1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hat das LG Optimus Speed ein Gyroskop?

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Speed (P990) Forum" wurde erstellt von A(n)droid, 28.12.2010.

  1. A(n)droid, 28.12.2010 #1
    A(n)droid

    A(n)droid Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    12.10.2009
    Jemand eine Ahung ob es ein Gyroskop hat?
    Hab ich noch nirgends gelesen :-(
    Außerdem wird überall geschrieben das 2.3 zu einem späteren Zeitpunkt folgt, kann also auch heißen erst im Q2...
    Leider hab ich noch keine Erfahrung mit LG bei Handys, bzw. hab keine Ahnung wies mit deren Updatepolitik aussieht...
     
  2. ses, 12.01.2011 #2
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,735
    Erhaltene Danke:
    12,095
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hey,

    ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass das Optimus Speed über einen Lagesensor sowie ein Gyroskop verfügt.

    LG
     
  3. Ninjai71, 11.03.2011 #3
    Ninjai71

    Ninjai71 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Phone:
    LG G3
    Und einen digitalen Kompass hat's auch.
     
  4. L4m3r, 11.03.2011 #4
    L4m3r

    L4m3r Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.09.2009
  5. zielker95, 11.03.2011 #5
    zielker95

    zielker95 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2011
    So ein lagesensor ist inzwischen in fast jedem neuen Smartphone, da ja schon die Anzeige beim sms schreiben mit dem Telefon mitdreht.
     
  6. L4m3r, 11.03.2011 #6
    L4m3r

    L4m3r Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.09.2009
    Was du meinst, ist aber eher zu Vergleichen mit ner Wasserwage.

    Ein Gyroskop erkennt auch eine Rotation, ohne dass sich die Lage des Handys ändert.
    Ähnlich wenn du ne Wasserwage auf ein Brett legst und diese nur auf der Stelle drehst - die Blase bleibt an der selben Stelle, aber es ändert sich eben doch die Horizontale. Sowas misst ein Gyroskop.
     
  7. zielker95, 11.03.2011 #7
    zielker95

    zielker95 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Ah da sieht man es, man lernt nie aus, danke für den Wissensschub.
    :thumbsup:
     
  8. xrockyx, 11.03.2011 #8
    xrockyx

    xrockyx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Phone:
    LG Optimus Speed
  9. Dudeheit, 12.03.2011 #9
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Oje, jede Menge Halbwissen.

    Kein Handy dieser Welt hat einen "Lagesensor", wie er bspw. ab und an in Autoalarmanlagen eingesetzt wird, sondern einen handelsüblichen, dreiachsigen MEMS-Beschleunigungssensor, der natürlich durch die Erdbeschleunigung auch eine Lageerkennung zulässt. Damit kann man aber keine Rotation um die Sensorachsen detektieren, dafür gibts den Gyro (Drehratensensor), der ausschließlich die Rotation um alle drei Achsen detektiert.
     
    d1ff3r3nT bedankt sich.
  10. polskafan, 13.03.2011 #10
    polskafan

    polskafan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Das würde ein digitaler Kompass allerdings auch leisten. Die genaue Erklärung findet sich in diesem recht langen, aber sehr genialen Video:

    YouTube - Sensor Fusion on Android Devices: A Revolution in Motion Processing

    Nach dem ich das gesehen habe, würde ich mir kein Telefon mehr ohne Gyroskop kaufen wollen :)

    - polskafan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    PatSend und kingzero haben sich bedankt.
  11. kingzero, 14.03.2011 #11
    kingzero

    kingzero Android-Experte

    Beiträge:
    646
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Danke für das Video, sehr aufschlussreich. Weiß einer ob Sensor Fusion mittlerweile in Android integriert ist? Konnte nichts handfestes finden.
     
  12. polskafan, 14.03.2011 #12
    polskafan

    polskafan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    16.08.2010
  13. Dudeheit, 14.03.2011 #13
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Würde den Programmierern jedenfalls Arbeit sparen, wenn die nicht selbst die Sensordaten verheiraten müssen.
    Allerdings wird mittelfristig auch mehr Integration auf Sensorseite stattfinden, was Fläche und Strombedarf spart, da man nur einen ASIC braucht und Synergieeffekte nutzen kann (Wandler, Versorgungsspannugnen, Interruptcontroller, Oszillator etc. braucht man nur einmal)
     
  14. polskafan, 14.03.2011 #14
    polskafan

    polskafan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Hab mir grad mal die genaue API reingezogen. Anscheinend wurden wirklich einige Änderungen in Android 2.3 vorgenommen:

    API Differences between 8 and 9

    In android.hardware.SensorManager gibts jetzt neue Funktionen und in android.hardware.Sensor neue Konstanten. Hoffen wir also mal, dass LG möglichst schnell auf Android 2.3 nachrüstet.

    - polskafan
     

Diese Seite empfehlen