1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. CDrewing, 19.07.2010 #1
    CDrewing

    CDrewing Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    ich habe zu Hause ein 802.11n WLAN mit 300 MBit/s zu laufen. Bei diesem passiert es häufig (=alle 5 Minuten oder mehr), dass die Leitung "tot" geht. Soll heissen: Die Verbindung an sich ist noch intakt, aber er findet keine Websites usw. mehr. Nach zweifachem Klick auf das WLAN-Icon connectet er wieder ordnungsgemäß und Daten fließen auch wieder... bis siehe oben.

    Kennt Ihr das oder handelt es sich bei mir um ein bedauerliches Einzelschicksal? :eek:

    Danke & Gruss
    Christian
     
  2. PAW, 19.07.2010 #2
    PAW

    PAW Android-Hilfe.de Mitglied

    Hatte ein ähnliches Problem. Ab und an konnte eine Verbindung aufgebaut werden, die wenige Minuten gehalten hat. WLAN an und wieder aus hat auch da geholfen.
    Bei mir hatte das wohl mit der WPA-PSK [TKIP] Verschlüsselung zu tun. Nachdem ich nämlich den Router auf WPA-PSK [TKIP] + WPA2-PSK [AES] umgestellt hatte, trat das Problem nicht mehr auf.
     
  3. BigBSES, 19.07.2010 #3
    BigBSES

    BigBSES Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich nutze Grundsätzlich AES, daher kann ich es nicht nachvollziehen.
    Aber Draft-N mit 150Mbit, NICHT 300mbit.
    Es gibt bisher kein Handy das 300Mbit Draft-N schafft, wobei das auch nicht mal von wirklichem nutzen bei einem Handy wäre.
     
  4. argumon, 27.07.2010 #4
    argumon

    argumon Erfahrener Benutzer

    Woran erkennt ihr eigentlich, ob Ihr eine Verbindung über 802.11n habt? Beim Router ist es an, aber das SGS macht nur 54mBit direkt neben dem Router. Das sieht mir nach .g aus, aber das SGS ist in den WLAN-Einstellungen ja nicht so gesprächig.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. 802.11n xperia z2 verbindung

    ,
  2. wlan 802.11n probleme Verbindung

    ,
  3. handy verbindung aufgebaut leitung tot