google-play-logo1.jpg
Google nimmt Anteil am Leid der User, dass wir Armen nicht in der Lage sind, all die tollen Fähigkeiten von Google Play in vollem Umfang zu nutzen. Wir erinnern uns: Google Play verspricht die Verbindung von Apps, Musik, Movies und eBooks. Doch leider ist davon bei uns nur wenig zu sehen - mit Ausnahme der Apps und ein paar Kleinigkeiten. Weil es aber nicht nur uns dabei so geht, arbeitet Google nun verstärkt daran, die gesamte Produktpalette in möglichst vielen Länder zu etablieren. Dass es z.B. in Deutschland zu Schwierigkeiten mit der GEMA und anderen (allseits beliebten) Organisationen kommen wird, ist klar. Trotzdem: Google arbeitet daran, dass es hier bald zu Ergebnissen kommt und will uns all die aufgrenden Künstler der Musik- und Filmszene, die unglaublich vielen eBooks und einfach das ganze Spektrum seiner Angebote endlich erleben lassen. Wobei selbst Google einräumt, dass es Monate dauern wird, bis tatsächlich Fortschritte zu erwarten sind. Hoffen wir einfach das Beste.

google-play-logo1.jpg

Diskussion zum Beitrag

(Im Forum "Google Play Store (Android Market)")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Google Play: Erstes Update auf Version 3.4.7 veröffentlicht
Google: Entwickler warten auf Bezahlung
"Google games" - Google kündigt plattformübergreifende Spiele an

Quelle: https://plus.google.com/106886664866983861036/posts/JDjD29JmyRm
 
anime bedankt sich.