1. Jackie78, 10.05.2012 #1
    Jackie78

    Jackie78 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,

    ich werte gerade meine Tracks aus die ich mit der App "Meine Tracks" erstellt habe, und stelle mit Verwunderung fest, dass die Höhendaten der GPS_Tracks generell um ca. 45m zu hoch liegen - für GPS-Kenner ein durchaus bekanntes Problem, wenn der Empfänger keine Geoid-Korrektur durchführt. Allerdings ist mir sowas seit bestimmt 5 Jahren nicht mehr passiert.

    Kann es sein, dass das Evo 3D tatsächlich die Geoid-Korrektur nicht durchführt, und somit generell falsche Höhenwerte liefert?
     
  2. _gate_, 11.05.2012 #2
    _gate_

    _gate_ Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab schon öfters gehört das Smartphones Probleme mit der Höhenangabe haben. Manche haben deswegen auch ein Barometer bzw. einen Sensor für den Luftdruck um die höhendaten besser abgleichen zu können.
     
  3. Jackie78, 11.05.2012 #3
    Jackie78

    Jackie78 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Auch ein barometrischer Höhenmesser muss erstmal kalibriert werden, und dass die Höhenangabe vergleichsweise ungenau ist bei jedem GPS Gerät ist auch klar. Was mich stört ist, dass der Hersteller einfach immer grundsätzlich die falsche Höhe zurückgibt, weil er sich die Implementierung eines halbwegs anständigen Geoid-Modells gespart hat :(