1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Gelöst] CPU-Governor im Bootmenu verstellt... Hilfe! CM7

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von ShamusMcBundy, 12.02.2012.

  1. ShamusMcBundy, 12.02.2012 #1
    ShamusMcBundy

    ShamusMcBundy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Hallo Community.:)

    Ich habe mir vor 2 Tagen den CM7 auf mein Defy gezogen und kräftig daran herumgespielt, wunderbare Sache, das. Bin sehr zufrieden damit, es läuft weit besser als das originale Motorola-Android. Durch mein herumgespiele damit ging natürlich der Akku beizeiten in die Knie und so wollte ich den Stromverbrauch "optimieren".:rolleyes2: Ich habe mich dazu im Netz (zu wenig anscheinend) belesen und, weil ich ganz offensichtlich ein Idiot bin, ohne vorher die originalen Werte im Bootmenu irgendwie aufzuschreiben kräftig darin die Werte verändert, Spannung hoch und runter gestellt, Frequenzen verändert etc... Nun ja, nun hab ich das Problem dass das Telefon eben läuft, aber der Sinn der diversen CPU-Governors ist ja dahin weil ich (Trottel!!!) diese umgeschrieben habe. Das Telefon geht laut CPUSpy nicht mehr in den DeepSleep, die maximale Taktfrequenz liegt wieder bei 800MHz und mich würde es wundern wenn das alles wäre.
    Außerdem stehen jetzt bei den verschiedenen CPU-Governors im Bootmenu überall die selben Werte drin.
    Was tun?
    Gibt es eine Möglichkeit die per einfachem Befehl oder Schalter im Menu wieder auf den Zustand zu bringen wie er beim aufspielen vom CM7 war? Oder kann mir jemand die einzutragenden Werte der jeweiligen Governor posten damit ich diese per Hand wieder einschreibe?
    Die SuFu hat mir bisher nicht geholfen und google auch nicht. Ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann, meine Stirn ist bereits rot vom drauf schlagen.
    Liebe Grüße! :laugh:
     
  2. Dodge, 12.02.2012 #2
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    445
    Registriert seit:
    03.06.2010
    im Bootmenu kannst du doch die Werte wieder zurücksetzen! Müsste der vorletzte Punkt sein, darfst aber danach nicht speichern.

    Die Standardwerte:
    30@300MHz
    46@600MHz
    58@800MHz (Bei CM7 58@1000)

    (meine sind 16@300, 35@700, 48@1000 - wobei diese immer durch Annäherung & Testen erreicht wurden.. bei 15@300MHz macht MortPlayer Probleme, habe ich aber erst nach 4 Wochen bemerkt :p)
     
  3. ShamusMcBundy, 12.02.2012 #3
    ShamusMcBundy

    ShamusMcBundy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Erstmal danke für die schnelle Antwort!:smile:

    Ich hab sie ja vorher gespeichert... wenn ich jetzt ins Menu reingehe stehen meine Einstellungen immer noch drin. Die Vsel werd ich jetzt erstmal wieder reinschreiben. Ich brauche auch noch die Werte für min/max_cpu_load, awake_min/sleep_max_freq, wakeup_freq/ramp_up_step...
    kann ich die gesamten verstellten Werte wieder per set defaults herstellen obwohl ich vorher gesaved habe?
    Durch mein rumgepfusche geht das Defy nicht mehr in den deepsleep... könnt mich ohrfeigen.:angry:
    -------------------------------


    Danke!!!!!

    Ich hab jetzt die einzelnen Governors über set_default zurückgesetzt, weiss der Geier warum das vorher nicht geklappt hat, hab wohl nicht gerebootet.
    Danke! Danke!! Danke!!!:laugh::w00t00::smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2012

Diese Seite empfehlen