1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HelloMapView --> Debug-Fingerprint wird nicht aktzeptiert????!!!!

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von zendex, 25.11.2011.

  1. zendex, 25.11.2011 #1
    zendex

    zendex Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Hallo zusammen,

    als ANDROID-Neuling versuche ich mich gerade an der HelloMapView-App
    stecke dabei gerade sozusagen in den Vorbereitungnen.

    Für das MapView benötigt man ja einen entsprechenden GoogleMaps-Key.
    Hier würde zum Testen der Debug-Key für mich ausreichen.

    Deshalb ging ich wie in der Android-Doku vor und ließ mir über das JDK-Keytool einen Fingerprint zum Debug-Keystore generieren.

    So..... und nun möchte ich zu diesem Fingerprint von Google einen
    entsprechenden API-Key erhalten.
    Also fügte ich diesen Debug-Fingerprint unter folgender URL in das entsprechende Feld, aktzeptierte die Lizenzvereinbarung, klickte auf "Generiere..." und kam die u.a. Fehlermeldung.

    Hier der Link zum Googleformular:
    Sign Up for the Android Maps API - Android Maps API - Google Code

    Die Fehlermeldung war:
    "Der von Ihnen eingegebene Fingerabdruck ist nicht gltig. Drcken Sie bitte die Schaltflche "Zurck" Ihres Browsers und geben Sie einen gltigen Zertifikatsfingerabdruck ein."


    Hat irgendwer ne brauchbare IDEE?


    Danke und Gruß
     
  2. Neeldarax, 25.11.2011 #2
    Neeldarax

    Neeldarax Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hallo zendex,

    ungültiger Fingerabdruck würde ich sagen ^^

    ist dein Key 20 Jahre gültig?

    regards
     
  3. zendex, 25.11.2011 #3
    zendex

    zendex Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Hi Neeldarax,

    ich denke nicht das es an der zeitbezogenden Gültigkeit hängt,
    da ich den Fingerprint einige Minuten vor absenden des Google-Formulars erstellt hatte.

    Ich habe aber zwischenzeitlich entdeckt, dass mein Fingerprint nicht MD5-codiert ist.

    Denn das Ergebnis des Keytool beginnt wie folgt:
    "Zertifikat-Fingerprint (SHA1): 6D:............"
    Anstatt (SHA1) sollte hier MD5 stehen.

    Hierzu ein Auszug von Oracle zum Keytool:
    keytool allows users to specify any key pair generation and signature algorithm supplied by any of the registered cryptographic service providers. That is, the keyalg and sigalg options for various commands must be supported by a provider implementation. The default key pair generation algorithm is "DSA". The signature algorithm is derived from the algorithm of the underlying private key: If the underlying private key is of type "DSA", the default signature algorithm is "SHA1withDSA", and if the underlying private key is of type "RSA", the default signature algorithm is "MD5withRSA".



    Die Frage ist nun, wie ändere ich den privatekey, des Key-Stores?
     
  4. zendex, 25.11.2011 #4
    zendex

    zendex Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Hi,

    habe die Lösung für die Änderung der Codierung:

    -V

    als Aufrufparameter für das "keytool" mit aufnehmen!


    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen