1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Handy kaputt? Nach Reset bootet es nicht!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von nextar, 25.08.2011.

  1. nextar, 25.08.2011 #1
    nextar

    nextar Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Hallo an alle,

    Bin neue hier und zu aller erst: Ein herzliches Hallo an alle!

    Ich habe eine Problem.. Und zwar wollte ich den Speedmod Kernel ein wenig updaten.. Lief alles schön und gut, bis es Neustarten wollte.. Es hing sich bei dem "Galaxy S"-Logo Bildschirm auf und machte nicht weiter.

    Nun habe ich das Handy geresettet, allerdings gleicher Fehler wie vorher.

    Kann es sein, dass ich mein Handy nun geschrottet habe? Oder gibt es noch eine Möglichkeit, es zu retten?!

    Ich hoffe, jemand weiß um Rat :huh:

    Vielen Dank im voraus,
    Fabian.
     
  2. platinumblade, 25.08.2011 #2
    platinumblade

    platinumblade Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Hallo!
    Solange du in den Downloadmodus kommst bist du weit von nem Kaputten Phone entfernt ;) Geh nach der Anleitung und dein SGS ist gerettet!

    Hier eine noob Anleitung ! :)

    ACHTUNG Benutzung auf eigene Gefahr!

    1.)Vorraussetzung um über Odin flashen zu können ist ein funktionierender Downloadmodus!
    Schalte dein handy aus und halte volume down+ Homebutton+ power taste gedrückt bis der [​IMG] erscheint!

    !zum verlassen des downloadmodus den Powerbutton länger gedrückt halten!

    2.)Du brauchst Kies am PC wegen den handy treibern (man kann den treiber auch ohne kies irgendwo laden aber keine ahnung wo).
    Kies selber MUSS aber geschlossen sein während des flashens.

    3.)Lade dir ODIN und die 2.3.4 JVR (pw=samfirmware.com) die beiden ladest mal runter und entpackst die files.

    4.) Starte Odin und lade die entpackten JVR files (müssten 4 files sein code,modem,csc,512.pit) in die richtigen Spalten!
    Wähle bei optionen Re-Partition aus
    müsste dann so aussehen.

    5.)WICHTIG!
    Darauf achten das der Akku fast vollgeladen ist!
    Achtung sämtliche Daten werden mit dem Flash auf Werkszustand zurückgesetzt (also deine Apps, Einstellungen usw gelöscht). Wer was sichern will sollte das tun!

    6.)Handy ausschalten entferne die Simkarte + externe sd karte (falls vorhanden)
    Versetze das Handy in den Downloadmodus ( siehe punkt 1.) und schließe es am Pc an bis bei Odin das gelbe COM erscheint.
    Nun auf start klicken und das handy in Ruhe flashen lassen !
    Nicht erschecken wenn das Booten beim erstenmal länger dauert, einfach in Ruhe lassen bis es hochgefahren ist
    (kann schon an die 10 min dauern).
    Fertig!
     
    schorsch36 bedankt sich.
  3. nextar, 25.08.2011 #3
    nextar

    nextar Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2011
    VIELEN VIELEN Dank für die Anleitung!!! Läuft wieder einwandfrei und das mit 2.3.4!

    Echt super, dass du mir so gut und vor allem schnell!!! weiterhelfen konntest!

    Besten Dank und Grüße
     
  4. acidjesuz, 25.08.2011 #4
    acidjesuz

    acidjesuz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2011
    Hallo!
    Mein i9000 ist gestern völlig spontan hängen geblieben und hat rebootet. jetzt startet es nicht mehr. es wechselt zwischen dem startbild und einem schwarzen bildschirm.
    ich habe es genau so wie in der anleitung von platinumblade geflasht, aber das problem ist immer noch dasselbe.
    wenn ich es wipen will kommt die fehlermeldung rfs format failed on /dev/block/mmcblk0p2 siehe foto
    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
    Bin für jede Hilfe dankbar, da ich bald in den urlaub fahre und dort stark auf navi/google maps angewiesen bin!
     
  5. Donald Nice, 25.08.2011 #5
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Hmm da kannste pech haben.. Dein Problem: failed to mount sdcard! Alle anderen Fehler ergeben sich hierdurch!

    Entweder hat sich deine interne SD verabschiedet oder "nur" falsch / defekt formatiert. Somit haste noch die Chance einen CWM tauglichen Kernel wie cf-root oder speedmod überzuflashen, und damit zu versuchen deine Interne SD neu zu formatieren. Hierbei solltest du darauf achten, ob das neu formatieren erfolgreich ist oder nicht.. Wenn das nicht hilft, bleibt vermutlich nur noch einschicken.
     
    acidjesuz bedankt sich.
  6. acidjesuz, 25.08.2011 #6
    acidjesuz

    acidjesuz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2011
    danke, das hat mir weitergeholfen! ich brings jetzt wohl gleich zum service center
     
  7. Donald Nice, 25.08.2011 #7
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010

Diese Seite empfehlen