1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Größe interner G1 Speicher

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von stespa, 14.02.2009.

  1. stespa, 14.02.2009 #1
    stespa

    stespa Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2009
    Hallo ihrs -

    in allen technischen Details des Telefons steht das es einen internen Speicher von 256MB hat.

    Bei mir scheint das nicht der Fall zu sein -
    Das Addon "Useful Switchers" sagt mir nämlich das im Moment noch 8MB/ 74 MB frei sind. Auch an anderer Stelle sagt mir mein G1 das noch 8 MB frei sind - habs nachgerechnet - alle installierten Programme liegen bei ca 66MB -

    Ist mein Speicher kleiner als normal? Reklamationsgrund?
    Kann man schon von Werkseinstellungen vorgesehen gar nicht auf den kompletten Speicher zugreifen weil da Systemprogramme laufen/vorinstalliert sind?
     
  2. sixi, 14.02.2009 #2
    sixi

    sixi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    237
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    20.01.2009
    Das ist (leider) vollkommen normal. Der Speicher ist bereits vom Grundbetriebssystem vorbelegt - desshalb ist nur so wenig frei. Es gibt Workarounds, die die Caches auf die SD-Karte auslagern, dann hat man ein wenig mehr Speicher frei. Gibts sicherlich nen Thread dazu hier im Forum.

    Ob das nen Reklamationsgrund ist kann ich dir nicht sagen - ändern würde es mit einem anderen Telefon allerdings nichts :/
     
  3. Mimo, 14.02.2009 #3
    Mimo

    Mimo Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2009
    Hallo, ich bin nun auch ein stolzer G1 Besitzer (neben meinem iPhone) und hätte da mal eine Frage zum Wechseldatenträger (MicroSD). Und zwar wenn ich das USB Kabel anschließe mounted mein Vista ein Laufwerk F: als Wechseldatenträger aber wenn ich darauf klicke sagt mir das OS, dass ich einen Wechseldatenträger reinlegen soll. Die 2GB MicroSD Karte ist drin und wird auch von Android erkannt. Muss ich irgendwas anderes starten/machen, oder wie sieht es aus. Danke schonmal für eure Hilfe!

    Update: Hat sich erledigt. :) Mein Fehler/Faulheit. ;)
     
  4. McLin, 14.02.2009 #4
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Wo ich mein XDA gekauft habe stand auf dem Karton 128MB Ram und 256ROM und immer dahinter wieviel davon für Benutzer verfügbar sind, diese Angabe fehlt mir beim G1:(
     
  5. joschijoschi, 17.02.2009 #5
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Bei mir steht auch 17 MB / 74 MB

    Ich interpretiere das so, dass 17 MB von insgesamt 74 MB belegt sind. Wenn aber nur insgesamt 74 MB vorhanden sind, wieso wird dann 256 MB interner Speicher angegeben?
     
  6. davidhellmann, 18.02.2009 #6
    davidhellmann

    davidhellmann Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.01.2009
    weil das os und alles ja auch speicher nutzen, die 74mb sind wohl die noch freien für den user :)
     
  7. stespa, 18.02.2009 #7
    stespa

    stespa Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2009
    Leider nein - das heißt das noch 17MB frei sind - tragisch nich^^
     
  8. Jaffari, 18.02.2009 #8
    Jaffari

    Jaffari Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.02.2009
    Hi,

    das inoffizielle G2 (HTC Magic) hat ja schon 500 MB internen Speicher. Aber lieber weniger Speicher UND eine gscheite Tastatur...

    Gruß, Stephan
     
  9. joschijoschi, 18.02.2009 #9
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009

    sag ich ja,

    man hat effektiv am Anfang 74 MB für Anwendungen aus dem Market zur Verfügung.

    In meinem Falle sind dann 57 MB durch Programme verbraten, was mich wundert, weil ich ca. 40 drauf habe, und immer dachte, die liegen im KB Bereich.

    Man fragt sich nun:
    Muss für ein Autoupdate eine bestimmte Menge Platz frei sein, oder ist das im BS schon reserviert für updates?

    Und: Wird es irgendwann möglich sein, die apps (ohne Hackerkenntnisse) auf SD-Karte auszulagern?
     
  10. McLin, 18.02.2009 #10
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Und dann gibt es noch ein Swapfile...
     
    Zerdebberer bedankt sich.
  11. norbert, 18.02.2009 #11
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    ich häng mich jetzt hier dazu, ich denke das passt ganz gut :)

    hab heute testweise scummvm installiert, benötigt natürlich auch ein bisschen platz im speicher *g*.
    damit schwand der freie speicher von eben noch 15 auf nur mehr 7mb, und das system meckerte schon "nur mehr wenig speicher frei".
    hab dann scummvm wieder deinstalliert weil ich es im moment eh nicht wirklich brauche, und dann ist mir etwas aufgefallen:

    unter "Anwendungen verwalten" wird einem schön angezeigt, wieviel Speicher die einzelnen Programme benötigen, und wenn man es anklickt, sieht man auch wieviel davon Programm und wieviel an Daten belegt wird (@joschijoschi: vielleicht solltest das mal bei dir prüfen ;))

    in dem zuge sind mir 2 "böse" programme aufgefallen:
    "Browser" ca. 12mb belegt. Nach dem ich den Cache geleert habe, sind nur mehr 2 belegt. Gut, das kenn ich vom MDA, wenn der Speicher knapp wurde einfach mal den Browser entrümpeln :)

    die zweite böse Anwendung ist "Market" :eek: derzeit 16mb belegt. Leider finde ich keine Möglichkeit, hier wieder Platz zu machen. Ich weiß auch nicht wie sich der Bedarf zusammensetzt, sind hier auch die apk-Dateien der install. Programme dabei? Weil 16mb für die Programmbeschreibungen wäre doch etwas viel.

    Wird endlich Zeit, daß man div. Zwischenspeicher auf die Speicherkarte auslagern kann (Market, Browser, IM, usw.)

    Gruß,
    N.
     
    optx bedankt sich.
  12. dango83, 19.02.2009 #12
    dango83

    dango83 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2009
    Hallo, ich habe gerade mal ein Softreset gemacht so wie es im Service Manual steht also beide höhrertasten und menu gleichzeit gedrueckt und siehe da 44 MB freier Speicher :D
     
  13. joschijoschi, 19.02.2009 #13
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Was ist ein Softreset anderes , als das Handy aus und wieder anschalten?

    Was ist das besondere an 44 MB freiem Speicher? Wie viel hattest du vorher?
    Wurden durch den Softreset alle Anwendungen gelöscht?
     
  14. dango83, 19.02.2009 #14
    dango83

    dango83 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2009
    vorher hatte ich 17 MB was anders is weis ich leider auch nicht hab es einfach mal versucht und die Programme sind auch noch alle da
     
  15. Janiko, 19.02.2009 #15
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    Softreset ist aber in der Bedienungsanleitung anders beschrieben:(woher hast Du denn Deine Methode?)

    Soft-Reset
    Soft-Reset bedeutet, dass alle offenen Anwendungen abgebrochen werden. Eventuell noch nicht
    gespeicherte Daten einer offenen Anwendung gehen verloren. Der Arbeitsspeicher wird bereinigt.
    Starten Sie das Gerät danach neu.
    1. Entfernen Sie die Akkufachabdeckung.
    2. Nehmen Sie den Akku heraus. Warten Sie mindestens 10 Sekunden.
    3. Legen Sie den Akku wieder in das Fach.
    4. Schließen Sie die Akkufachabdeckung.
    5. Schalten Sie den das Gerät wieder ein.
     
  16. Natsukawa, 20.02.2009 #16
    Natsukawa

    Natsukawa Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Tablet:
    Archos G9 Tablet
    Der schlimmste Fresser ist eindeutig der Browser-Cache, wie oben beschrieben. Ein wenig gesurft (der Akku ist inzwischen wirklich "gut" und schafft's locker über den Tag) und schon warens der Megabyte 17, die mehr frei waren. Also: Vor irgendwelcher Rumneustarterei einfach den Cache löschen. Aber nun zur Frage: Hat jemand eine Idee, wie man dem Cache eine max. Größe zuweisen kann? Ich finde nichts derlei.
     
  17. joschijoschi, 20.02.2009 #17
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Nimm den alternativeb Browser steel, da kann man den Cache abschalten (gibts im market)

    Außerdem bietet der Autorotation und virtuelle Tastatur, und eine bessere Steuerung (zoom und so)
     
  18. Natsukawa, 20.02.2009 #18
    Natsukawa

    Natsukawa Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Tablet:
    Archos G9 Tablet
    Danke, werd ihn mir anschauen. Den Cache komplett abschalten geht auch im eingebauten. Wenn Steel genauso sauber mit JavaScript arbeitet, freu ich mich drauf.
     
  19. Amduscias, 20.02.2009 #19
    Amduscias

    Amduscias Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2009
    Hallo miteinander,
    was ich beim G1 noch nicht so hundertprozentig verstehe ist das mit dem RAM Speicher und der wohl nicht vorhandenen 'garbage collection'.
    Ich habe das Gefühl, dass das G1 einfach nicht sauber aufräumt, z.B. nach einem Neustart habe ich 63% frei, wenn ich dann nach einem halben Tag mir das ganze wieder anschaue hängt der Speicher schon bei guten 75%.
    Das interessante ist, dass eigentlich kein Programm mehr läuft als nach dem Reboot (email + watts laufen z.B. ja automatisch an, zwischenzeitlich mal MP3 gehört etc.pp.).

    Cached hier der Kernel die Apps für einen weiteren Start und könnte den Speicher bei Bedarf freiräumen? Verbleiben einfach Reste wie z.B. der Cache vom Browser im Speicher, was aber dann ja aber Datenmüll wäre, der entweder bei Bedarf oder nach Programmende gelöscht werden MÜSSTE? :confused:

    Wenn ich nämlich mit dem Programm System Monitor mir die Werte so ansehe, ist mein interner Speicher ( Systemstorage) mit 110 von 258mb belegt und das Memory mit 73 von 96mb. Wenn man das hochrechnet wird man den internen Speicher also nie mehr als 50% auslasten können alleine schon weil der Arbeitsspeicher fehlt? :mad:


    edit: Ich habe gerade mal den Browsercache geleert, nunhabe ich 10mb mehr Systemstorage frei (aka 100mb belegt) dafür ist der RAM nun 1,5% mehr belegt. Verstehe wer will...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2009
  20. markus1515, 20.02.2009 #20
    markus1515

    markus1515 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.01.2009
    Ich kann mir kein Google handy ohne Tastatur vorstellen es entäuscht mich irgendwie das es keine haben wird :(

    MFG Markus
     

Diese Seite empfehlen