Diese Seite empfehlen

Obwohl die Internationale Funkausstellung (IFA) keine dedizierte Mobilfunk-Messe ist wie z.B. der MWC in Barcelona, so plant doch der eine oder andere Hersteller mehr als nur ein oder zwei Neuvorstellung. Samsung kleckert nicht, sie klotzen: Nicht nur die im Zuge der Namensänderung schon angekündigten Modelle Galaxy Y, Y Pro, M Pro und W bringen die Koreaner mit nach Berlin, sondern auch das Galaxy Tab 7.7 und ein ominöses Modell namens Galaxy Note, von dem noch niemand so genau weiß, was es ist - und jetzt folgt noch die Meldung im Firmen-Blog Samsung Tomorrow, daß es für (vorerst) zwei Galaxy-Modelle eine eigene LTE-Version geben wird: Das Display des Samsung Galaxy S II LTE wächst noch einmal auf nun 4,5 Zoll und wird weiterhin auf der Super-AMOLED-Plus-Technologie basieren; neben der erwähnten 8-Megapixel-Kamera inkl. LED-Blitz wurde in einer Pressemitteilung bestätigt, daß die Taktfrequenz des hauseigenen Exynos-Dualcore-Prozessors auf 1,5 GHz erhöht und auch ein NFC-Chip verbaut sein wird. Auch soll das Design an die beiden Tablet-Versionen 8.9 bzw. 10.1 angeglichen werden - d.h. Rückseite und Rahmen aus Aluminium und stärker abgerundet als das bisherige S II, dazu ein 1.850-mAh-Akku.

Kurz erwähnt: Auch das Galaxy Tab 8.9 wird zum Ende des Jahres mit einer LTE-Version aufgewertet - technische Details sind noch nicht verfügbar, das Tablet soll aber nur 8,6 mm "dick" sein und mit einem Gewicht von 470 Gramm für optimale Mobilität sorgen.

[​IMG]


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/news-an...es-tablets-von-samsung.html?highlight=Samsung
http://www.android-hilfe.de/news-an...id-modelle-von-samsung.html?highlight=Samsung
http://www.android-hilfe.de/news-an...s-ein-htc-event-london.html?highlight=Samsung

Quellen: Stereopoly, SamsungTomorrow
 
Domingo2010 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen