1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kurze Frage zu Custom Roms

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Xoom" wurde erstellt von Oliver Beyer, 27.09.2011.

  1. Oliver Beyer, 27.09.2011 #1
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Hallo,

    mein neues Xoom ist noch auf 3.0.1 und ich würde gern Tiamat raufmachen. Prinzipiell stellt sich da mir die Frage, ob man dafür rooten muss in der Abfolge ...

    1.) OEM Unlock
    2.) Root
    3.) CWM-Recovery

    Tiamat ist ja schon prerooted, insofern müssten doch 1 und 2 reichen. Dann über CWM Tiamat aufspielen. Oder seh ich das falsch?

    Gruß und Dank, Oliver

    P.S.: Wo find ich denn die neueste CWM-Version, die die SD-Karte ansprechen kann?
     
  2. Ery, 27.09.2011 #2
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Am einfachsten ist es, wenn du mit Rom Manager (Appstore) ein CWM (ist dort ein Menüpunkt) aufspielst, dann ins Hauptverzeichnis des internen(!) Speichers die Zip-Datei von [ROM] Team Tiamat Xoom Rom 2.2.1 - Moray [18/9/11] - xda-developers kopierst.

    Dann in Rom-Manager auswählen, das du in Recovery-Mode willst, das Xoom startet neu.

    In Menu erstmal unter Backup ein Backup machen, "Wipe data / factory reset" auswählst, und dann unter Install Zip (oder so ähnlich) die Zip-Datei auswählen und installieren - fertig.

    Hinweis: Die SD-Karte wird unter CFW schreibgeschützt gemounted, die App [FIXED] MicroSD Mounter for XOOM HC 3.2 ROOT Users (Read/Write!) - xda-developers hilft dagegen.

    Ansonsten gilt natürlich immer der Hinweis: DATENSICHERUNG MACHEN!
     
    Oliver Beyer bedankt sich.
  3. Oliver Beyer, 27.09.2011 #3
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Datensicherung ist bei mir noch kein Thema, hab noch nichts groß drauf.

    Um den Rom Manager nutzen zu können, braucht man doch aber sicher Root, oder? Kenne die App bisher nicht. Demnach müsste man OEM Unlock und Root per SDK/ADB machen, um den Rom Manager nutzen zu können.
     
  4. Ery, 27.09.2011 #4
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    ja, stimmt, dafür brauchst du ein root.... Hast du das SDK für Android schon drauf und sagt dir ADB schon was?

    Dann kannst du nämlich einfach mit das [Recovery] ClockworkMod 3.2.0.0 (R4c) Modded for Internal media [UPDATED 10/6] - xda-developers raushauen (installationsmethode ohne CFW) und dann einfach in recovery-Modus starten.
    ("adb reboot recovery")

    Dann sparst du dir das rooten. Allerdings aufpassen. Dieses Recoverymenü erwartet alles auf einer SD-Karte, nicht auf der internen!
     
  5. Oliver Beyer, 27.09.2011 #5
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Genau das meinte ich. Erst unlocken, dann die CWM drauf und mit der die Roms. Die Roms wie Tiamat sind ja schon gerootet, weswegen ich den Root-Schrit 2.) als überflüssig erachtete.

    SDK und ADB hab ich schon, wollte mich nur vorher schlau machen.
     
  6. Ery, 27.09.2011 #6
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    jup, das haut dann so hin - viel Erfolg. Wie gesagt, bei den ClockworkMod 3.2.0.0 muß die Tiamat-Zip auf die SDKarte!
     
  7. McFiscH, 29.09.2011 #7
    McFiscH

    McFiscH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Wenn du nicht noch zusätzliche Probleme haben willst, solltest du auf jeden Fall die Finger vom Rom-Manager lassen, der bringt beim Xoom eigentlich nichts als Ärger.
     
  8. Oliver Beyer, 30.09.2011 #8
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Das hätte ich eh nicht gemacht. Habe da irgendwie einen gesunden Respekt bzw. Arwohn gegenüber solchen "Wundertools". Ich mach das lieber per Hand/ABD. Man braucht etwas Timing, um gleich nach dem Recovery-Flash in selbige zu gehen. Wenn man das nicht macht, flasht das Gerät die Stock-Recovery wohl wieder drüber, wenn man vorher kein Root hatte - so wie ich das praktiziert hab. Hat aber alles super funktioniert. Die Bootanimation von Tiamat ist bisserl doof (diese Wellen), aber das kann man ja ändern.
     

Diese Seite empfehlen