1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Keyboard Layout nach Update auf HK 2.0.1 wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von nodch, 21.01.2010.

  1. nodch, 21.01.2010 #1
    nodch

    nodch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    26.06.2009
    Hier mal eine kurze Anleitung um das QWERTZ-Layout wieder herzustellen.
    Die Befehle können sowohl auf dem Milestone direkt ausgeführt werden, als auch über die adb shell.
    Daher auch der Weg über die SD-Karte, damit es auf beiden Wegen ausgeführt werden kann:

    Hardwaretastatur wieder auf QWERTZ stellen:

    • zip-Datei entpacken
    • das Milestone mit dem PC verbinden und die SD-Karte freigeben
    • einen Ordner temp erstellen
    • die beiden Ordner keychars und keylayout in den Ordner temp kopieren
    • SD-Karte wieder trennen
    • Nun gehts auf die Konsole bzw. adb shell:
    Code:
    su
     mount -o remount,rw -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system
     cp -f /sdcard/temp/keychars/*.bin /system/usr/keychars/
     cp -f /sdcard/temp/keylayout/*.kl /system/usr/keylayout/
     mount -o ro,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system
     sync
     reboot
    Nach erfolgtem Reboot kann der temp Ordner wieder von der SD-Karte gelöscht werden und ihr habt das z dort, wo es sein soll.

    Der komplette Beitrag, Schritt für Schritt vom Update, zum Root und dem Wechsel des Tastaturlayouts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2010
    Leon, Schui und Toxoplasma haben sich bedankt.
  2. ludowique, 27.01.2010 #2
    ludowique

    ludowique Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    moinmoin,

    ich hab seit dem ich auf 2.0.1 geupdatet habe und wie oben beschrieben die Tastatur wieder umgestellt habe kein $ Symbol mehr, wenn ich "alt+Leerstaste(sym)" drücke.

    weist du warum das so ist? weist du wie ich das Problem umgehen kann, also wo die Dollartaste nun ist? Kannst du mir da bitte helfen?
    Es ist sehr ärgerlich, und ich wär sehr froh wenn ich wieder $ tippen kann (mit der Hardwaretastatur, mit dem sofkeyboard geht das ja ohne Probleme)

    DANKE!
     
  3. Phame, 27.01.2010 #3
    Phame

    Phame Gast

    ot aber wofür brauch man ne dollartaste?
     
  4. ludowique, 27.01.2010 #4
    ludowique

    ludowique Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    z.B. im Terminal:
    echo $SHELL geht nunmal nicht ohne, und so gibt es einige Sachen.

    eine weitere Möglichkeit wäre z.B. ein Passwort....
     
  5. ketti, 27.01.2010 #5
    ketti

    ketti Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2010
    @ludowique

    extra deshalb gereggt, bin ich nett heute...


    Wirf doch mal einen Blick in die /system/default.prop, da steht der config-Parameter ro.keyboard.type drin. Steht er auf qwerty ist das Dollarzeichen nicht da, ändert man es auf qwertz, ist es da. Möglicherweise ist mit querty als Param das $ auch statt des €-Zeichens auf F?
    //edit: Hab' vergessen, dass ich es ja einfach ausprobieren kann, hatte es ja eh mal eben umgestellt. Und ich komme nun zu dem Ergebnis, dass das $ mit unseren quertz keymaps und ro.keyboard.type auf querty wirklich auf allen Ebenen (shift, alt, alt+shift) gar nicht zugreifbar ist. Ach, und, dass das Schnellsuchfeld ein Textlängenlimit hat. :)


    Wie auch immer, änder am einfachsten einfach den Parameter.

    Und ich hatte noch, wo ich schon einmal da war, persist.sys.timezone auf Europe/Berlin und sms.convert.char.for.latam auf 1 gesetzt.
    Was auch immer die convert option ist (latam= latin american? :)), sie steht normalerweise bei uns auf 1.

    //edit: Neustart nicht vergessen
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2010
  6. Leon, 30.01.2010 #6
    Leon

    Leon Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.01.2010
    Hallo und Danke für die Beschreibung.

    Absolute Neulinge werden wohl so ihre Probleme damit haben ich jedenfalls habe es im connectbot nicht hingebracht und vom adb shell auch erst als ich gefunden habe wie das funzt.

    Jetzt habe ich das Problem das ich keine Ahnung habe wie man einen Blick in /system/default.prop wirft und wo die zu finden ist.

    Sorry für meine ahnungslosigkeit

    Gruß Leon
     
  7. ludowique, 30.01.2010 #7
    ludowique

    ludowique Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Danke an @ketti ! Ich hoffe nun das alles soweit deutlich geschrieben zu haben, das es auch Leute mit weniger Erfahrung hinbekommen.

    @Leon:
    ok, ich hab auch erst mal n bissl kucken müssen, weil die /system/default.prop ReadOnly ist.
    so Geht’s:

    die /system/default.prop holen und anpassen

    - adb shell
    - su
    - cat /system/default.prop

    das was dabei rauskommt in einen Texteditor kopieren, entsprechend anpassen und als default.prop abspeichern (wichtig: Texteditor mit Plaintext ohne Formatierungen)

    (wieder) im Terminal mittels exit aus der adb shell raus und in das Verzeichnis wechseln in dem die (gerade erstellte) default.prop steht.

    jetzt muss das Verzeichnis /system/ Schreibbar gemacht werden.

    - adb shell
    - su
    - mount -o rw,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock3 /system
    - chmod 777 /system
    - exit (evtl. 2x)
    - nun ist man nicht mehr in der adb shell, sonder wieder "zu Hause"

    die (neue) /system/default.prop überspielen (dabei wird die "alte" überschrieben)

    - adb push default.prop /system/default.prop

    Wichtig!! bei adb push gibt man erst die Quelle (Computer) und dann das Ziel (Handy) an - in diesem Fall sind wir (wie oben beschrieben) bereits in dem Verzeichnis, in dem die (neue) default.prop liegt.

    danach entweder das Handy per Knopf neustarten, oder mittels
    - adb shell
    - su
    - reboot

    [edit] ich hab das ganze auch noch mal gebloggt: http://blog.ludwigschuster.de/2010/01/tastatur-layout-anpassung-und-anderes/
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
    Leon bedankt sich.
  8. Leon, 30.01.2010 #8
    Leon

    Leon Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.01.2010
    Jo hat geklappt danke für die Beschreibung.

    Gruß Leon
     

Diese Seite empfehlen