1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hörbücher in mp3 Format / Wie und Wo abspielen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von kubi88, 22.03.2011.

  1. kubi88, 22.03.2011 #1
    kubi88

    kubi88 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hallo an alle!

    Hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Ich habe gekaufte Hörbücher im Audio Format.
    Wenn ich diese auf den PC rippe, habe ich das Hörbuch in mp3 vorliegen.
    Und zwar Einen Ordner mit dem Namen des Hörbuches und darin befinden sich dann die Ordner für CD1, CD2 usw. Die Titel sind mit Namen durchgehend gekennzeichnet und nummeriert.

    Jetzt habe ich den Ordner mit dem Hörbuch auf die SD Karte gespielt und den Player gestartet.
    Da zeigt es mir aber das Hörbuch und die Tracks nicht mehr mit Namen an, sonder nur unbekanntes Album und unbekannte Tracks.
    Außerdem kann ich nicht einstellen, dass die Titel zumindest von einer CD hintereinander abgespielt werden.

    Bei meinem Vorgänger SE W880i war das kein Problem.

    Muß ich auf der SD Karte nen Ordner erstellen (so wie bei media/ringtones)?

    Hoffentlich habt Ihr ne Lösung.

    Danke
     
  2. ABBolle, 22.03.2011 #2
    ABBolle

    ABBolle Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    221
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Ich denke das Problem dürfte sein, dass die ID3-Tags der erstellen MP3s nicht ausgefüllt sind und der Player die MP3s anhand dieser Tags nach Album/Interpret oder so ordnen möchte.
    Versuch mal den Mort Player. Dieser ordnet nicht nach ID3-Tag sondern einfach nach Ordner. Gibt auch einen speziellen "Mort Player Audio Books", wobei ich nicht weiß, was bei dem anders ist...

    MfG ABBolle
     
  3. TrippleT, 22.03.2011 #3
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,903
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Hörbücher im Audioformat...den find ich gut... :) ...mit mp3tag am pc einfach die mp3s bearbeiten...zb. Interpret und Album eintragen, dann sollte es nicht mehr unbekannt sein...

    Sent from my restroom using a jugle drum...
     
  4. kubi88, 23.03.2011 #4
    kubi88

    kubi88 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Mit Audioformat meinte ich, dass wenn man z.B mp3s mit Nero als "audio CD" brennt (also nicht mp3) dann nennt sich jeder einzelne Track "Audio"

    Ist mir schon klar, dass alles was man hört = audio ist!

    Die mp3 Tags sind nach dem Rippen schon da, sie werden auf meinem mp3 Player ja auch angezeigt.
     
  5. bobbes, 23.03.2011 #5
    bobbes

    bobbes Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    226
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Phone:
    Nexus 5x
    Das hilft dir zwar nicht bei deinem Titelproblem, aber ich nehm für Hörspiele den Mortplayer Audio Books.
    Der merkt sich die Position wo man aufgehört hat zu hören, man kann ein bestimmtes Verzeichnis angeben in dem nach Audiofiles gesucht wird etc pp.

    Dies nur als Tip nebenbei.
     
  6. liox, 23.03.2011 #6
    liox

    liox Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    - Mortplayer Audio Books (wie oben erwähnt)
    - /sdcard/media/audiobooks/ <- dort eine Datei .nomedia erstellen, damit die Hörbücher nicht auch im Mp3-Player erscheinen.
    - Zum Rippen von Hörbüchern empfehle ich iTunes! Einfach zu bedienen und greift für die Mp3-Tags auf die Gracenote-DB zurück. Was will man mehr...
     
    Quo bedankt sich.
  7. kubi88, 23.03.2011 #7
    kubi88

    kubi88 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Danke für Eure Antworten.

    Habe rausgefunden, dass es auch funktioniert wenn man die Hörbücher in den Ordner albumart kopiert.
     
  8. Robomat, 23.03.2011 #8
    Robomat

    Robomat Android-Experte

    Beiträge:
    511
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Wenn es so sein sollte ist es IMHO ein "Bug not a Feature." Dort legt der Standardmediaplayer (cmp) die Coverbilder ab. Audiodateien findet Android von allein egal wo sie abgelegt werden.

    Wenn man die ID3 Tags nicht pflegen will wird wohl der Mortplayer bzw. sein Audiobook-Pendant die Lösung sein weil er verzeichnisorientiert arbeitet. Bin allerdings mit der Bedienung nie warm geworden weil es mir zu viele Überraschungen bot. Bin wahrscheinlich zu alt.
     
  9. kubi88, 23.03.2011 #9
    kubi88

    kubi88 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hab mich geirrt, hat nix mit albumart zu tun.

    War nen anderes Hörbuch welches ich probiert habe.

    Komisch, ich rippe mit dem Wmediaplayer und dieser holt über die Online Datenbank die Titel für das Hörbuch und die einzelnen Alben, am Pc kann man alles noch sehen (auch am Pc wenn man auf die Sd Karte im Handy schaut). Aber im Handy wird nur angezeigt Unbek. Album und unbek. Titel.

    Bei einem Album scheint es zu klappen beim anderen nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2011
  10. Morya4ka, 12.04.2011 #10
    Morya4ka

    Morya4ka Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Hallo! Ich benutze für Hörbücher SoundTaxi und noch Media Buddy - dieses Konverter arbeiten mit iPod sehr gut! :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen