1. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Diese Seite empfehlen

mediapad-ICS-2.jpg
Was vor ein bis zwei Jahren die kleinen Netbooks waren, sind aktuell Tablet-Computer. Angetrieben vom Marketing des Apple iPad sind es vor allem günstige Budget-Tablets, die ihren Weg in die Hände der Käufer finden. Spezialisiert auf genau dieses Segment hat sich der chinesische Konzern Huawei, mit billigen Smartphones und günstigen Tablets für den europäischen Markt. Um den Umsatz noch weiter anzukurbeln arbeitet man bei Huawei offenbar mit Hochdruck an einer Umsetzung von Android 4.0.1 (Ice Cream Sandwich), wie die aktuell aufgetauchten Bilder zeigen. Ob man auf genau dieser Version aufbaut oder Googles Empfehlung Folge leistet und die Version 4.0.3 als Basis nutzen wird, ist nicht bekannt. Mit seinem 1,2GHz Dual-Core Prozessor und einem Gigabyte RAM ist das Mediapad zweifelsohne ein geeigneter Kandidat für Googles neues Betriebssystem. Der Preis von derzeit 360€ für die 3G-Variante (Cyberport) ist angesichts der technischen Ausstattung und Ice Cream Sandwich-Perspektive ebenfalls konkurrenzfähig.

mediapad-ICS-1.jpg mediapad-ICS-2.jpg mediapad-ICS-3.jpg
Pics: androidos.in

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Huawei Mediapad")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...kt-1-htc-verliert-boden.html?highlight=huawei
http://www.android-hilfe.de/android...-deutschland-verfuegbar.html?highlight=huawei
http://www.android-hilfe.de/android...r-offiziell-vorgestellt.html?highlight=huawei

Quellen:
Leaked Pics Reveal Huawei Working On Ice Cream Sandwich Update For MediaPad (T-Mobile Springboard)
»ªÎªMediaPadÉý¼¶Android 4.0µýÕÕÆعâ_ƽ°åµçÄÔ_ÊÖ»úÖйú
 
bibo007, Yogodroid, webwilli und 5 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen