1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Overclock & Undervolting

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Xoom" wurde erstellt von VeluxRacer, 30.07.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VeluxRacer, 30.07.2011 #1
    VeluxRacer

    VeluxRacer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    343
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Ich möchte hier mal meine erste Anleitung zum Xoom schreiben über das Thema Overclock & Undervolting.

    Übertakten kann eure Hardware beschädigen. Untervolten ist weniger gefährlich aber benutzt trotzdem euren Verstand. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden an eurem Xoom.

    Was ihr braucht:

    ADB -> ADB & Fastboot als fertiger Download !!! :love:
    Entsperrter Bootloader, siehe folgendes Tutorial: http://www.android-hilfe.de/root-ha...om/198125-how-xoom-bootloader-entsperren.html
    ClockworkModRecovery CWM, siehe folgendes Tutorial: http://www.android-hilfe.de/root-ha...xoom-root-universal-root-fuer-alle-xooms.html
    Root, http://www.android-hilfe.de/root-ha...xoom-root-universal-root-fuer-alle-xooms.html
    TiamantKernel
    SetCpu

    Bootloader Entsperren

    Dabei geht die Garantie verloren und alle Daten, sowohl Apps als auch Musik und Bilder!

    1. Auf eurem Xoom USB debugging aktivieren -> Anwendungen -> Entwicklung
    2. Xoom mit Pc verbinden und ADB starten
    3. In ADB eintippen:
    Code:
    adb reboot bootloader
    fastboot oem unlock
    Nun die Anweisungen auf dem Xoom befolgen.
    Code:
    fastboot reboot
    ClockWorkMod

    Hier [Recovery] ClockworkMod 3.2.0.0 (R4c) Modded for Internal media [UPDATED 10/6] - xda-developers die neuste Version herunterladen, ACHTUNG ihr müsst die .img nehmen!

    1. Xoom mit Pc verbinden und ADB starten
    2. In ADB eintippen:
    Code:
    adb reboot bootloader
    fastboot flash recovery NAMEDERHERUNTERGELADENEN.img
    fastboot reboot
    Nun habt ihr CWM installiert.

    PS: Die .img muss ins selbe Verzeichniss wie fastboot!

    Root

    Auf xda gibt es die Anleitungen für verschiedene Honeycomb versionen, jetz hier auf alle versionen einzugehen fehlt mir die Zeit, ich werde es vielleicht noch nacheditieren.

    WiFi 3.2 [GUIDE][US WIFI & 3G] How To Root Your Xoom From 3.2 Stock [PC & Mac] - xda-developers
    EU 3G http://www.android-hilfe.de/root-ha...orola-xoom/104191-how-root-motorola-xoom.html
    Root für alle Versionen [Root] Universal Xoom Root - ANY XOOM ANY UPDATE - xda-developers

    Tiamant Kernel Flashen

    Achtet das ihr die richtige Version nehmt. Es gibt 2 verschiedene einmal für 3.1 und 3.2.

    [KERNEL][AOSP]Tiamat Xoom 2.0.0 "Katana" [Update: 07/14] - xda-developers

    Neuer Kernel:

    [KERNEL][AOSP]Tiamat Xoom 2.2.0 "Odachi" [Update: 2011/11/13] - xda-developers

    Unbedingt die Infos im Thread lesen!

    1. Plaziert die datei auf dem Xoom (nicht entpacken) und bootet in die CWM Recovery (Power + Leisertste mehrmals Tippen und recovery auswählen mit Lautertaste bestätigen).
    2. Install zip from sdcard auswählen und zum Kernel navigieren und mit Power bestätigen.

    SetCpu

    Nun habt ihrs
    fast geschafft ladet euch SetCpu aus dem Market herunter oder von hier:

    SetCPU for Root Users [2.2.4] Undervolting and more 07/07/2011 - xda-developers

    Main

    Hier könnt ihr den Taktbereich einstellen also z.B. 200 min 1000 max nun befindet sich der Cpu Takt immer zwischen 200 mhz und 1000 mhz.
    Bei Scalling könnt ihr den Govenor einstellen ich nutze onDemand welcher auch standart in Linux ist. Erklärungen zu den Govenors gibt es hier:

    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s2/119656-info-sind-govenors.html

    Profiles
    Hier könnt ihr verschiedene Profile festlegen welche die Taktfrequenz bei gewissen Aktionen ändern. Das Profil mit der höheren Priorität wird angewand. Z.B. Temp Priority 100, Screen off Priority 90 wird das Temp Profil angewant wenn beide zutreffen (Akku Temp Hoch + Bildschirm aus)

    Voltages

    Hier ist der interessanteste und letzte Teil den ich Erkläre. Hier Könnt ihr die Prozessorspannung ändern dies bringt längere Akkulaufzeiten und ist CPU schonend solange ihr sie nicht erhöht. Setzt die Spannungen langsam hinunter und achtet ob es noch stabil läuft. Um die Stabilität zu testen Benutze ich Stability test: https://market.android.com/details?id=com.into.stability

    Stability test vorzugsweise im root Modus durchlaufen lassen.

    Zu tife Spannungen verursachen Frezzes achtet darauf das ihr den Hacken bei "set on boot" erstmals NICHT setzt sonst könnt ihr in einem Bootloop enden.

    Meine Settings zur Zeit sind:

    MHZ mV
    1200 975
    1000 875
    912 825
    816 775
    760 775
    608 775
    456 775
    312 770
    216 770

    PS: Der Taktgeber des Tegras lässt keine Spannungen unter 770 mV zu.

    Advanced

    Sampling rate:
    Umso kleiner der Wert, umso schneller passt sich die CPU der Belastung an. Ein tiefer Wert hat negativen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Ich habe es bei mir auf 450000

    Up Threshold:
    Dieser %-Wert legt fest ab welcher last die CPU hochtaktet. Ist der Wert zu hoch reagiert das Xoom träge, bei tiefem Wert leidet widerum die Akkulaufzeit. Ich habe einen Wert von 85% eingetragen.

    Ignore nice load und Powersave bias:

    Diese beiden werte kann man ganz vernachlässigen, sie bringen keine verbesserung der Akkulaufzeit oder Geschwindigkeit.

    Credits:

    TeamTiamant
    Soleranz
    bigrushdog

    coolbho3000
    jase33


    Diskussionsthread:

    Fragen und Diskussionen bitte im Diskussionsthread zum How-To stellen! Hier ist der Link: http://www.android-hilfe.de/root-ha...ionsthread-zu-how-overclock-undervolting.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.02.2012
    dr-no, zelda987, abyssus und eine weitere Person haben sich bedankt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen