1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google Kontakte strukturierte Adressfelder

Dieses Thema im Forum "Kontakte" wurde erstellt von Hille, 11.02.2011.

  1. Hille, 11.02.2011 #1
    Hille

    Hille Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Hallo.

    Ich habe ein Samsung Galaxy S, dass ich fleißig mit meinem Google Account Synce. Nun ist das Bearbeiten meiner Kontakte natürlich an der Weboberfläche von Google deutlich schneller und angenehmer, als wenn ich meine über 200 Kontakte auf dem Handy überarbeite.

    Jetzt hab ich auf dem Galaxy S für die Anschrift die Eingabefelder für Straße, Ort, PLZ (und natürlich auch noch ein paar mehr), die ich einzeln befüllen kann.

    Auf der Google Webseite habe ich für den Kontakt nur ein einziges "Adressfeld". Wenn ich jetzt synchronisiere, ist es mir schon öfters mal passiert, dass dann auf dem Handy alles im "Straße" Feld steht.

    Muss ich da irgendwo was einstellen, dass ich auf der Google Seite auch Strukturierte Eingabefelder für die Adresse habe? Oder muss ich da was beim Eintragen besonders beachten?

    Habt Ihr dieses Problem auch schon mal beobachtet?

    Ach ja, manchmal wird ein Kontakt, den ich auf dem Handy anlege dann so in Google angezeigt:
    <Straße>
    <Ort> <PLZ>
    Also die PLZ nach dem Ort. Aber auch nicht immer... Ich konnte noch kein Schema erkennen, wann was wie angelegt wird...

    Ziemlich wirr, das Ganze.

    Android 2.2.1

    Gruß - Hille.
     
  2. androididi, 11.02.2011 #2
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Das ist ein ziemlich nervendes Problem der Google-Mail Weboberfläche.

    Macht sich besonders dann bemerkbar, wenn du diese Kontakte für ein anders Handy, oder eine andere Applikation exportierst. Die Daten landen oft nicht in den richtigen Feldern.

    Man sollte mal auf den Google-Hilfeseiten einen Meckerthread eröffnen.

    Viele Grüße
    Dieter
     
  3. Hille, 12.02.2011 #3
    Hille

    Hille Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Hi.

    Argh, ja das ist ja ein Mist. Denn die Google API bzw. das Datenmodell geben das nämlich her. Wenn ich per gSyncIt die Daten aus meinem Outlook nach Google und dann ohne den Kontalt auf Google an zu fassen, direkt aufs Handy synce, dann stimmen die Daten auf dem Handy - als auch dann wieder in Outlook.

    Sollte man nicht glauben, dass die es nicht schaffen, Strukturierte Adressdaten an der Weboberfläche an zu bieten *seufz*

    Gruß - Hille.
     
  4. androididi, 12.02.2011 #4
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Die Anzeige der Adresse in Maps funktioniert, egal wie unstrukturiert die Adresse eingegeben wurde. Dies hat Google wohl im Webinterface ausgereicht :winki:

    Beim Androiden haben sie es ja eingesehen - wäre Zeit, dass sie beim Webinterface auch mal in die Pötte kommen.

    Viele Grüße
    Dieter
     

Diese Seite empfehlen