1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kein Standort gefunden

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von WinfriedG, 25.02.2012.

  1. WinfriedG, 25.02.2012 #1
    WinfriedG

    WinfriedG Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Mini
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    1.) Mein MID Tablet findet meinen Standort nicht. Ich bekomme in google-maps die Mitteilung: "Your location is currently unavailable".
    In latitude dasselbe. Ich habe kein GPS; mein Tablet ist über WiFi mit dem Internet verbunden, das in meiner Wohnung per Kabel ankommt. Und in settings habe ich zur Standortfeststellung das Mobilnetz angetickt. Nicht GPS -habe ich ja nicht.
    2.) Ich habe auch einen WiFI router, bei dem ich das Internet über meinen Mobilen Telephonprovider (Proximus in Belgien) bekomme. Dasselbe Ergebnis.
    3.) ch benutze Location Spoofer Pro, um einen Standort vorzutäuschen. Wenn den aus einer Karte ablesen will, bekomme ich die Mitteilung "The application "Location Sppofer Pro" (process org.ajeje.locationspooferpro) has stopped unexpectably. Please try again." Und dann erscheint ein button "Force close" also stop erzwingen.
    Ich denke, für alle drei Probleme ist die Ursache dieselbe: Ein Problem in den Standort Routinen.
    Das tablet ist ein noname tablet aus China.
    Hat jemand anders auch soetwas beobachtet? Gibt es Abhilfe?
     
  2. gynta, 25.02.2012 #2
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Ist damit nicht der nächst gelegene "Handymast" gemeint?
    Dann würde dies eine GSMKarte im Gerät voraussetzen - mit Verbindung zum GSM-Netz.

    Nur eine Vermutung: Falls die App versucht die GPS-HW/SW zu beeinflussen, wird es bei dir Probleme geben weil du gar keine HW hast, die es zu manipulieren gibt. Aber wie gesagt - nur eine Vermutung. Ich verwende "FakeGPS". Macht eigentlich das selbe: GPSkoordinaten vorgaukeln.
     
  3. WinfriedG, 28.02.2012 #3
    WinfriedG

    WinfriedG Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Mini
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Könntest Du Recht haben. Habe daher mobile net als Möglichkeit zur Lokalisierung ausgeschaltet. Ich meine allerdings irgendwoanders mal gelesen zu haben, dass, wenn man sich über WiFi ins Internet einlogged, der zugehörige rooter grobinformation über den Standort abgibt z.B. die Stadt; diese Information ist ja auch mit der IP Adresse vorhanden.

    Ich habe auch FakeGPS versucht und bekomme die gleiche Fehlermitteilung, dass die Anwendung unerwartet gestoppt ist.
    Auch andere Apps wie Öffi ergeben diese Mitteilung.

    Mir scheint, dass irgend ein Parameter falsch gesetzt ist. Ich hatte kurz Kontakt im August 2011 mit dem Verfasser von ÖFFI und der hat sich einen catlog Record von mir angesehen und meinte, "Ich hatte schonmal jemanden mit diesem Bug und einem unbekannten Tablet.
    Das Tablet findet die im Manifest angegebene Startklasse nicht". Er meinte, dass ich mit dem Hersteller reden sollte. Nun, mein Hersteller sitzt in China und mein Kontakt dort weiss nicht, wovon ich rede.

    Ich nehme dieses Problem wieder auf, da mein tablet zwischenzeitlich 3 Monate zur Reparatur in China war (NB: Nie wieder kaufe !ch bei DHGATE)
    und ich erst jetzt dazu komme, es richtig einzurichten.
    Aber bei vielen der geographisch ausgerichteten Apps bekomme ich diese Mitteilung
     
  4. WinfriedG, 08.03.2012 #4
    WinfriedG

    WinfriedG Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Mini
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Hallo, ist da jemand, der mir helfen kann?
     
  5. ottosykora, 08.03.2012 #5
    ottosykora

    ottosykora Gast

    >Ich meine allerdings irgendwoanders mal gelesen zu haben, dass, wenn man sich über WiFi ins Internet einlogged, der zugehörige rooter grobinformation über den Standort abgibt z.B. die Stadt; diese Information ist ja auch mit der IP Adresse vorhanden.<


    ja das gibt es, allerdings muss dazu natürlich der Provider, also der Betreiber der Netze etc die Daten auch publizieren also seine Datenbanken anderen zur Verfügung stellen. Tut er das nicht, dann kommt eben nichts raus.

    Also Bsp, du willst den Standort in Google Maps haben, dann muss google bei einer Datenbank anfragen können über welchen letzten der Datenbank bekannten Knoten du dein Traffic schickst. Gibt der Provider die Positionen nicht raus, hast du Pech.

    In meinem Dorf bei meinem Provider bekomme ich die Position von einem der letzten festen Installation des Providers, das sind solche Schaltkasten auf der Strasse. Wir haben 6 davon und es wird gemeldet über welche ich meine Traffic sende. Dann wird die Position des Schaltkastens angezeigt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.03.2012
  6. mizch, 08.03.2012 #6
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Woher hast Du das, dass das so gemacht wird? Schließt Du es aus der Tatsache, dass ungefähr ein Schaltkasten angezeigt wird oder gibt es Quellen dafür? Welche (Link)?
     
  7. ottosykora, 08.03.2012 #7
    ottosykora

    ottosykora Gast


    habe mich zuerst gewundert, warum in dem Dorf alles nur auf ganz bestimmte Punke zeigt, die weder mein Haus noch mein Arbeitsplatz noch sonst was nachvollziehbares darstellen.

    Habe bei einem bei Provider tätigem Kollegen gefragt und der hat mich aufgeklärt. Nicht alles ist frei, aber die stellen Datenbanken diverser Knotenpunkte zur Verfügung. Das ist bei uns die Telefonzentrale und 5 weitere Punkte, dort sind irgendwelche Endknoten , von da an geht es mit Telefon zu den Kunden. Deren Position kann ja logischerweise nicht genau ermittelt werden, man kann ja nicht wissen wo die gerade einen neuen wifi Router aufgestellt haben also gibt es auch keine Möglichkeit den zu orten.

    Also meine wifi router werden nicht geortet, nur das letzte was der Internet Provider noch kennt und bereit ist weiterzugeben.

    Kollegen bei einem anderen Provider bekommen die 'Genauigkeit' nur zum nächsten grösseren Ort angezeigt.

    Meine hier nicht einen MObil Phone Provider, sondern einen Internet Provider.
    Damit geht das alles dann auch ohne GPS und auch MObil Telfon kann abgeschaltet oder nicht vorhanden sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.03.2012
  8. mentioers, 11.03.2012 #8
    mentioers

    mentioers Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2012
    Gibt der Provider die Positionen nicht raus, hast du Pech. [​IMG]
     
  9. gynta, 11.03.2012 #9
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Ohne GPS (oder zumindest mobilenetz) ist Ortsbestimmung nur halb so lustig.
    Diese Dinger sind zwar günstiger aber damit nimmt man sich auch den halben Spaß an dem Spielzeug. Ich würde ich nicht weiter auf irgendeine Pseudoposition bauen.
     
  10. ottosykora, 11.03.2012 #10
    ottosykora

    ottosykora Gast

    nun, zum Bsp google kann die Positionen mittlerweile weltweit sehr gut mit den festen Routern und Knoten bestimmen. Die haben sich alles schon lange besorgt.

    Die Methode wurde bereits in 90er Jahren entwickelt. Wurde als lokale Werbemethode gedacht. Also vor allem die Leute in der Strasse X sollen die Werbung für den Hamburger Lokal in der Strasse X erhalten, die von Strasse Y sollen Werbung für die Filliale in der Strasse Y bekommen.
    Damals hat man zuerst angefangen bestimmte feste Anschlüsse wie Schule, Gemeinbüro, Polizeistation etc als Hilfe zu nehmen.


    Und wenn es mit Werbung zu tun hat, wer ist bei den Pionieren dabei? Ja , genau G!

    Jeder kann es testen.

    Desktop PC, wlan ausschalten, nur per Kabel mit dem Internet Router verbinden.
    Dann auf google Maps gehen
    Dann auf das kleine Pukt oberhalb des Zoomschiebers klicken,
    Position bestimmen erlauben? Ja
    und siehe da, du hat vielleicht eine Position auf der Karte mit etwas 100m Genauigkeit.
    Am Land kann es auch etwas mehr sein, aber selten mehr als etwa 800m in normal bebauten Gegenden.
    Wenn man jedoch zum Bsp via dial up ins Internet kommt, dann kann es sehr weit sein da man dann nicht über die Last Meile Router gehen muss.


    Die Abfragebefehle sind Bestandteil des HTML5 und alle Browser die HTML5 verstehen können damit umgehen . Aber ja, es braucht noch eine Art Client Software auf dem Computer, aber das ist kein Problem.

    Mit ping und tracert wird dann die Laufzeit zu dem Client und einem bekannten Knoten oder Router verglichen. Ist der Unterschied zu gross, dann nimmt man den nächsten bekannten Knoten usw. bis man ähnliche Werte bekommt.
     

Diese Seite empfehlen