Welche App kann zu bestimmten Zeiten andere Apps auf dem Gerät sperren?

A

Appl1

Fortgeschrittenes Mitglied
30
Guten Morgen,

Kennt einer eine App die mit meinem Pixel 6a unter Android 14 funktioniert, damit ich zu bestimmten zeiten apps sperren kann. Mich nerft es dass ich zu oft am handy bin. Dass ist reine Energie und Lebenszeit verschwendung.

Hab schon get off you phone bei F Droid gefunden, scheint nicht mehr zu Funktionieren. Dass striche buten oben links wird bei mir nicht angezeigt, damit ich die apps auswählen kan.

Kennt einer eine Möglichkeit?

Vielen Dank schonmal.

Danke sc honmal.

Gruß
Appl1
 
  • Haha
Reaktionen: DOT2010
Noch eine zusätzliche App , die dein eigenes Verhalten "regulieren" soll ? :)
(Packst du das wirklich nicht selbst ?)

-> Kindersperre aktivieren
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: DOT2010 und KleinesSinchen
Ist eigentlich schon was drauf, war dafür gedacht ist.
Digital Wellbeeing.
Digital Wellbeing | Android

Vielleicht reicht das schon.
 
  • Danke
Reaktionen: DOT2010
Meistens sind es ja Eltern, die ihre Aufgaben nicht nachkommen wollen und daher auf Elektronik auslagern und verlangen, dass letztere die Kontrollen durchführt.

Dass man sich selbst mit Hilfe von Sperren Maßregeln muss ist doch merkwürdig -- außerdem noch weniger(🤣) wirkungsvoll als die von Eltern eingerichtete Sperre: Eine selbst eingerichtete Sperre kann man auch entfernen und somit setzt sie nichts durch, wenn man sich nicht im Griff hat.

Ansonsten Elternsperre: Man selbst ist das Kind und jemand anders kennt das Passwort. Nicht, dass das wirklich eine Hürde wäre.

Ein Kurzzeitwecker (die App "Uhr") reicht schon als Erinnerung für: "Genug jetzt!" wenn man bloß die Zeit vergisst. Und ein wiederkehrender Kalendereintrag (die App "Kalender") jeden Abend für "Schluss für heute!"

Leider scheint das Problem verbreitet zu sein, denn lustigerweise gibt es sogar "Handykäfige" für diesen Zweck. Man sperrt sein Smartphone ein und der Käfig geht erst wieder nach der gewählten Zeit auf (ist natürlich blöde, wenn man das Ding wirklich mal zwischendurch für was Wichtiges braucht).

Psychologische (Selbstkontrolle) oder erzieherisch Probleme (Kinder) lassen sich schlecht bis gar nicht technisch lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Einfach das machen was am wichtigsten ist, dann legt man das Phone automatisch aus der Hand. Ich greif dann zum PC.
:1f606:

Termine werden bei mir im Kalender eingetragen 1h & 30 Min. vorher gibt es ein Erinnerungston. Diese sind einzuhalten, auch Freizeit-Termine wie mit den Freunden gemeinsam zum Sport, egal ob man Bock drauf hat oder nicht, der kommt dann schon mit dem Mitmachen.
Ansonsten eben was sonst so anfällt wie Einkaufen, Putzen (hasse ich), Essen machen...

Wer Kinder hat kann versuchen die Zeit mit Ihnen es als Ausgleich zur Arbeit zu sehen und nicht als Arbeit an sich. Klar machen hinterher räumen, Waschen und Kochen für die Kids auch Arbeit, die hat man aber meist eh und dann kann man sich sagen es rentiert sich mehr die Arbeit zu machen wenn es mehr betrifft weil man dann pro Person weniger Zeit in diese Arbeit rein steckt als wenn jeder es für sich machen müsste, somit steigert man seine Effizienz so betrachtet. Ein Single-Haushalt verschwendet so gesehen mehr Zeit da man selbst immer alles machen muss, dafür hat man mehr Ruhe. :1f60e:

Man kann sich Psychologisch gut selbst austricksen. Man knann auch den Montag lieben und den Freitag ehe hassen, naja nicht hassen aber weniger doll lieben als den Montag. Man muss sich am Montag nur sagen, bald ist wieder Wochenende. Wem das nicht reicht kann dann am Freitag ne Weile damit sich nerven das das WE bald vorrüber ist. Nach einer Zeit wird man auch den Montag mögen.
 

Ähnliche Themen

coolzero3389
  • coolzero3389
Antworten
2
Aufrufe
358
coolzero3389
coolzero3389
5
  • 596708
Antworten
3
Aufrufe
290
MukuFuk
MukuFuk
jandroid
Antworten
28
Aufrufe
1.399
IceMan87
IceMan87
Zurück
Oben Unten