1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GPS Fix, wie funktioniert das?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von turbotobixxl, 14.09.2011.

  1. turbotobixxl, 14.09.2011 #1
    turbotobixxl

    turbotobixxl Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Hallöchen!

    Kann mir jemand sagen, wie das mit dem GPS Fix funktioniert?
    Also ich habe folgendes Problem.. ich habe die Navigon Software drauf und fahre damit jeden Tag, alles super. Wenn meine O2 Internet Flatrate (aufladbar) abgelaufen ist und ich diese nicht Zeitnah erneuere, dann wird der GPS Empfang deutlich schlechter und er braucht vor allem ewigkeiten, bis er überhaupt ein Signal bekommt. Da ich das Intenet fast überhaupt nicht nutze will ich halt die Flatrate auch nicht ständig zahlen.
    Kann man sich auch anders ein GPS-Fix ziehen? (Daran wird es wohl liegen denk ich mal!??)

    Danke und Gruß
    Tobi
     
  2. elviroo, 14.09.2011 #2
    elviroo

    elviroo Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    1. faster fix aus dem market laden. europe einstellen.

    2. gps aids aus dem market laden. setup durchführen.


    vielleicht bringts was.
     
    Keydie bedankt sich.
  3. Bodo, 15.09.2011 #3
    Bodo

    Bodo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Ein GPS-Empfaenger empfaengt nur Daten der Satelliten, er kann also keinem Satelliten sagen "Hallo ich bin hier, nun sag Du mir mal auf welchen Koordinaten ich bin". Also kann er seinen momentanen Standort nur aufgrund der empfangenen Satellitendaten ermitteln. Dies macht er, indem er intern gespeicherte Daten mittels trigonometrischen Funktionen mit den aktuell empfangenen Daten verknuepft und dadurch die genaue Standortposition berechnet. Daraus ergibt sich aber, das ein GPS-Empfaenger zuerst einmal die internen Daten erhalten muss, damit er ueberhaupt korrekt arbeiten/rechnen kann. Diese intern gespeicherten Daten werden Almanach genannt. Diese Almanachdaten enthalten die vielfaeltigsten (13 verschiedene) Einzeldaten. Ohne an dieser Stelle auf alle Details einzugehen, kann man hier vereinfacht von einem Satelliten-Kursfahrplan reden. Das heisst, das der Empfaenger anschliessend genau weiss, welche Satelliten sich auf welcher Umlaufbahn befinden und welche Bewegung diese, mit welcher Geschwindigkeit machen. Da sich die Satelliten im Orbit verteilt bewegen, sind fuer jeden Standort des Empfaengers die Daten der empfangbaren Satelliten zu ermitteln. Denn, wie bereits erwaehnt, dienen die Daten als Referenzpunkte fuer die Positionsberechnungen und muessen demzufolge vor dem Beginn einer Navigation vorhanden sein. Um diese Daten zuerst einmal einzusammeln, scannt der Empfaenger die zur Verfuegung stehenden Satelliten ab und speichert die gesammelten Daten in seinem internen Speicher ab. Dieser Vorgang sollte theoretisch, bei optimalen aeusseren Bedingungen, innerhalb von 12,5 Minuten abgeschlossen sein. Die Praxis sieht allerdings so aus, das dieses Einsammeln je nach Standort/Randbedingungen schon mal bis zu 45 Minuten dauern kann. Hier ist auch eine evtl. Bewegung des Empfaengers von Bedeutung, da durch die Bewegung (Fahrt) die Zeitdauer des Einsammelns verlaengert wird. Daher kann ich immer wieder nur den Ratschlag geben, das der erste Fix im Stillstand erfolgen soll. Hat der Empfaenger erst mal alle erforderlichen Daten erhalten, greift er bei spaeteren Positionsbestimmungen auf diese Almanachdaten zurueck. Das heisst, das dieses Einsammeln nicht vor jeder Navigation neu beginnen muss und dadurch die neue Navigation schneller starten kann.

    Mit einer Internetverbindung hat dein Handy schon den ungefähren Standort und lädt sich zusätzlich die aktuellen Koordinaten der Satelliten. So kann ein GPS-Fix, je nach Standort, unter fünf Sekunden erreicht werden.
     
    fsi09, Bödi, wolfloestoffel und 8 andere haben sich bedankt.
  4. turbotobixxl, 15.09.2011 #4
    turbotobixxl

    turbotobixxl Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Hallo Bodo!!

    Wow, was für ne Antwort :)
    Also ist es so, wie ich mir gedacht habe - um immer eine schnelle Verbindung zu haben brauche ich also doch Internet....
    Zu dem was du weiter unten geschrieben hast - bei mir funktioniert das leider nicht...also ich meine wenn mein Handy ein mal eine Verbindung hat, hat es die leider beim nächsten mal nicht mehr!! Wenn ich Internet an habe, hat er unter 5 Sekunden ne Verbindung... wie du schon geschrieben hast.
    Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem TomTom One Navi... aber das war nicht sooo gravierend.

    Danke und Gruß
    Tobi

    Hallo!
    Du hast leider meine Frage nicht richtig gelesen!! ich suche eine Lösung OHNE Handy-Internet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2011
  5. drigg0r, 15.09.2011 #5
    drigg0r

    drigg0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Wow, Hut ab!
    Habe einfach mal weil das so unglaublich ist gesucht ob du Copy&Paste gemacht hast - findet man sehr oft, aber was soll ich sagen.

    Danke Gott dass wir jemanden haben der sich so genau damit auskennt :D

    //Edit: @ Tobi doch bitte die Editierfunktion benutzen :)
     
  6. Mustang80, 15.09.2011 #6
    Mustang80

    Mustang80 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.04.2011
    Der erste Tipp bringt einem eh nur etwas, wenn man Root hat (was bei mir nicht der Fall ist).

    Gps Aids hat bei mir keinerlei Verbesserung gebracht. Wenn ich mitlerweile 100%ig darauf verlassen muss, nehm ich lieber mein altes Medion Navi mit - das hat wenigstens GPS Empfang!
     
  7. ultrium, 16.09.2011 #7
    ultrium

    ultrium Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Das ist so nicht ganz korrekt. Normale Navis (Garmin) mit einem guten Empfänger, z.B. SIRF III, haben auch kein Internet und bekommen innerhalb von 10-20 Sekunden einen fix.
     
  8. Bodo, 16.09.2011 #8
    Bodo

    Bodo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Ein richtiges Navi hat auch einen "echten" GPS Chip. Im Handy steckt nur ein AGPS Chip. Der funktioniert nur richtig gut, wenn Internetverbindung aktiv ist.

    Auch wenn du einen Sirf3 Empfänger hast, braucht der für einen Kaltstart auch seine Minuten. Das ist einfach technisch nicht anders möglich.
    Im Warmstart sind die Chips aber recht gut.

    Kaltstart nennt man es wenn keine Metadaten (Koordinaten der Satelliten) mehr vorhanden sind, ist meist nach einer Woche ohne Benutzung der Fall, oder man (im ausgeschalteten) seine Position um mehr als 20-50 (je nach Gerät, Empfänger) Kilometer verändert.
     
    ChrisKey und ChrisMuc71 haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. gps fix funktion