1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Küche] framework-res selber bauen, für das Froyo 3.4.2 UK ROM

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von Sqoerk, 01.02.2011.

  1. Sqoerk, 01.02.2011 #1
    Sqoerk

    Sqoerk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Ich will hier ne möglichkeit schaffen eure eigenen framework-res für das Froyo 3.4.2 UK ROM zu basteln. Zur Zeit gibt es ein paar Mods, aber irgendwie wünscht sich jeder etwas bestimmtes.

    Was dieser Thread nicht werden soll: eine Sammlung von verschiedenen fertigen Frameworks. Jeder soll ihr seine Anpassungen posten können und somit kann jeder seine eigene Collection zusammenstellen.

    1. Vorraussetzungen

    2. Dateien die benötigt werden
    Nicht angepasste framework-res. Dieses wurde bereits im APK Manager auseinander genommen: Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

    APK Manager. Hiermit kann man APKs auseinander nehmen und wieder zusammen bauen: Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

    3. Änderungen vornehmen
    3.1 framework-res.apk Entpacken

    • framework-res.apk in den Ordner "place-apk-here-for-modding" vom APK Manager kopieren
    • Script.bat ausführen
    • 22 eingeben und Enter drücken (set current project)
    • 1 eingeben und Enter drücken (ich gehe mal davon aus das nur eine APK im modding Ordner liegt)
    • 9 eingeben und Enter drücken (Decompile APK)
    • Im Explorer kann man jetzt im Unterordner projects einen Ordner "framework-res.apk" finden

    3.2 Daten am framework-res ändern


    4. HowTo framework-res erstellen

    5. framework-res auf das Handy bekommen

    Hier kommt noch mehr.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2011
    Dodge und hansikraus haben sich bedankt.
  2. bitboy0, 06.02.2011 #2
    bitboy0

    bitboy0 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    ich such jetzt schon seit einiger Zeit Infos zum "GESAMTVORGANG" ... also das hier wird sicher toll, aber wie deodexe ich selber mein Gerät? Wie krieg ich die selber geodexten Dateien wieder auf das gerät? Leider sind die Leute die das KÖNNEN irgendwie offensichtlich der Meinung das müsse man schon wissen ... oder sie verweisen auf die Suche die DAZU natürlich nicht wirklich was findet... Das könnte man doch echt EINMAL alles so zusammentragen das es vollständig ist?

    DAS WÄRE TOLL!

    gruß

    PS: Nur auf XDA zu verweisen finde ich auch nicht zu toll ... jedenfalls nicht ohne konkreten link ;)
     
  3. Sqoerk, 06.02.2011 #3
    Sqoerk

    Sqoerk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Ich habe bisher ein Tool genutzt: xUltimate
    Leider habe ich damit nie ein 100%iges Ergebnis hinbekommen.

    Benutzung ist aber denkbar einfach:

    • Tool Entpacken
    • System APKs und Framwork in die orig_ Ordner kopieren
    • main.exe starten
    • den Anweisungen folgen und dann das deodexen anstoßen. Da es ein Menu gibt, gehe ich jetzt nicht im Detail darauf ein, da es wirklich selbsterklärend ist.
    • WENN alles gut geht, dann findet man hinter alles in den done_ Ordnern
    • dann nimmt man sich eine schon vorhandene Zip Datei, die jemand als Update für den Clockwork Mod herausgebracht hat, und packt dort seine Dateien rein, mit der richtigen Verzeichnisstruktur.
    • Diese Zip kann man über Clockwork Mod dann einspielen
    Hier der Link zum xUltimate: [Release] xUltimate - Droid Forum - Verizon Droid & the Motorola Droid Forum

    Leider kann ich nicht genau sagen, wie man "Problem" APKs deodext bekommt, aber leider gibt es immer wieder welche.

    Trotzdem finde ich das du einen etwas netteren Ton anschlagen kannst...
     
  4. bitboy0, 06.02.2011 #4
    bitboy0

    bitboy0 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Öhm ... netter ? :D

    Also das WAR nett ;) Ich wollte damit auch keinem auf die Füße treten ... aber ich bin ab und an etwas angenervt wenn ich eine sachliche Frage stelle ... wo ich vorher GOOGLE und andere Quellen erfolglos durchsucht hab ... und krieg dann zu hören das würde man leicht per SuFu finden ... natürlich ohne irgendein Stichwort oder so ...

    Ich danke dir natürlich auch für deinen Tip ... das Tool hab ich auch gefunden gehabt, aber wie man dann aus den geodexten Dateien was lauffähiges baut hat noch gefehlt ... auch wäre es ja mal fein wenn ich noch wüsste warum ich nun ein solches vorhandenes Update benutzen soll um da meine Files rein zu bauen ... ? Also es kommt mir halt so vor als würden so ganz einfach und grundlegende Infos nur in Form von "häppchen" verteilt ... wenn man sich lange und mühsam auf die Suche macht dann wird man evtl auch alles wichtig finden, aber das muss dann jeder selber wieder auf's neue machen weil es einfach nicht mal einer an einem Ort sammelt... irgendwie schade, oder? Und ich bin SICHER das hier im Forum einige echt wissen was zu machen ist!

    ;) gruß
     
  5. Sqoerk, 06.02.2011 #5
    Sqoerk

    Sqoerk Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Nett ist wenn man keine bösen Absichten unterstellt. Großgeschriebe Worte gelten als Schreien. Ich mag im wirklichen Leben auch nicht angeschrien werden.

    Man nimmt ne fertige Update.tip da dort schon alle scripte drin sind.

    Ich habe mir das auch alles angelesen und ausprobiert... es geht also :)
     
  6. bitboy0, 06.02.2011 #6
    bitboy0

    bitboy0 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Ja, klar geht das ... übrigens schrei ich nicht sondern ich hebe einzelne Worte hervor .... so wie gaaaaaanz langsam und deuuuutlich ;) Allerdings ist es echt saudoof wenn man hier schon so ein gutes Forum hat und dann so Sachen hier nicht stehen, oder?

    Deshalb bin ich ja echt schon sehr froh das du dir hier einen Teil vorgenommen hast um ihn zu erklären. Wenn jetzt noch ein paar andere die Schritte davor etwas erläutern (vor allem die Zusammenhänge zwischen den Dateien und wie man APK's zerlegt und zusammenbaut usw) dann wäre das ja auch leichter zu den eigentlich wichtigen Stellen zu kommen ...

    Also nix für ungut ... ich bin gespannt was du hier zusammenbringst!

    gruß
     
  7. Jagga, 07.02.2011 #7
    Jagga

    Jagga Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P6
  8. bitboy0, 07.02.2011 #8
    bitboy0

    bitboy0 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Ach mensch ... es geht doch nicht um einzelne Schritte! Die findet man schon...

    ABER

    - warum deodexen
    - wie deodexen
    - wie die Dateien ändern
    - was kann wo geändert werden
    - wie krieg ich die geodexten Sachen in's Handy
    - wie bau ich - wenn ich fertig bin wieder eine odex-version (geht das überhaupt)
    - ...

    Das wird nirgendwo im Zusammenhang erklärt. das muss man sich alles einzeln irgendwo zusammensuchen und ist oft verteilt noch auf mehrere Foren... teilweise scheint sich das noch zu widersprechen und es werden sehr oft einzelne Schritte nicht begründet ... soll man eben soundso machen , ohne das man weiß warum...

    Solange man keine probleme hat ist alles gut, aber wenn was nicht geht kann man mit den meisten Anleitungen nicht weiter kommen weil die bene nicht auf solche Sachen eingehen ... dann fängt die Suche wieder an und man muss mit Google-Translate die Infos einer russischen Seite verstehen können ... und Tools laden und dazu die Passwörter irgendwo finden usw...

    Dabei IST das gar nicht SO kompliziert ... also ich denke es wäre eben ein riesen Vorteil das man vernünftig zusammenzutragen ...

    gruß
     
  9. rznag, 07.02.2011 #9
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Das Problem ist ja, es gibt meistens mehrere Wege und Möglichkeiten. Um viele davon zu kennen muß man meist ein recht umfangreiches Wissen haben.
    Würde all das in einer Anleitung stehen, was hier im Thread gefordert wird, gäbs parallel sicher mehrere Threads die nur davon handeln, wie man die Telefone wieder ans laufen bekommt.
    Ich denke, wenn man das wirklich machen will, gibts schon genug Anleitungen.
    Das ist quasi Selbstschutz der Leute, die einfach alles mal ausprobieren und dann nicht weiter wissen, weil sie blind Anleitungen folgen.
    Anleitungen sind immer nur sowas wie Wegbeschreibungen, biegt man von der orginalen Strecke ab (warum auch immer, andere androidversion als in der anleitung, etc.), hilft die Anleitung meist nicht mehr weiter. Man kann leider nunmal nicht jede Anleitung so allgemein schreiben, das sie auf alle Fälle zutrifft. Und würde man sie allgemein schreiben, schreien wieder die ersten nach Schritt-für-Schritt anleitungen, wo jeder Button am besten mit Screenshot erklärt wird.
    Wer eh weiß worum es grob geht und auch sonst das nötige Wissen hat, wird schnell die passenden Sachen im Netz finden und auch sonst in der Lage sein, selber Lösungen zu entwickeln, z.B im Falle das es nicht funktioniert so wie es soll und das Handy nicht mehr geht.
    Hast ja gesehen, das die meisten schon starke Probleme haben, einer Flashanleitung zu folgen bzw. zu flashen, so das das Telefon danach noch geht.
    Ich denke, das ist auch der Hauptgrund, warum nur wenige was dazu sagen.
    Keiner will die Informationen geheimhalten, wie auch ? Steht ja eh schon oft genug im Netz.
    Vor allem kommen ja auch permanent neue Tools raus, selbst wenn jetzt hier ne aktuelle Anleitung entsteht, ist die in einem halben jahr wieder veraltet und man muß sich die aktuellen Methoden doch wieder irgendwo aus dem Netz suchen. Und braucht auch dann wieder Hintergrundwissen, sonst wird man immer nur Anleitungen folgen können und nie eine Alternativstrecke nehmen können.
     
  10. bitboy0, 07.02.2011 #10
    bitboy0

    bitboy0 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Ja, sicher ... da hast du auch recht ...
    Aber schau mal in die CT ... ein kleines Schaubild über den Aufbau des Systems ... super Sache! Wenn man hier einen Überblick schaffen könnte über den Software-Aufbau , und welche Teile davon was machen dann wäre das ein erster Schritt ... dann kann man ja ruhig auch Links machen wo man dann jeweils die passende Anleitung zu dem Abschnitt der bearbeitung findet ... klar das es im Laufe der Zeit immer wieder nötig sein wird das anzupassen.

    Gut wäre als schon mal ein "Landkarte" von Framework-res HIER ... die Bilder zu finden ist ja nicht soooo schwer, aber da gibts ja auch wieder jede Menge Bilder die man auf einem UMTS-DEFY nicht braucht (CDMA z.B.) und dann so Unterschiede wie 4 oder 5 Balken für den Empfang ...

    na... ich hör mal auf zu meckern und hoffe das sich doch noch etwas mehr an Infos hier im Forum konzentrieren lässt ;)

    gruß
     
  11. fighterchris, 07.02.2011 #11
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    ich würd halt mal sagen die leute die hier gerne das und das gerne haben möchten ,sollten doch selber ihren thread machen genau über das erklären was sie haben wollen !
    nie ist einer zufrieden
     
  12. rznag, 07.02.2011 #12
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich versteh eh was Du meinst. Habs letzte Tage bei png.9 gemerkt, als ich mich eingelesen habe. Aber auch da tut sich viel und jeder benutzt irgendwie seine eigene Art und Weise das Problem zu lösen. Es gibt mehrere Wege. Oft wird man verwirrt, wenn man sich in ein Thema einliest, aber nach einer Zeit wird einem alles klar und was vorher als widerspruch erschien, tut sich dann als 2 verschiedene Wege auf.

    Wenn man wirklich was lernen will und Hintergründe verstehen, dann gibts eh die perfekte Seite.
    What is Android? | Android Developers
    Das sprengt nur leider den Rahmen und ist für viele, die nur andere Icons wollen, sicher der totale Overkill und wird sie überfordern. Alles zu verstehen dort setzt viel Wissen in allen möglichen Bereichen der Informatik (Betriebssysteme, ISO/OSI, Netzwerke, Objektorientierte Programmierung, Java, C, Datenbanken) vorraus.
    Aber erst wenn man wirklich alles versteht, wird man die Zusammenhänge wirklich nachvollziehen können.
    Hab das jetzt nur erwähnt, weil auch grade die framework-res.apk, abhängigkeiten zu anderen Systemdateien hat. Siehst ja auch daran, wenn sie nicht passt, läuft das System nicht mehr.
    Da das aber ein bißchen viel zu lesen ist und auch gar nicht notwendig für jeden, wird man die framework-res auch immer nur quasi in einem Ausschnitt aus dem System betrachten können aber wird nie alle Zusammenhänge und Abhängigkeiten betrachten können.
    Und so komplexe Systeme möglichst einfach darzustellen, musst die sie abstrahieren und möglichst einfach machen, dabei gehen aber immer Informationen verloren.

    Also ich bin auf keinen Fall dagegen hier möglichst viele Informationen zu konzentrieren, aber ich glaub einfach je tiefer die Eingriffe ins System gehen, umso weniger Leute werden aktiv basteln wollen.
    Wer es will, kommt eh nicht drum rum, sich bei Details wieder einlesen zu müssen, und sei es in die sdk doku.

    Damit ich nicht komplett ot bin, schreib ich mal noch was zur framework-res.apk.
    Die ist nämlich aufgebaut, wie jede apk. Heißt wenn man sie dekompiliert, wird man folgende Struktur haben:

    -src
    -Androidlibs
    -assets
    -res
    --drawable-hdpi
    --drawable-ldpi
    --....

    In res liegen immer alle ressources, wie Strings, Icons, Bilder, xmlfiles für services, etc.
    Wenn man nun Icons ändern will, einfach in drawable-hdpi die Icons austauschen, wobei man bei png.9 wieder aufpassen muß, da diese kompilierte png sind, die zusätzliche Informationen über ihre Ausdehnung enthalten. Da funktioniert ein tauschen nur gegen auch kompilierte png.9.
    Hab dazu aber auch ein paar gute Tuts gefunden, wenns wen interessiert.
     
  13. bitboy0, 12.02.2011 #13
    bitboy0

    bitboy0 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Ja.

    Also dann fang ruhig mal an ... dann les ich mir die Sachen durch und schau mal was ich da so finde und machen kann!

    gruß
     

Diese Seite empfehlen