietet, dann gibts auch keine (siehe fast alle anderen App Stores ausser dem Android Market).
    Allerdings hätte sie in diesem Fall wirklich eine Kulanzregelung fingen können und dir zB. ein anderes Spiel anbieten können, wenn sie schon das Geld nicht mehr rausrücken.
     
  5. matt_jackson, 18.02.2011 #5
    matt_jackson

    matt_jackson Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,060
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Also wir reden hier von ein und dem selben Spiel, das nachweislich auch auf ein und dem selben Gerät als auch Telefonnummer geliefert wurde.
    In sofern fruchtet dein Versiegelungsaspekt nicht. Erschwerend kommt hinzu das ich das doppelt berechnete Spiel noch gar nicht downgeloadet habe, es ist also noch versiegelt wenn ich mal deine Argumentation folgen würde ;)
    Den Nachweis darüber das gameloft über den Stand ebenso informiert ist, habe ich durch einen screenshot meiner Kundenübersicht vom Supporter ;)

    Gruß
    MaTT
     
  6. s!Le, 18.02.2011 #6
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Echter Saftladen. Zum Glück gab es Uno und Asphalt im Market. Jetzt wundert es mich auch nicht mehr, dass die nicht alle Spiele da anbieten.

    Die Seite meide ich aber generell, ähnlich wie Lion.

    Gruß s!Le via Telegraph 2.0 :)
     
  7. AndroGirl, 18.02.2011 #7
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

    Beiträge:
    2,345
    Erhaltene Danke:
    911
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Also, ich habe die Valentinsaktion (Spiel für 1,49€) genützt.
    Wollte zu Erst 1 Spiel über Kreditkarte kaufen, funktionierte aber nicht.
    Daraufhin habe ich den Support angeschrieben, die mir bestätigten,
    dass sie zur Zeit mit Kreditkartenabrechnungen Probleme haben.
    Das Spiel wurde mir dann von Gameloft als Entschädigung umsonst gegeben!
    Ich habe aber noch 2 weitere Spiele von Gameloft gekauft.
    Eines war an einer bestimmten Stelle des Levels mit einem Bug versehen. Habe Gameloft angeschrieben & die haben mir sofort eine neue Version des Spieles kostenlos gegeben!
    Das 3. Spiel hatte ich aus versehen doppelt bezahlt, den Support angeschrieben & ich durfte mir ein anderes Spiel aussuchen !

    Mein persönliches Fazit dazu:
    Ich finde Gameloft, ihre HD-Spiele & ihren Support einfach nur :thumbsup:.
     
  8. gokpog, 18.02.2011 #8
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich kenne den Laden nicht, ich habe keine Ahnung wie der Kauf und Download da abläuft. Das du die zweite Kopie gar nicht runtergeladen hast (auch wenn das logisch ist) habe ich nicht bedacht.

    Software Downloads allgemein sind eine schwierige Sache. Tatsächlich kann man das Herunterladen wohl als "entsiegeln" betrachten. Viele betrachten aber schon das Bereitstellen des Downloads als vollständig erbrachte, personalisierte Dienstleistung, die auch nicht widerrufen werden kann und schliessen daher eine Rückgabe in den AGBs aus. Siehe iTunes, Amazon MP3, Ebook Stores, sogar der Android Market nach Ablauf der 15min, da kannst du auch nirgends den Kauf Widerrufen nur weil du die Sachen nie runtergeladen hast.

    Wie gesagt, an deren Stelle hätte ich dir einfach ein weiteres Game angeboten, wenn das mit der Rückerstattung so schwer/aufwendig/keine Ahnung was ist.
     
  9. matt_jackson, 18.02.2011 #9
    matt_jackson

    matt_jackson Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,060
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Also ich denke du weißt es schon ;-)
    sie haben mir natürlich freie Auswahl für ein weiteres Spiel angeboten...

    ABER

    1. habe ich bereits alle Spiele mir gekauft die mein Interesse erregten
    2. Ist das BGB hier klar auf meiner Seite auch wenn AGB's was anderes sagen
    3. Liegt der Fehler der zu diesem Umstand führte nicht bei mir
    4. Gibt es beim SMS Kauf (zu dem Zeitpunkt die einzige Möglichkeit zum Kauf) keine Deklarierung was man da jetzt kauft, sondern einfach nur: Bestätigen sie ihren Einkauf mit "HD JA"
    5. Last but not least... ist immer oberstes Gebot der Kunde, denn der zahlt letztendlich die Gehälter und die Politik von gameloft ist alles andere als Kundenfreundlich. Zumindest im Androidbereich ;-)

    Gruß
    MaTT

    edit: Ach und zum Thema Bereitstellung der Software... die Software stand ja dem Gerät und Telefonnummer schon zum download bereit ;-)
    Ich denke es wäre ein einfaches das per Software vor Kauf und Bezahlung gegen zu prüfen!
    Nein, hier wird bewusst damit Geld verdient!

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  10. parabolon, 19.02.2011 #10
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Inwieweit wurde der Download denn bereitgestellt?
     
  11. matt_jackson, 19.02.2011 #11
    matt_jackson

    matt_jackson Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,060
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Ich hatte das Spiel bereits am Vorabend schon gekauft und runter geladen.

    Um den Umstand euch zu erklären müsste ich ein wenig weiter ausholen was ich aber gerne tue obwohl es nicht Grundlage zu diesem Beitrag sein sollte:

    Einleitend muss ich erwähnen das ich hier immer von ein und dem selben Gerät als auch ein und der selben Telefonnummer rede/schreibe.
    Mein 1. Spiel bei gameloft habe ich über den PC gekauft und mit Kreditkarte bezahlt.
    Hier lief alles einwandfrei und dieses Spiel kann ich auch am PC und am mobilen Gerät sehen und bei Wunsch erneut runter laden.
    Mein 2. und 3. Spiel habe ich am Abend (Samstag) zur Valentinsaktion (Fr-Mo) gekauft. Hier war es am mobilen Gerät nicht möglich die Bezahlung mit der Kreditkarte abzuschließen da immer wieder der login fehlschlug.
    Daraufhin loggte ich mich am PC in mein Konto ein bei dem bereits die Kreditkartendaten hinterlegt sind und kaufte hier die 2 Spiele mit dem Resultat das ich eine bzw. zwei SMS mit dem Text Bitte bestätigen Sie den Einkauf mit "HD JA" - was ich dann auch 2x tat und so über das Handy zwei SMS mit dem downloadlink bekam und diese dann auch sogleich runter geladen habe.
    Am darauf folgenden Tag verspürte ich den Wunsch noch ein Spiel bei gameloft käuflich zu erwerben. Leider ging auch hier wieder nicht der login zur Kreditkartenbezahlung, so das ich zur PC Variante erneut greifen musste.
    Dies getan bekam ich wieder eine SMS mit bereits bekannten Inhalt:Bitte bestätigen Sie den Einkauf mit "HD JA" - Ihr könnt es euch schon denken, klar auch hier folgte ich der Anweisung.
    Und jetzt kommt der Knaller - ich bekam ziemlich zeitnah 2 weitere SMS eine mit dem erneuten Text Bitte bestätigen Sie den Einkauf mit "HD JA"und eine mit einem downloadlink von dem Spiel was ich am Vorabend gekauft und runter geladen habe!
    Völlig verwirrt welches Spiel ich denn nun gerade mit "HD JA" bestätigt hatte loggte ich mich erneut am PC ein um zu sehen was ich denn jetzt schon gekauft habe bzw. noch kaufen möchte aber es ist nur mein aller erstes Spiel zu sehen. Das ist im übrigen bis heute noch so, obwohl es nun insgesamt 4 Spiele sind auf ein und das selbe Konto, Gerät und Telefonnummer.

    Als ich nun nichts von meinen Einkäufen sehen konnte bestätigte ich nun erneut mit "HD JA" um so nachweislich den Wunsch zu meinem 4. Spiel darlegen zu können. Die SMS zu diesem Spiel folgte auch auf dem Fuße.

    Wer nun hier verständlicherweise den Überblick verloren hat, der Tatbestand in Kurzform. Das System hat einfach mit der verlangten SMS Bestätigung das Spiel vom Vorabend erneut bestätigt obwohl ich bereits am PC ein anderes erworben hatte.
    Das ganze Prozedere ist auch mit Zeiten und allem Schnick und Schnack für gameloft einsehbar (ich habe eine Kopie davon, weil ich mich über die fehlende Übersicht meiner Einkäufe beschwert habe).

    Und für mich sind hier nun, in meinen Augen bewusst, folgende Fehler:
    Gameloft sagt ganz klar in ihren AGB´s aus das sie doppelte Einkäufe nicht erstatten.
    Das ist absolut einfach zu umgehen so fern es sich um ein und den selben Kunden, Handy, OS und Telefonnummer handelt.

    Ist beim SMS Kauf in der SMS (oder sonst wo) nicht einzusehen was bzw. welches Spiel da jetzt bestätigt wird.
    Auch das wäre ein leichtes den SMS Text um diesen Inhalt zu erweitern.

    Gibt es keine Übersicht meiner Einkäufe (mit Ausnahme meines 1. Spiels was ich erfolgreich mit Kreditkarte bezahlen konnte)

    Wird meiner Vermutung nach bei Preis reduzierten Angeboten bewusst die Bezahlung mit Kreditkarte und/oder Paypal verhindert da hier ja für den Verkäufer zusätzliche Kosten anfallen.
    Gut das ist jetzt nicht zwingend legitim Zahlungsmodalitäten zu ändern aber für mich nachvollziehbar - nur bitte sollte man den Kunden in diese Preispolitik auch einweihen, er wird es verstehen.


    Wie gesagt ich möchte jetzt hier auch nicht mein spezielles Problem diskutieren sondern geht es im allgemeinen um die AGB´s der Firma gameloft und deren Geschäftspolitik die in meinen Augen nicht gesetzeskonform ist und im Grunde darauf aus ist Geld was eingenommen ist unter keinen Umständen zu stornieren.

    Gruß
    MaTT
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2011
  12. GalaxyKeks, 19.02.2011 #12
    GalaxyKeks

    GalaxyKeks Android-Guru

    Beiträge:
    2,004
    Erhaltene Danke:
    356
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    OnePlus3, Nexus 6P
    Du dürftest dann einer der Leute sein die vielleicht einen gut gelaunten Mitarbeiter "an der Strippe" hatten ;)

    Egal wie, eine Firma sollte sich nicht so krasse dinger Leisten...
     
  13. matt_jackson, 02.03.2011 #13
    matt_jackson

    matt_jackson Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,060
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Na toll, nun wollte ich mir UNO für 0,99$ mit der Kreditkarte kaufen aber wie immer geht der login mit dem Handy nicht : (

    Arbeiten die überhaupt an ihren Problemen?

    MaTT


    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  14. Corleone, 03.03.2011 #14
    Corleone

    Corleone Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Ok, nette Geste. Allerdings auch nicht verwunderlich, da man einen Neukunden wohl kaum verschrecken will.

    Alles andere wäre auch unverschämt gewesen!

    Ich hätte meine Kohle zurückverlangt. In einem Geschäft zumindest würde ich mich mich nicht mit einem Gutschein abspeisen lassen, hätte ich zuviel für etwas bezahlt. Ansonsten muss ich sagen, dass ich es gewohnt bin, für gezahltes Geld auch was zu bekommen. Also ist das Verhalten auch nicht erwähnenswert, sondern ein Gebot.
     
  15. freudenbauer, 08.05.2011 #15
    freudenbauer

    freudenbauer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Falls es noch wen interessiert. Laut § 312d Abs. 4 Nr.2 BGB besteht bei Software kein Widerrufsrecht.
     
  16. matt_jackson, 08.05.2011 #16
    matt_jackson

    matt_jackson Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,060
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Ist nen bisschen aus dem Zusammenhang gezogen, vollständig heißt es in #2 Absatz 4:
    zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,

    Das sind sie aber in meinem Fall nicht den gleiche Software war ja schon gekauft und installiert ;)

    Gruß
    MaTT
     
  17. freudenbauer, 08.05.2011 #17
    freudenbauer

    freudenbauer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Richtig aber wenn du zwei mal die gleiche Software im Laden kaufst und davon nur eine Installierst aber beide öffnest kannst du auch keine zurück geben.

    Mit dem Widerrrufsrecht ist es schwer an der Stelle weiter zu kommen. Wesentlich sinnvoller ist wahrscheinlich eine Anfechtung
     
  18. matt_jackson, 08.05.2011 #18
    matt_jackson

    matt_jackson Threadstarter Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,060
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Ich habe nicht beide geöffnet!
    Ich habe die zweite noch nicht mal runter geladen ;)

    Im Grunde geht es mir hier auch nicht darum ob ich vor einem Richter Recht habe bzw. bekommen würde oder nicht sondern viel mehr mit welcher Philosophie solch ein Unternehmen wie Gameloft vorgeht.
    Wegen 2,-€ werde ich bestimmt nicht den Klageweg einschlagen.... leider weiß dass das Unternehmen und macht sich dies erfolgreich zu Nutze.

    Gruß
    MaTT
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2011
  19. freudenbauer, 08.05.2011 #19
    freudenbauer

    freudenbauer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Ich wollte auch niemals Gameloft verteidigen. Ich habe heute auch ausversehen aus einer Demo eine Vollversion gemacht (Abbuchung per Mobilfunkrechnung).
    Hab erwartet, dass ich in ein Auswahlmenü komme oder mir zumindest mal ein Preis angezeigt wird mit dem anvisierten Bezahlungsvorgang.
    Stattdessen 5 Sekunden später die SMS vom Provider, dass mir nun 2,99 € in Rechnung gestellt werden.

    Ist wirklich ein Saftladen und ich werde allein aus Prinzip nichts mehr da kaufen. Ich kann auch diejenigen verstehen, die sich lieber die Spiele sonst wo besorgen, weil sie da weniger Angst haben müssen abgezockt zu werden.

    Aber wie du bereits sagtest die paar Euro sind die Mühe nicht wert.
     

Diese Seite empfehlen