1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ist Android massentauglich?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Handymeister, 16.08.2010.

Ist Android massentauglich?

  1. Ja selbstverständlich für Jedermann geeignet!

    43 Stimme(n)
    48.9%
  2. Mit etwas Einlesen sollte das jeder bedienen können!

    34 Stimme(n)
    38.6%
  3. Android ist nur etwas für technikaffine User!

    9 Stimme(n)
    10.2%
  4. Nur etwas für Freaks, die täglich alle Foren durchsuchen!

    2 Stimme(n)
    2.3%
  1. Handymeister, 16.08.2010 #1
    Handymeister

    Handymeister Threadstarter Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    ich würde gern mal Eure Meinungen dazu wissen: Ist Android heute bereits massentauglich und für jedermann geeignet, oder derzeit "noch" ein Nischenprodukt für Freaks?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Handymeister
     
  2. Kranki, 16.08.2010 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Klares ja.

    Sent from my Nexus One
     
  3. phiomet, 16.08.2010 #3
    phiomet

    phiomet Android-Experte

    Beiträge:
    490
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Phone:
    Motorola Moto X Style XT1572
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 9
    Wearable:
    LG Urbane
    absolutes ja! muss ja nicht jeder gleich so verrückt basteln wie wir ;)
     
  4. cha-cha, 16.08.2010 #4
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Von mir auch ein klares, ja. Ich konnte meinen Stein von Anfang an in den Grundfunktionen bedienen ohne ins Handbuch geschaut zu haben. Für weitergehende Funktionen (die aber nicht jeder benötigt/möchte) muss man sich dann aber schon mal schlau machen. Auf jeden Fall habe ich bei meinem alten SE öfter das Handbuch bemühen müssen als ich es bei Android musste :D
     
  5. Jl223, 16.08.2010 #5
    Jl223

    Jl223 Gast

    Nischenprodukt.
     
  6. Mort, 16.08.2010 #6
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Es gibt imho ein paar kleinere Stolpersteine, z.B.
    - Herunterziehen der Notificationbar nicht ganz intuitiv
    - Ebenso das "Gedrückthalten" für Widget-Verwaltung und Kontextmenüs in Listen
    - Es fehlt eine Kennzeichnung, wo "Menü"-Taste und Kontextmenüs eine Auswirkung haben
    - Manche Funktionen (z.B. App-Deinstallation, Akkuverbraucher oder der WLAN-Hotspot von Froyo) wären als eigene Apps besser als versteckt in den Einstellungen
    - Vom Market (Suchmöglichkeiten, Bezahlung, Spam, ...) ganz zu schweigen...

    Im Großen und Ganzen kann man mit Android aber recht problemlos arbeiten, und ein paar Stolpersteine hat jedes Handy...
     
  7. Lion13, 16.08.2010 #7
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Auch ich sehe ein paar kleine Einschränkungen - die aber IMHO jedes Smartphone (egal ob nun Android, iOS, WebOS, Symbian und Co.) von einem "normalen" Handy unterscheidet. Völlig ohne Computer-Grundkenntnisse sind m.M.n. wichtige Features wie e-Mail, Internet und deren Konfiguration nicht völlig intuitiv. Aber mit einer gesunden Portion Neugier, Willen zum Einlesen in die Materie und guten Foren :)D) sollte das kein größeres Problem sein.
     
  8. Biosman, 16.08.2010 #8
    Biosman

    Biosman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    357
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    20.06.2010
    Mischung zwischen 1 und 2

    Im grunde genommen nix anderes als der Mainstream "scheiß" von Apfel.

    Naja was rede ich hier... Android ist ja heute Mainstream :(
     
  9. gear, 16.08.2010 #9
    gear

    gear Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    332
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Ganz klarer Minuspunkt von Android ist der Market.
    Wenn ich nach Widgets oder Live Wallpaper suche kommen dann erst ca200 "Handmade in Germany" Apps für 30€ von diesem Spamer Zeitmann. Da könnt ich Kotzen ...

    Ein neuer Market und gleichzeitig eine Blockliste für solche Idioten wäre nett.
     
  10. H1Chris, 16.08.2010 #10
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Absolut massentauglich. Schon allein deshalb, weil die Masse ganz andere (weniger) Ansprüche hat als wir sie haben.
     
  11. Sasheem, 16.08.2010 #11
    Sasheem

    Sasheem Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Kenne inzwischen auch Leute die nicht technisch interessiert sind (davon auch viele über 50) die sich ein Milestone oder Desire zugelegt haben und damit gut klar kommen.
     
  12. Chris101, 16.08.2010 #12
    Chris101

    Chris101 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    465
    Registriert seit:
    16.06.2010
    wer mit android nicht klarkommt,..sollte eh die finger von smartphones lassen...
     
  13. Lion13, 16.08.2010 #13
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
  14. mogli, 16.08.2010 #14
    mogli

    mogli Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    439
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    nee nicht massentauglich

    zielgruppe ist zur zeit PC/technik freaks
    als handy is es nicht wirklich ausgereift
    muss wiedermal nokia herhalten--aber die verstehn was von handy bau
    dafür wieder internetanwendungen weniger da ist das android um längen vorne ist auch kein wunder linux ist sehr netzbezogen gebaut worden und die programmierer sind auch sehr netzbezogen viele kommen da aus dem routerbereich

    und das system braucht umbedingt gerätebauer die ordendliche audiohardware verbauen können
    ich könnt mein desire bei jeden gespräch auf den acker haun --und denk dabei sehnsüchtig an mein geliebtes N95/8GB
    -von tasten ungewollt drückn mit der wange beim gespräch ganz abgesehen

    noch dazu sollten sich die entwickler die menüführung der telefon funktionen mal bei nokia ansehn --is als guter tip gemeint--die baun schon lange handys

    und was die sicherheit der userdaten angeht--naja langes thema und schon viel besprochen--und is ja nicht alleine ein android problem

    aber wollma nicht so streng sein--ausser es gibt da keine besserungen in zukunft --dann seh ich schwarz für android

    ps ja eins hab ich noch wenn im market nicht bald was gegen die hintergrund/themen sms abzocker und alle porno/sexbilderl apps zumindest in einen eigenen bereich kommen
    macht google sich von haus aus ein problem (kann natürlich sein das google soviel daran verdient das es so bleibt und immer ärger wird)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2010
  15. the_alien, 17.08.2010 #15
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Definitiv massentauglich.

    Meine Freundin hat null Probleme mein Handy zu bedienen und ihr ist der Verstärker schon zu kompliziert.
    Meine kleine Schwester hat mein altes G1 und will es gar nicht mehr hergeben.
    Mein Vater fragt mich von sich aus über ein Desire aus, weil er sich überlegt sowas zuzulegen.

    Android wird in der breiten Masse angenommen und immer mehr Leute erkennen auch ein Android und lassen es sich vorführen.
     
  16. Skizzi, 17.08.2010 #16
    Skizzi

    Skizzi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.05.2010
    wer damit nicht klarkommt sollte sich ein Iphone kaufen, das ist leichter zu bedienen






     
  17. Mort, 17.08.2010 #17
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Das Desire kenn ich nicht, aber beim N1, das ja fast baugleich ist, kann ich mich nicht beschweren. Und auch das Milestone hat 'ne ganz brauchbare Sprachqualität.

    Wie schaffst du das denn? Bei mir geht das Display aus sobald ich dem Ohr zu nahe komme. Entweder ist da bei dir ein Sensor defekt oder du hast 'ne sehr seltsame Telefonhaltung (jaja, klingt nach Steve Jobs. Sorry.)

    Oh Gott, bitte keine Nokia-Menüführung! Ich versteh einfach nicht, was an der so toll sein soll. Ich glaube, das ist zu 98% die Gewohnheit, weil schon das erste Handy vor 10 Jahren ein Nokia war...
    Auch wenn gerade bei der App-Schublade von Android sicher noch einiges an Verbesserungen möglich ist. Umsortieren, Kategorien/Unterordner, ... "Tag Home" hat da z.B. schon ein paar gute Ideen, ist aber leider etwas umständlich einzurichten...
    Und beim Einstellungsmenü ist auch nicht gerade alles logisch einsortiert. Warum Akkuverbraucher, laufende Dienste und App-Verwaltung in völlig unterschiedlichen Untermenüs liegen, verstehen wohl nur Google und Microsoft (deren Windows-Systemsteuerung ist ja genauso chaotisch).

    Die Berechtigungen sind zumindest schonmal ein guter Anfang und weitaus mehr als die meisten Konkurrenten bieten. Apples Prüfungen sind ja auch nicht wasserdicht.
    Was aber nichts daran ändert, dass Google endlich mal ein bisschen mehr von den Market-Einnahmen für dessen Wartung ausgeben sollte.

    Pornos verstoßen ohnehin gegen die Market-Bedingungen und sollten nach einer Beschwerde entfernt werden.
    Bei Spammern sieht's rechtlich schon schwieriger aus, da könnte Google vermutlich nur was mit einer Art Pagerank machen. Aber die Suche im Market ist ja ohnehin so 'ne Geschichte für sich...
     
  18. gado, 17.08.2010 #18
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Laufende Dienste und App Verwaltung findet man unter Anwendungen. Fand ich sinnvoll. Akkuverbrauch halt in den Systeminfos. Für mich macht das mehr als Sinn, denn der Akkuverbrauch hat nicht unbedingt was mit Anwendungen zu tun (Display, Bluetooth, usw.).

    Intuitive Bedienung ist auch immer so eine Wortwahl. :)

    Drück jemanden mal ein Desire in die Hand, der noch nie ein Handy gesehen hat. Erkläre ihm, dass er damit zu anderen auf Entfernung reden kann und lass ihn dann machen. Da werden sicherlich viele Fragezeichen über dem Kopf schweben. Die Bedienung ist das, was uns beigebracht wurde. Hat mit Intuition in dem Sinne nicht viel zu tun. Wenn dann jemand z.B sagt, dass er das bei Gerät xy besser findet, wird das auch kein Wunder sein, wenn er die Firma seit 10 Jahren nutzt und diese es immer gleich gemacht hat. Wie wir eine Bedienung empfinden hängt stark von der Person selbst ab.

    Zu dem Thema. Ja ist massentauglich, in der Stadt sehe ich immer mehr Android Handys, ob Frau, Mann, Jugendliche oder sonst wer. Ist eigentlich jeder vertreten.
     
  19. H1Chris, 18.08.2010 #19
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Ich nehme jetzt mal (aus Mangel an anderen Erfahrungen) das Desire. Das Handbuch hat 211 Seiten. Jetzt nehme ich mal den ganzen "Smartphone-Quatsch" raus und merke, dass das Handbuch auch nicht dicker als bei einem normalen Handy ist. Und die Grundlegenden Funktionen sind darin erklärt.
    Also ich finde es nicht wirklich kompliziert.
     
  20. mogli, 18.08.2010 #20
    mogli

    mogli Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    439
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    also auf gut deutsch das ding schreibt mir jetzt vor wie ich telefonieren soll-oder
    das kann nicht dein ernst sein
    (bei sonnenschein funkt das nicht besonders)aber is ja auch egal bei sonnenschein sieht man eh nix am schirm wobei der hauptschuldige das glas is ich verbau selber oleds schirme mit dem richtigen abdeckglas sind die normaler weise sehr gut
     

Diese Seite empfehlen