1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Spongenator, 26.03.2012 #1
    Spongenator

    Spongenator Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich habe ein Problem :)

    Habe in ein Samsung S+ von Base kurz eine Vodafone Simkarte eingelegt. Als die Original Base-Sim wieder im Gerät lag hab ich bemerkt das ich jetzt Vodafone Apps aufm Handy habe die ich aber nicht löschen kann.
    Weiß einer Rat wie ich die wieder runter bekomme??

    Danke schon mal

    LG
     
  2. ilurme, 26.03.2012 #2
    ilurme

    ilurme Android-Experte

    rooten
     
  3. puRe1887, 26.03.2012 #3
    puRe1887

    puRe1887 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja Roote dein Handy. Musst mal im SGS+ Forum schauen, da gibts genug tutorials (Ist ziemlich, bis sehr leicht). Wenn du das Handy gerootet hast dann lad dir einfach das App Titanium BackUP runter. Damit kannste jede Apps löschen, auch die System Apps. Sei aber vorsichtig was. Denn wenn du von den Apps kein BackUp machst sind sie für immer weg.

    Und @Ilurme: solche Kommentare sind wirklich unnötig und helfen meistens nicht weiter

    lg
     
  4. Spongenator, 26.03.2012 #4
    Spongenator

    Spongenator Threadstarter Neuer Benutzer

    Das rooten will ich ja vermeiden.
    Die Provider-Apps waren auch nicht von Anfang drauf.
    Es ist ja eigentlich ein Handy von Base wo nur mal kurz eine Vodafone Sim eingelegt wurde. Und seid dem sind die Apps von Vodafone da drauf. Auf dem Base Handy ;)
    Kriegt man die wirklich nur mit rooten runter?

    Danke schon mal für die Antworten. Auch die, die schon gemacht wurden :)
     
  5. DPT, 26.03.2012 #5
    DPT

    DPT Android-Guru

    und zum dritten... Ja geht nur über root!
    Dürften halt als Systemapps eingestuft sein und anders kommst du da nicht ran...