1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. sonnendieb, 14.07.2011 #1
    sonnendieb

    sonnendieb Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Servus Leute,

    ich habe das Problem, dass K9, wenn ich Nachrichten pushe, nicht den Readstatus synchronisiert. Also wenn ich eine Mail am PC gelesen habe, wird sie am Handy nicht als gelesen markiert. Nie. Es sei denn, ich lese sie am Handy. Deswegen hab ich gestern auf regelmäßie Abfrage umgestellt. Hier hab ich aber das Problem, dass diese Abfrage meinen Akku total leersaugt. Mein Akku ist gestern nacht von 70% auf 5% runtergegangen, obwohl das Handy einfach nur neben dem Bett lag.

    Meine Fragen:
    Ist es normal, dass der Akku so schnell runtergeht, wenn man Mails alle fünf Min abfragen lässt?
    Gibt es eine Möglichkeit, den Readstatus bei Pushverbindungen mit zu syncen?
     
  2. OOmatrixOO, 14.07.2011 #2
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Hi.
    Na sicher ist das normal. Es muss ja alle 5 min eine neue Verbindung zum Server aufgebaut werden und danach wieder beendet werden. Also ist Push vorteilhafter.

    Nur pushen allein reicht nicht, du musst auch mal bei den Ordnereinstellungen schauen, ob diese auch gesynct werden. Bei mir funktioniert es mit 3 Accounts.

    MfG
     
  3. sonnendieb, 14.07.2011 #3
    sonnendieb

    sonnendieb Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Also auch der readstatus wird gepusht?
     
  4. sonnendieb, 15.07.2011 #4
    sonnendieb

    sonnendieb Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hat irgendjemand noch ne Idee, wieso der Readstatus bei mir nicht gepusht wird?

    Meine Einstellungen sind wie folgt:
    -Googlemail Sync ist an, sonst würde ich es ja gar nicht funktionieren.
    -Hintergrundsync ist an, wenn es auch bei Android an ist.
    -Häufigkeit der Emailabfrage ist auf nie eingestellt.
    -Die Hauptordner werden per Push abgefragt. Ich habe den Posteingang und die Google Labels Spam, Entwürfe, Papierkorb und Gesendet zu Hauptordnern gemacht.
    -Löschen ist auch so eingestellt, dass es gesynct wird.
    -Expunge ist auf sofort gestellt.
    -Abruf beim Start der Pushverbindung ist an
    -IDLE Verbindung refrehsen ist auf 24 Min. eingestellt.
    -Die Ordner sind alle auf Hauptordner eingestellt.
     
  5. steeven, 16.07.2011 #5
    steeven

    steeven Android-Lexikon

    Also ich hatte das gleiche Problem und habe deshalb Push deaktiviert, weil ich keine Lust hatte ewig nach dem Fehler zu suchen. Die Aktualisierung steht bei mir auf 30 Min. Das reicht mir völlig. Auf den Akku-Verbrauch hat das bei mir kaum Einfluss. Kann ich mir auch ehrlich nicht vorstellen. Bei Push hält das Handy die Verbindung zum Server ja ständig offen. Warum soll es mehr Akku verbrauchen wenn die Verbindung alle x Minuten aufgebaut wird.
     
  6. sonnendieb, 17.07.2011 #6
    sonnendieb

    sonnendieb Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab mal bissel 'recherchiert'. Es liegt an Google, der read status wird einfach nicht über eine idle Verbindung gesynct.

    Sent from my HTC Sensation Z710e using Tapatalk
     
  7. OOmatrixOO, 17.07.2011 #7
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Weil sich bei Push K9 nur einmal beim Server anmeldet und ihm sagt: wenns was neues gibt melde du dich bei mir. Bei deiner Einstellung muss K9 jedesmal alle 30 Minuten selbst nachprüfen obs was neues gibt. Das logisch mehr Akku benötigt. Das ist ganz einfach das Push Prinzip. Einfach genial und darum taucht K9 auch nicht bei mir in den Akku Statistiken auf :)

    MfG

    Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. steeven, 17.07.2011 #8
    steeven

    steeven Android-Lexikon

    Bei mir taucht K-9 da auch nicht auf. Ich glaube du verstehst das Prinzip nicht. Push bedeutet nicht dass der Server den Client kontaktiert wenn es was neues gibt sondern der Client hält ständig eine Verbindung zum Server damit der ihn "anstupsen" kann wenn eine neue Nachricht da ist. Also bei Push fließen die Daten wenn tatsächlich eine neue Mail da ist bzw. alle 24 Min um die Verbindung zu halten (siehe Einstellungen), beim periodischen Abruf eben alle x Min wenn K-9 nach neuen E-Mails schaut. Das Datenaufkommen ist in beiden Fällen sehr gering und dürfte den Akku kaum belasten. Selbst beim periodischen Abruf passiert da nicht mehr wie: "Hallo Server. Gibt´s was Neues?" "Ne, gibt´s nich" "Tschüß". Das Problem bei Push ist, das die Internetverbindung ständig anbleiben muss. Man kann sie also nicht periodisch an- und abschalten. Dann wird die Verbindung zum Server ja getrennt und Push funktioniert nicht mehr. DAS kostet mehr Akku.

    Gruß
     
  9. OOmatrixOO, 17.07.2011 #9
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Ich glaube eher du verstehst Push nicht. Denn das jedesmal neu anmelden, prüfen, wieder abmelden verbraucht deutlich mehr Akku als eine Push Verbindung.

    MfG

    Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. Stoffele86, 06.06.2012 #10
    Stoffele86

    Stoffele86 Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo Leute, teste gerade noch ein anderes mailprogramm nebenbei und wollte daher bei K9 alles "aus stellen" damit ich nicht immer alles doppelt bekomme.
    aber die push benachrichtigungen in der statusleiste bekomme ich trotzdem.
    dachte ich hätte alle funktionen deaktiviert.
    hat jemand einen tipp was ich vergessen haben könnte?
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. k9 Abruf beim Start der push verbindung

    ,
  2. push alle 24min

    ,
  3. hintergrundsynchronisierung k9

    ,
  4. k9 abruf beim start der push-verbindung