1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Großes Problem nach DataWipe mit CM

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy" wurde erstellt von Floechen95, 17.06.2011.

  1. Floechen95, 17.06.2011 #1
    Floechen95

    Floechen95 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Hallo alle zusammen,
    ich hatte den CM7 RC0 drauf, jedoch hatte ich einige Probleme mit dem Wlan, sodass ich nun wieder eine "normale" ROM drauf tun möchte. Das Problem ist, ich habe mit dem Motorola Recovery (!) einen DataWipe gemacht. Wenn ich nun in den "FlashMode" gehe steht da "Low Battery Cannot Program". 2ndinit wäre noch installiert, jedoch wenn ich CM7 nochmal versuche zu installieren geht auch nix -.-. Wenn ich das Gerät nun zum Laden hänge geht auch nix ich bekomme nur ein Batterie Bild mit nem Fragezeichen (Batterie is drinnen). Muss ich das Defy nun einschicken und die Reperatur bezahlen (Was für einen Schüler wie mich warscheinlich eine ganze Stange Geld wäre).
    Ich wäre echt dankbar, wenn mir einer helfen könnte.
    [Kurzversion:
    CM7 Runter mit Motorola Data Wipe; Batterie leer; Batterie wird beim Laden ned erkannt; CM7 oder anderer Mod installieren geht ned ]

    Viele Dank schonmal :|
     
  2. RATTAR, 17.06.2011 #2
    RATTAR

    RATTAR Gast

    @floechen95
    Nein, du musst nur die Batterie extern laden, oder leihe dir die Batterie von einem Freund, Bekannten usw., oder gehe in einen Handyladen frage die Leute dort freundlich ob sie dir deine Batterie laden können, oder hole dir bei Amazon, ebay einen Ersatzakku, die kosten so um die 10 €
     
  3. simondo, 18.06.2011 #3
    simondo

    simondo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    22.04.2011
    Auf dem Akku ist + und - gekennzeichnet.

    Schneid nen USB Kabel auf und isoliere es ab.

    Schwartz ist - und rot ist +.

    Halt die richtigen Farben an die passenden Anschlüsse und warte 2 h.

    Hast du andere Farben musst du das Kabel durchklingeln---meld dich nochmal
     
  4. Floechen95, 18.06.2011 #4
    Floechen95

    Floechen95 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Mhm n Kumpel meinte "Wipe Battery Stats" Habe ich nun gemacht: is das nun schlimm??.
     
  5. Defy@1.1Ghz, 18.06.2011 #5
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Nö, ist nicht schlimm.

    Ich schließ daraus, dass du ins 2nd-init Menü kommst?
    Dann installier RC0 via zip und lad erstmal den Akku.

    Gruß
     
  6. Floechen95, 18.06.2011 #6
    Floechen95

    Floechen95 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Motorola Moto G

    :D:D:D:D
    Wäre sche
     
  7. Defy@1.1Ghz, 18.06.2011 #7
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Was zeigt es denn an, wenn du das Defy einschaltest?
     
  8. Floechen95, 19.06.2011 #8
    Floechen95

    Floechen95 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    So der Akku is dank dem Tip mit dem "USB-Kabel-schrotten" wieder voll (denk ich, da er wieder in den Flash Mode kommt).
    Nun kann ichs aber ned flashen?!. Bekomm da nur so ne strange Meldung:
    Failed Flashing Process. Failed Flashing process Unable to retrieve intialization values from INI File . (0x7029)
    Wenn ich es mit der 3.4.3_11-Stock.UKTmobile_BLUR.sbf - Datei flashen möchte. Leider kann ich nicht sagen was bisher für eine Version drauf ist. -.- Liegts an meinem Handy oder an der Datei (Falsche "Version"?)
    Wenn ich den CM nochmal installiere, komm ich in ne MotorolaLogoBootloop. ;(
    LG
    Floechen95
    P.S. Wenn ich den Akku rein tu läd er immer noch ned -.-
     
  9. RATTAR, 19.06.2011 #9
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Nimm erstmal den Akku raus, und lies dann in aller Ruhe.

    Und versuche eine andere Version von RSD Lite, wenn die 5.31 nicht geht dann versuche es mit den älteren Versionen, deinstalliere aber vorher immer die gerade aktuelle Version, und installiere die Versuchsversion.

    Wenn das nicht hilft, benenne die zu flashende SBF um, in z.B. UK.sbf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2011
    Floechen95 bedankt sich.
  10. Floechen95, 20.06.2011 #10
    Floechen95

    Floechen95 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Hey,
    also nach langem Basteln is mir aufgefallen, dass ich die flasche RSD Version verwendete :|. Mein Defy läuft nun wieder wie ne 1. :)
    Nochmal vielen Dank für die freundliche Hilfe hier im Forum. Vor allem der Tipp mit dem USB Kabel hat mir den Urlaub gerettet.
    P.S. Mir hats irgendwie meine SD Karte geschredert aber naja aus Frust über Blur wieder auf CM zurück ==> Ganze Aktion brachte 0 Außer das meine Titanium Backups auf der SD hin sind -.- xD xD
     

Diese Seite empfehlen