Größe interner G1 Speicher

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Größe interner G1 Speicher im T-Mobile G1 Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
GMoN

GMoN

Experte
Knapp 20 MB freier RAM ist wirklich mehr als dürftig. Nokia Gurken haben da über 90 MB. Damit werde ich einige Dinge wohl garnicht umsetzen können....Schade. Oder sind die Datenbankzugriffe wieselflink?
 
steviex

steviex

Neues Mitglied
Das mit dem Soft Reset (menütaste und beide hörertasten) funktioniert. Danach hatte ich wieder 10MB mehr Speicher frei. Ach ja bei mir funktioniert das mit dem Soft Reset nur wenn ich die Tasten in folgender Reihenfolge drücke und alle gleichzeitig gedrückt halte. Zuerst die Menütaste dann Hörer abheben und danach Hörer auflegen. Ich hab keine Ahnung warum das im Handbuch so blöd mit Akku rausnehmen beschrieben wird. Ausserdem ist den Akku rausnehmen meines Wissens nach ein Hard Reset. Da hatte der Schreiberling der Anleitung wohl selber keine Ahnung davon.
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
steviex schrieb:
Das mit dem Soft Reset (menütaste und beide hörertasten) funktioniert. Danach hatte ich wieder 10MB mehr Speicher frei. Ach ja bei mir funktioniert das mit dem Soft Reset nur wenn ich die Tasten in folgender Reihenfolge drücke und alle gleichzeitig gedrückt halte. Zuerst die Menütaste dann Hörer abheben und danach Hörer auflegen. Ich hab keine Ahnung warum das im Handbuch so blöd mit Akku rausnehmen beschrieben wird. Ausserdem ist den Akku rausnehmen meines Wissens nach ein Hard Reset. Da hatte der Schreiberling der Anleitung wohl selber keine Ahnung davon.
Nö. Ein Hard Reset ist immer ein Rücksetzen des G1 auf den Auslieferungszustand.
Ein Soft Reset ist quasi ein Neustart, wobei der flüchtige Speicher des G1 geleert wird. Und das ist wohl auf beide Arten möglich - durch den fehlenden Strom vom Akku wird der flüchtige Speicher praktisch "zwangsgeleert", und durch die Tastenkombination nimmt das G1 das Löschen wohl selbst vor.
 
steviex

steviex

Neues Mitglied
Ja da magst du Recht haben. Trotzdem versteh ich nicht wieso diese Tastenkombination in der Bedienungsanleitung mit keinem Wort erwähnt wird sondern nur der viel aufwändigere Vorgang mit dem Akku.
 
ikarusx3

ikarusx3

Erfahrenes Mitglied
steviex schrieb:
Ja da magst du Recht haben. Trotzdem versteh ich nicht wieso diese Tastenkombination in der Bedienungsanleitung mit keinem Wort erwähnt wird sondern nur der viel aufwändigere Vorgang mit dem Akku.
Der beste Weg ist doch immer, das Handy auszuschalten. Das ist wie beim PC, den man ja lieber auch "neu startet" anstatt das Stromkabel rauszuziehen und wieder reinzustecken. Eine gewisse Gefahr des Datenverlustes gibt es, wenn er grad in eine Datenbank schreibt oder etwas synchronisiert was dann in der Hälfte abbricht. Wenn ich neustarten will, schalte ich eben aus und wieder an. Die 3-Tasten-Kombi hab ich noch net benutzt...
 
B

bexorn

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab grad mal das Handy mit den 3 Tasten neugestartet und 2 freie MB gewonnen, war dann bei 12. Dann meine 3 Browster (Chrome, Opera Mini, Steel <--- ich kann mich leider nicht entscheiden) entrümpelt und schon hab ich 22 mb frei.
Ist euch auch aufgefallen, dass die Performance deutlich einbricht wenn nur noch <20mb frei sind?
 
steviex

steviex

Neues Mitglied
bexorn schrieb:
Hab grad mal das Handy mit den 3 Tasten neugestartet und 2 freie MB gewonnen, war dann bei 12. Dann meine 3 Browster (Chrome, Opera Mini, Steel <--- ich kann mich leider nicht entscheiden) entrümpelt und schon hab ich 22 mb frei.
Ist euch auch aufgefallen, dass die Performance deutlich einbricht wenn nur noch <20mb frei sind?
Ja also ich hab festgestellt dass der Speicher beim ausschalten nicht geleert wird. Erst nachdem ich das Handy mit den 3 Tasten neu gestartet hab wurde der Speicher geleert. Das das Handy unter 20 MB langsamer wird kann ich nicht bestätigen...ich hab 17MB frei und das Handy ist immer noch gleich schnell. Vielleicht solltest Du mal die Anzahl der aktiven Programme reduzieren.
 
enjoy_android

enjoy_android

Experte
Oder du könntest auf die Suche gehen welche Anwendung die Probleme bereitet. In den meisten Fällen hast du eine 3rd Party Anwendung installiert, die die Performance runterzieht.
 
Autarkis

Autarkis

Experte
steviex schrieb:
Ja da magst du Recht haben. Trotzdem versteh ich nicht wieso diese Tastenkombination in der Bedienungsanleitung mit keinem Wort erwähnt wird sondern nur der viel aufwändigere Vorgang mit dem Akku.
Der Grund ist dass es noch andere, lustige Tastenkombinationen gibt, mit denen du in den SPL (secondary program loader, sone Art BIOS / LILO / Bootloader) kommst. Von dort aus kannst du dann mit wenigen Klicks ziemlich viel Schaden anrichten, z.B. alles auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
ich häng mich jetzt mal hier dran, ich glaub das passt halbwegs:

ich hab noch einen weg gefunden, etwas speicher frei zu machen.
unter "anwendungen verwalten" gibts auch "package installer". bei diesem kann man auf "Daten löschen" gehen, damit lassen sich auch ein paar Byte freischaufeln (bei mir stand zwar 'belegt 4mb', ich glaub es war aber mehr das freigegeben wurde).
[*]

Trotz einiger etwas größerer Programme (AstroRaider, Neocore, Market :D, ShopSavvy, MyTracks, FileExplorer, Opera,) und genug Kleinkram (insgesamt 40 Apps) hab ich derzeit stolze 47MB freien Speicher.

Nur wie ich den Market kleinbekomme, weiß ich noch nicht...

[*] ich bin nicht sicher, ob 'package installer' immer schon da war, seit heut hab ich auch endlich das update installiert.

hth, norbert
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Interessante Sache.

Man kann zwar (oder so interpretiere ich das) nur bei den Anwendungen Daten löschen, bei denen das auch "sicher" ist, aber ich frage trotzdem mal: Weiß jemand, was der ominöse "Package Installer" ist?
 
ikarusx3

ikarusx3

Erfahrenes Mitglied
Pyrazol schrieb:
Interessante Sache.

Man kann zwar (oder so interpretiere ich das) nur bei den Anwendungen Daten löschen, bei denen das auch "sicher" ist, aber ich frage trotzdem mal: Weiß jemand, was der ominöse "Package Installer" ist?
Wenn du eine .apk Datei manuell installierst, speichert der die zwischen und scheint es nicht für nötig zu halten die wieder zu löschen...
 
bergspion

bergspion

Neues Mitglied
Alles auf einen Blick:

Terminal auftun:

Infos zum Speicher: cat /proc/meminfo
Infos zur CPU: cat /proc/cpuinfo

:D
 
René

René

Stammgast
Ich habe jetzt alle Beiträge durchgelesen und muss nochmal nachfragen. Redet Ihr von unter 20MB Datenspeicher (ROM) oder von unter 20MB Programmspeicher (RAM)? Bin da ab Seite 3 nicht mehr ganz mitgekommen. Ich nutze derzeit versch. Windows Mobile Geräte und habe vor mir zusätzlich ein HTC Magic zu kaufen.

mfg René