1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Importiertes Samsung Galaxy S2 LTE HD in Deutschland funktionsfähig?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 LTE (I9210) Forum" wurde erstellt von dreamliner, 08.12.2011.

  1. dreamliner, 08.12.2011 #1
    dreamliner

    dreamliner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hallo Leute,
    ich bin zur Zeit selbst in Korea unterwegs und hatte gestern das Samsung Galaxy S2 LTE HD in der Hand. Hier in Korea kann man sich das Gerät ohne probleme kaufen.
    Ich wäre sehr daran interessiert...nur weiß ich nicht ob das gekaufte Gerät in Deutschland funktionieren würde.
    Weiß diesbezüglich von euch vielleicht jemand mehr?
    Der Verkäufer konnte mir leider auch keine Info darüber geben, ob es geht oder nicht.
    Momentan habe ich noch das Samsung Wave 2 welches ich in Deutschland gekauft habe.
    Dies funktioniert auch hier, aber jedoch nur mit einer Deutschen Sim-Karte.
    Mit einer koreanischen Simkarte funzt es leider nicht.
    Daher auch meine bedenken, ob das koreanische S2 LTE HD mit einer Deutschen Simkarte in Deutschland funktionieren würde....
    Vielen Dank für eure Mithilfe!!!
     
  2. NWC, 09.12.2011 #2
    NWC

    NWC Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
  3. Maxdroid, 14.12.2011 #3
    Maxdroid

    Maxdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Habe gerade mal nachgeschaut, die Frequenzen sollten identisch mit den Deutschen sein, zumindest im LTE Bereich. Denn:

    Anbieter LG nutzt 800MHz in Korea, Anbieter SK Telecom nutzt 1800MHz. Daher sollte das Ding in Deutschland funktionieren, wenn es keinen Simlock hat. Was kostet das gute Stück denn ohne Vertrag? Sonst würd ich ja auch mal gern eins importieren...:D
     
  4. erwin86, 24.12.2011 #4
    erwin86

    erwin86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Es funktioniert, ich habe eins LTE konnte ich aber nicht testen
     
    Maxdroid bedankt sich.
  5. Snake3, 25.12.2011 #5
    Snake3

    Snake3 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,096
    Erhaltene Danke:
    809
    Registriert seit:
    04.11.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Wow, Nice. Sich selber in einem Satz zu widersprechen schaffen nur wenige... .
     
  6. erwin86, 25.12.2011 #6
    erwin86

    erwin86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.12.2011
    he he, bei mir ist halt noch kein LTE Verfügbar, laut Vodafone soll es aber gehen. Wird ja in den nächsten Monaten ausgebaut.
     
  7. Maxdroid, 25.12.2011 #7
    Maxdroid

    Maxdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Top, darf man fragen wo du das gute Stück gekauft hast und zu welchem Kurs?
     
  8. Freaktech, 03.01.2012 #8
    Freaktech

    Freaktech Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2012
    würde ich auch gern wissen ^^
     
  9. symphatico, 11.01.2012 #9
    symphatico

    symphatico Android-Lexikon

    Beiträge:
    936
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Compact
    Laut der neuesten Ausgabe von Connect wird es noch dauern bis man ein offenes LTE Smartphone nutzen kann

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. symphatico, 11.01.2012 #10
    symphatico

    symphatico Android-Lexikon

    Beiträge:
    936
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Compact
    Lest Makel alle das neuste Connect da steht alles vom Samsung Galaxy S2 LTE die haben ein Vorseriengeraet erhalten aber die Nutzung von LTE war selbst Connect nicht möglich darum würde ich raten zu warten bis es ein Netzbetreiber anbietet. Der Wechsel zwischen LTE/HSPA/GSM erfolgt automatisch sobald die Anbieter LTE anbieten. Bis dahin ist das normale S2 das Mass der Dinge.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  11. Maxdroid, 11.01.2012 #11
    Maxdroid

    Maxdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Du sagst es - die haben ein Vorseriengerät getestet! Zudem ist nicht geklärt, welche Simkarten die Connect getestet hat. Sowohl mit meiner Telekom als auch meiner Vodafone Simkarte komme ich ins LTE-Netz rein (mit diversen Geräten) und der Netzwechsel zwischen 4G/3G funktioniert auch schon (noch nicht überall).
     
  12. erwin86, 12.01.2012 #12
    erwin86

    erwin86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.12.2011
    um meinen Senf jetzt auch dazu zu geben.

    Bei Vodafone funktioniert es. es ist halt nur noch net überall verfügbar.
     
  13. Pavlik, 12.01.2012 #13
    Pavlik

    Pavlik Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Bin gerade in China und spiele auch mit dem Gedanken das Galaxy S2 HD LTE zu kaufen, mich würde aber interessieren was es da für Unterschiede zwischen den Geräten gibt, ich habe gesehen, dass es einmal das Galaxy S2 HD LTE 120L (LG, snapdragon APQ8660, Akkudeckelbeschriftung: U+)und das Galaxy S2 HD LTE 120S (SK, snapdragon APQ8060, Akkudeckelbeschriftung: 4G )gibt.
    Ansonsten sehen die Geräte auch teilweise etwas unterschiedlich aus, bspw. ist bei einigen Geräten der Akkudeckel- ähnlich wie beim "Ur" Galaxy S2- in Riffeloptik geprägt und andere haben eine -an gebürstetes Metall anmutende- Optik. Ansonsten hat mich doch etwas stutzig gemacht, als ich auf den Fotos gesehen habe, dass die Geräte eine ausziehbare dünne Metallantenne haben?!? Kannst du das bestätigen(die Fälschen hier echt alles!!!)? Gibt es sonst noch andere Unterschiede zum "Ur" Galaxy S2? Mal abgesehen von den augenscheinlichen Merkmalen, wie Display etc. (scheint ja auch kein Super Amoled+ zu sein, sondern "nur" Super Amoled) Ist bspw. eine andere Kamera verbaut? Ich interessiere mich deshalb, weil ich mir ansonsten das Galaxy Nexus kaufen würde, jedoch nach dem Testbericht von Areamobile etwas enttäsuscht bin (schwache Kamera, fehlender Speichererweiterung, scheppernder Lautsprecher etc.). Daher würde sich gerade das Galaxy S2 HD LTE als ideale Alternative, quasi mit den Vorteilen von beiden, Galaxy S2 und Galaxy Nexus, anbieten...

    Sorry, dass ich so ausgeschweift bin :unsure: Vielen Dank im Voraus!
     
  14. Pavlik, 13.01.2012 #14
    Pavlik

    Pavlik Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Welches Gerät hast du denn?
     
  15. Maxdroid, 14.01.2012 #15
    Maxdroid

    Maxdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.09.2011
    @Pavlik:

    Die dünne Metall-Antenne ist bei denen fast schon Standard und ist für mobilen TV-Empfang über DMB gedacht (gab es hier in Deutschland auch mal eine Zeit lang, hat sich aber nicht durchgesetzt).

    Das E120L ist halt für den Netzbetreiber "LG" gebaut, dass E120S für den Anbieter "SK Telecom". Die unterschiedliche Akkudeckel-Beschriftung kommt daher, das die Anbieter ihre LTE-Services unterschiedlich nennen. Kommt aber aufs gleiche raus. Ich würd trotzdem das E120S kaufen, denn das hat ja "erwin86" schon erfolgreich getestet ;)
     
    Pavlik bedankt sich.
  16. Pavlik, 14.01.2012 #16
    Pavlik

    Pavlik Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Vielen Dank! Das mit dem TV-Empfang habe ich auch in der Beschreibung gelesen, war mir aber nicht sicher ob das Fakes sind, deshalb die Frage. Die kommen hier andauernd mit irgendetwas an was 99,9% Original aussieht und dann irgendein Feature zusätzlich hat und versuchen es dir dann sogar als Zusatznutzen zu verkaufen :D
    Hatte auch an das E120S gedacht, das hat, glaube ich, auch den neueren Prozessor, wenn ich das richtig gesehen habe und die Dinger sind hier teilweise billiger als das normale Galaxy S2, unglaublich oder?!? Zumal wohl ein originaler Zweit-Akku und eine Tischladestation dabei zu sein scheint...
     
  17. Maxdroid, 14.01.2012 #17
    Maxdroid

    Maxdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Genau, das S2 HD (E120S) hat einen neueren Prozessor drin, ich meine einen 1.5GHz DualCore. Dazu kommt noch ein 1850mAh Akku, ich glaub der vom normalen S2 ist ja auch etwas weniger stark.

    Ich schreib dir mal ein PN zu dem Gerät!
     
  18. erwin86, 17.01.2012 #18
    erwin86

    erwin86 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Wenn ihr noch fragen habt dann fragt ruhig ich helfe euch gerne :)

    Ich hab das E120S mit aktuel Android 2.3.6

    Sprache: zu 95% deutsch, der rest englisch
     
    OptimusPrimedeluxe, Kokosnuss und Pavlik haben sich bedankt.
  19. LABA1, 20.01.2012 #19
    LABA1

    LABA1 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.10.2011
    Ich denke auch nicht dass das funktioniert
     
  20. Inquisitor, 14.04.2012 #20
    Inquisitor

    Inquisitor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Bei LTE ist das mit den Frequenzen leider nicht so einfach wie bei GSM oder UMTS. Es gibt schon jetzt fast 40 spezifizierte Frequenzbänder für LTE, wobei manche zwar nahe beieinander liegen, sich aber dennoch in Frequenz, Frequenzbandbreite und Frequenzabstand (zwischen Up- und Downlinkfrequenz) unterscheiden.
    Genau dies trifft auch für den 800MHz-Bereich zu: LG verwendet in Südkorea das LTE Band V während TMO, VDF und O2 das Band XX verwenden, die sich wie folgt unterscheiden:
    Code:
    Band  Uplink    Downlink   Abstand   Mögliche Bandbreiten
    V     824-849   869-894    +45       1,4/3/5/10
    XX    832-862   791-821    -41       5/10/15/20
    
    Technisch ist es vermutlich keine sonderliche Schwierigkeit in ein Gerät, das eines dieser Frequenzbänder unterstützt auch das jeweils andere zu integrieren, aber in diesen frühen Tagen der LTE-Technik würde ich das nicht ungeprüft annehmen. Dieser Quelle zufolge unterstützt das Samsung SHV-E120S nur das LTE-Band V, nicht aber das Band XX, sodaß ihm die Unterstützung für das für Deutschland wichtigste LTE-Band, auf dem schätzungsweise 95% der aktuellen LTE-Netzabdeckung in Deutschland basiert, fehlt.

    Das LTE Band III um 1800 MHz wird zwar sowohl in Südkorea als auch Deutschland verwendet, hierzulande derzeit jedoch nur von der Telekom und dies wiederum nur in urbanen Bereichen.

    Für Deutschland sollte man außerdem auch auf Unterstützung des LTE Bandes VII um 2600 MHz achten, auf dem alle vier deutschen Netzbetreiber v.a. in den Städten LTE ausrollen werden, das aber in Südkorea derzeit wohl überhaupt nicht genutzt wird.

    Möglicherweise wird also ein südkoreanisches Gerät mangels Unterstützung des LTE-Bänder XX und VII nur im LTE-Netz der Telekom auf Band III funktionieren, das lediglich in dicht besiedelten Regionen verwendet wird. Außerhalb dieser Regionen oder bei Nutzung eines anderen Netzbetreibers wird man womöglich gar keinen LTE-Empfang haben.



    Zudem sollte man sich auch klar sein, daß man über LTE bis heute nicht telefonieren kann, weil man bislang keinen Konsens über einen Standard für Sprachtelefonie erzielen konnte. Derzeit werden daher drei workarounds verwendet damit Smartphones weiterhin telefonieren können obwohl sie in einem LTE-Netz eingebucht sind:
    1. Das Handy bucht sich parallel zu LTE auch noch ins GSM- oder UMTS-Netz bzw. in anderen Ländern ggf. ins CDMA-Netz ein. Das bedeutet praktisch, daß zwei Funkmodule im Gerät aktiv sind und dadurch die Emissionen sowie der Strombedarf massiv zunehmen.
    2. Das Handy nutzt den sog. CS-Fallback, bei dem das Gerät bei LTE-Verfügbarkeit zwar nur im LTE-Netz eingebucht ist, jedoch über dieses weiterhin mit den GSM- oder UMTS-Netzelementen kommuniziert um u.a. sog. location updates auszuführen, um im Falle eine Anrufs von LTE auf GSM oder UMTS wechseln zu können. Details hierzu: http://www.alcatel-lucent.com/wps/D...ce_as_LTE_is_Introduced_EN_StraWhitePaper.pdf
    3. Das Handy nutzt ein proprietäres Verfahren um Telefonate komplett über LTE abzuwickeln.
    Da es in Südkorea gar keine GSM-Netze gibt, wird 1.) und 2.) mit einem südkoreanischen Gerät hierzulande womöglich gar nicht oder nur bei UMTS-Verfügbarkeit klappen und zwar nicht weil es den südkoreanischen Geräten an GSM-Kompatibilität mangelt, sondern weil sich die Ingenieure womöglich schlicht die Arbeit erspart haben diese Verfahren für GSM zu implementieren. Und 3.) macht in Deutschland kein Netzbetreiber, sodaß ebenfalls keine Telefonie möglich wäre.
    Es besteht also nicht nur das Risiko, daß das Samsung SHV-E120S nur in den wenigen 1800MHz-Inseln der Telekom per LTE funken kann, sondern auch, daß man mit einem südkoreanischen Gerät hierzulande gar nicht telefonieren kann sobald das Gerät per LTE eingebucht ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    triumph61 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen