1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. divB, 28.05.2012 #1
    divB

    divB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hi,

    Subjektiv kommt mir so vor dass in dem Forum die App2SD+ Anhänger gegenüber Link2SD in der Mehrheit sind.

    Konzeptionell ist mir Link2SD viel sympathischer und logischer. Irgendwie hab ich ein ungutes Gefühl "alles" auf die SD Karte auszulagern. Aber meine Erfahrung der letzten Tage hat mir gezeigt dass Link2SD nicht sehr "mature" ist und Support dürftig.

    Ich verwende nun "HTC GingerBread 3.14.405.1 / StockROM+ROOT+A2SD+ à la cargo" wo ja Apps2SD+ dabei ist. Ich habe trotzdem Link2SD verwendet und hatte mit weiteren Problemen zu kämpfen; so sind z.B. nach einem Neustart über 10MB mehr belegt die kurz darauf wieder frei werden ... was fatal ist, wenn z.B. nur mehr 10MB frei sind. Ich durfte auch erfahren wie sich das System mit Link2SD verhält wenn man es wagt den dalvik-cache zu clearen ;-)

    Nun habe ich zähneknirschend von Hand das System von Link2SD auf Apps2SD+ umgestellt und Link2SD entfernt (Symlinks umgebogen, Scripe entfernt, ...). Nun hab ich endlich 80MB auf /data frei, stelle mir aber jetzt die Frage: Hab ich jetzt nicht einen großen Geschwindigkeitsverlust?

    Hat da jemand erfahrungen?

    LG
    divB
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. app2sd oder link2sd