1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Maximale Größe einer Datenbank! SQLite auf einem Android-System

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von padde83, 17.06.2010.

  1. padde83, 17.06.2010 #1
    padde83

    padde83 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hallo Zusammen,

    ich bin "relativ" neu in der Android-Entwicklung. Zwei Wochen um es genau zu sagen. Während meiner Einarbeitung habe ich mir das Buch Android 2 Grundlagen und Programmierung zur Brust genommen und parallel in diesem Forum herumgestöbert.

    Das Buch kann ich nur empfelen, es hat mir zu einem guten Überblick verholfen.

    Im Buch wird beschrieben wie man Datenbanken anlegen kann, die intern als Dateien behandelt werden.

    Jetzt stellen sich mir die Fragen::confused:
    1. Wie groß können solche Datenbanken maximal werden. (MB)


    Danke schonmal für die Antworten.

    Gruß
    padde
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2010
  2. charli, 17.06.2010 #2
    charli

    charli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Die angelegte Datenbank gehört zu deiner *.apk und liegt dort in Path
    /data/data/DEIN_PACKAGE/databases/ (hast du offenbar schon gefunden:))

    Die Größe ist nur durch den verfügbaren Speicher beschränkt.
    Beim HTC HERO: ROM 512MB für OS und Apps, 288MB interner Speicher.

    Eine SQLite Datenbanktabelle benötigt min. 8kByte.

    charli
     
  3. mago, 17.06.2010 #3
    mago

    mago Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hier steht alles zu den Limits von SQLite.

    Implementation Limits For SQLite

    Eine Datenbank kann ja auch auf der SD-Karte geöffnet werden. Da ist dann mehr Platz als im Telefonspeicher.
     
    padde83 bedankt sich.
  4. charli, 17.06.2010 #4
    charli

    charli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Mit der Installation der App auf dem Android Gerät wird automatisch ein privates Anwendungsverzeichnis /data/data/DEIN_PACKAGE/ erstellt. In diesem Verzeichnis darf nur die Anwendung selbst Schreiboperationen ausführen! Unterhalb des privaten Anwendungsverzeichnisses werden alle Datenbanken der Anwendung abgelegt. Abgeleitet vom Berechtigungskonzept des Linux-Dateisystems werden bei Android-Dateien und Verzeichnissen die Rechte Ebenen Anwendung (user) und Allgemein (world) verwendet. Aus Sicherheitsgründen sollte Context.MODE_PRIVATE gesetzt werden! Hier spricht ein Kryptologe :)…
    Gruß charli
     
  5. padde83, 18.06.2010 #5
    padde83

    padde83 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Guten Morgen,

    und Danke an euch zwei.
    @charlie Ja das mit dem Pfad habe ich schon gefunden. :) Habe gestern abend nochmal das Kapitel Datenbanken im Android Buch gelesen. Da wurde es mal in einer Zeile erwähnt.

    @mago
    Die Seite sieht interessant aus werde mir sie gleich mal zu Gemüte führen.
    Das mit der SD-Karte habe ich auch irgendwo gelesen. Nur wie schnell ist die Anbindung:confused:
    Brauche die Datenbank als Zwischenspeicher, in den schnell Daten geschrieben und wieder herausgelesen werden können.

    Danke & Gruß
    padde
     
  6. charli, 18.06.2010 #6
    charli

    charli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Hallo,
    unter Android 2 - Grundlagen und Programmierung gibt es einen Download dbSimple (noch bei der 1. Auflage des Buches Android - Zeitmessung mit long t0 = System.currentTimeMillis();… ist easy). Das neue Buch hatte ich noch nicht in Händen. Werde mir mal die Quellen ansehen, denn das Kapitel Datenbanken konnte mir noch nicht alles genau beschreiben . z.B Zugriff auf einen Datensatz per _id, oder Initialisierung mit Werten nur bei der Installation der App. Werde vielleicht mal ein richtiges Tutorial schreiben:rolleyes:.
    Gruß charli
     
    padde83 bedankt sich.
  7. padde83, 18.06.2010 #7
    padde83

    padde83 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hoi,

    das mit der simpleDB habe ich auch in dem Buch gelesen aber auf der Website finde ich nur die Amando Software und den Umsatzrechner.
    Entweder seh ich den Wald vor lauter Bäumen :Dnicht oder der Download ist nicht da!:mad:

    Gruß
    padde
     
  8. padde83, 18.06.2010 #8
    padde83

    padde83 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hat sich erledigt habe das Beispiel gefunden.:D

    Danke nochmal
     
  9. charli, 18.06.2010 #9
    charli

    charli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.12.2009

Diese Seite empfehlen