[How-To] Root the Motorola Xoom - Veraltet, don't use!

  • 160 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Root the Motorola Xoom - Veraltet, don't use! im Root / Hacking / Modding für Motorola Xoom im Bereich Motorola Xoom Forum.
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
<edit>
Diese Anleitung ist veraltet und sollte nicht mehr benutzt werden! Ihr riskiert einen Bootloop! Bitte für root auf dem Xoom nur noch diese Anleitung benutzen:

https://www.android-hilfe.de/forum/...ot-universal-root-fuer-alle-xooms.189900.html

Danke!
</edit>



Da hier noch keine Deutsche Anleitung aufgetaucht ist, hier eine kleine von mir aus mehreren Foren zusammen gebastelte.
Ich hoffe das soweit alles richtig ist, wie ich es schreibe, da ich kein Xoom zum Testen habe.

Ich Übernehme keinerlei Haftung für Schäden an Euren Geräten, falls etwas schief geht.
Des weiteren Verliert Ihr Eure Garantie wenn Ihr Euer Gerät rootet.

Tut Euch selbst den gefallen und lest alles genau durch bevor ihr anfangt.


Und nun zur Anleitung.

How To root the Motorola Xoom

Bitte nur für die europäische 3g Version benutzen!

Solange es keine Originale sbf (Firmware Datei) von Motorola gibt, habt Ihr keine Möglichkeit die Änderungen Rückgängig zu machen, das heißt, das Ihr Eure Garantie verliert.


Vorbereitung:

- Ladet euch folgende Datei herunter:Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites! und entpackt diese

- Kopiert die entpackten Dateien in euren Android SDK Tools Ordner

- Aktiviert USB Debugging und schließt euer Xoom an den PC an

- Gebt nun folgende Befehle in der shell ein
Code:
[B][COLOR=Green]adb reboot bootloader
[/COLOR][COLOR=Green]fastboot oem unlock[/COLOR][/B] - Folgt den Anweisungen auf dem Xoom.
Dabei werden all eure Daten gelöscht
Warten bis es neugestartet ist
[B][COLOR=Green]adb reboot bootloader[/COLOR][/B]
[B][COLOR=Green]fastboot flash boot boot.img
fastboot reboot
adb remount
adb push su /system/bin
adb shell
ln -s /system/bin/su /system/xbin/su
chmod 4755 /system/bin/su
exit
adb push Superuser.apk /system/app
adb push bcm4329.ko /system/lib/modules
adb reboot[/COLOR][/B]
Nach dem Reboot solltet Ihr Rootrechte auf Eurem Gerät haben.

Original Thread ist hier: [GUIDE] XOOM 3G Euro Root Instructions + Files. - xda-developers


Zum Thema Android SDK (was ja benötigt wird) verweise ich auf diesen Thread auf Handy-FAQ.de: Motorola Xoom - ADB und Android SDK unter Windows installieren [Anleitung]
Da ich derzeit keine Lust habe auch noch diese Anleitung neu zu schreiben ;)
falls jemand von Euch Lust hat, kann er das gern tun, nur bitte keine 1 zu 1 Kopie.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gil

Fortgeschrittenes Mitglied
Was man beachten sollte ist, das die 5.10 Treiber von Motorola benoetigt werden, wer ein Milestone hat(te) hat moeglicherweise nocht alte Treiber drauf.

Alte Treiber muessen erst deinstalliert werden, dann reboot. (Windows7 x64)

MOTODEV > Documentation & Tools > USB Drivers
 
ozhan

ozhan

Dauergast
hi,

2 fragen.

habe unter android, also bei adb nur ein tool ordner in demm schon einge dateiten usw sind. ist der gemeind??? soll ich dort die sachen fürs xoom reinpacken?

2. ist mein xoom danach wie neu?? also alle installierten apps und einstellungen weg???
 
Z

Zipfelklatscher

Gast
Steht doch in der Anleitung: es werden alle Daten gelöscht!

Im Tool-Ordner sollte eine adb.exe sein, in diesen Ordner die besagten Dateien kopieren, damit adb sie findet.
 
ozhan

ozhan

Dauergast
habe nur den platform-tools ordner wo ne adb anwendung ist, soll es da rein?
 
S

steuberli

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir steht nach dem ersten Schritt im Bootloader folgendes: Starting Fastboot protocol support.

Danach geht nichts mehr....

Jemand eine Ahnung an was dies liegt??
 
Fieser-Kardinal

Fieser-Kardinal

Dauergast
steuberli schrieb:
Bei mir steht nach dem ersten Schritt im Bootloader folgendes: Starting Fastboot protocol support.

Danach geht nichts mehr....

Jemand eine Ahnung an was dies liegt??
Passt doch, sollst ja auch in deinem DOS Fenster die eingaben machen, nicht auf dem Xoom.

Erst nach Eingabe von "fastboot oem unlock" kommen Anweisungen auf dem Bildschirm des Xoom die es zu befolgen gilt.
 
S

steuberli

Ambitioniertes Mitglied
Fieser-Kardinal schrieb:
Passt doch, sollst ja auch in deinem DOS Fenster die eingaben machen, nicht auf dem Xoom.

Erst nach Eingabe von "fastboot oem unlock" kommen Anweisungen auf dem Bildschirm des Xoom die es zu befolgen gilt.
Ja mache ich ja... Im DOS Fenster kommt dann Folgende Meldung:"Der Befehl "fastboot" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden."
 
Fieser-Kardinal

Fieser-Kardinal

Dauergast
Hast du mal geschaut ob in dem Pfad, welchen du im Dos Fenster hast auch die fastboot.exe drin liegt?

Bei den neuen SDK's liegen adb und fastboot in einem unterschiedlichen Verzeichnis, dann einfach das eine Verzeichnis ins andere kopieren und dann sollte es auch weitergehen :winki:
 
S

steuberli

Ambitioniertes Mitglied
Hat geklappt....:thumbsup:

Danke!
 
BloodyRoar3

BloodyRoar3

Erfahrenes Mitglied
Mein Problem ist das nach nem SuperUser Update jetzt die Programme nicht mehr angenommen werden die Root rechte brauchen :-(
 
M

mr.morden

Neues Mitglied
Wo um alles in der Welt kriegt man das fastboot-Binary her? (für Linux)

Ich habe jetzt schon hier und bei xda-developers div. Posts gelesen, dass es zum Android SDK gehören würde. Dort finde ich es - auch nach einem sauberen Reinstall - in keinem Unterordner.

Bei android-dls.com war ein Binary offenbar mal verlinkt, ist jetzt aber nicht mehr auffindbar.

Wer hilft mir auf die Sprünge?
 
Z

Zipfelklatscher

Gast
5 Sekunden googeln:

Klick mich hart!

Etwas weiter unten bekommt man fastboot als Download.
 
BigBug

BigBug

Dauergast
Ich gehe mal davon aus, das obiges vorgehen sich unter Android 3.1 nicht geändert hat, oder?

Allerdings würde mich interessieren, ob man auch weiterhin die im ersten Beitrag verlinkten "alten" Dateien dazu nutzen kann/sollte (z.B. in der "root.zip" - boot.img/Superuser.apk ...), ohne sich mit diesen "alten" Dateien Probleme/Nachteile einzufangen, oder ob es an Android 3.1 angepaßte Dateien sein müssen?

Im letzteren Fall stellt sich dann die Frage woher nehmen? :rolleyes2:
 
Z

Zipfelklatscher

Gast
L

Lupus

Stammgast
Ich würde es nicht mit dem US Boot Image probieren, kann sein daß es funktioniert, muss aber nicht.

Ich habe die benötigen Dateien aus dem australischen 3.1 Update von MoDaCo ( 3 Aug: non US 3G Xoom 3.1 repack (prerooted, Telstra H.6.3-25-5 based) including Baseband updater - Android @ MoDaCo ) herausgenommen.

Benötigte Dateien: http://ul.to/nxc83ldo

Ich gehe mal davon aus, daß ihr schon unlocked seid. Dann folgende Befehle verwenden:

Code:
adb reboot bootloader
fastboot flash boot boot.img
fastboot reboot
adb remount
adb push su /system/bin
adb shell
ln -s /system/bin/su /system/xbin/su
chmod 4755 /system/bin/su
exit
adb push Superuser.apk /system/app
adb push bcm4329.ko /system/lib/modules
adb reboot
Habe nun 3.1 mit root und alles geht
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Target

Neues Mitglied
danke - da funzt alles!