1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone taktet falsch

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Oliver Beyer, 03.06.2011.

  1. Oliver Beyer, 03.06.2011 #1
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Hallo,

    vielleicht kann mir einer von euch Auskennern mal einen hilfreichen Tipp geben. Ich habe mein MS übertaktet und es darf bei mit mit 1000 VSel56 laufen (was bisher extrem stabil ist).

    Es stehen damit die Taktsufen 125, 250, 500 und eben 1000 (statt 550) zur Verfügung.

    Laut OSMonitor (oder anderen Taktanzeigern) taktet es aber nur bis 250 runter, die 125MHz werden nicht genutzt. Im OSMonitor kann man bei der Scaling Range sehen, dass diese immer auf 250-1000 eingestellt ist und nicht auf 125-1000.

    Wieso denn sowas? Man kann das zwar nach jedem Boot per Hand im OSMonitor auf 125-1000 einstellen, aber ich wollte den OSMonitor eigentlich entfernen, da ich den nicht benötige und er mir mit dem Service nur RAM frisst.

    Weiß jemand Rat, warum er normalerweise nicht auf 125 runtergeht? Ich hab sonst an den Takten ja nichts geändert, ausser die 550 durch die 1000 zu ersetzen.
     
  2. k1l, 03.06.2011 #2
    k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    welches android?
    nen custom mod?
    wie übertaktet?
    zeig mal deine 10overclock
     
  3. Oliver Beyer, 03.06.2011 #3
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    - Standard 2.1er ROM (um den ganzen Schnick-Schnack erleichtert)
    - Overlock per OpenRecovery (die von TimeTurn -> ist die einzige, die bei mir wirklich rund läuft und alles bietet, was ich brauche)

    Bei mir gibts deswegen nur eine oc-settings.cfg und deren Inhalt sieht so aus ...

    ... und deren Daten werden über die Mod_Boot_Mode aufgerufen. Die sieht so aus ...

    Die unteren Takte (also 125, 250 und 500) werden davon eigentlich gar nicht berührt und liegen ja auch normal vor. Nur ist der niedrigste genutzte Takt laut OSMonitor immer nur 250 und nicht 125. Und das jedes Mal nach dem Boot per OSMonitor umstellen zu müssen ist ja nicht die Lösung.

    Oder liegt das am interactive governor, dass der nicht untern 250 geht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2011
  4. -FuFu-, 03.06.2011 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    bitte die richtigen Unterforen nutzen, danke....
     
  5. Oliver Beyer, 03.06.2011 #5
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Tschuldigung! Bitte trotzdem um Rat.
     
  6. marcopolo, 04.06.2011 #6
    marcopolo

    marcopolo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Phone:
    Sony Z1
    Tablet:
    Acer Iconia A510/A511
    Falls du SetCpu benutzt, da habe ich seit dem letzten Update das Problem, dass trotz Schieberegler auf Minimum bei einem Neustart ich erst das App öffnen muss und ins Menü Profile gehen muss. Dann zurück und er hat die 125 MHz wieder. Vielleicht hilft dir das.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. -FuFu-, 04.06.2011 #7
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    naja...
    ferndiagnose ist immer so eine Sache....

    aber meistens besteht bei einem Stock Rom das problem dadrin, das der mot_boot_mode hack nicht richtig läuft (in der Androidiani OR und meinem Minimod gibt es eine extra activate option)

    ich weis das es in in meiner OR SE 2.00 auf jeden fall lief... aber ich empfehle immer das ganze nach möglichkeit selbst zu machen...

    und am ende haben wir hier im Forum hunderte von postings die dich auf genau dieses problem beziehen, und meistens ist es entweder ein fehlerhaftes modul, falsche einstellungen oder eben ein fehlerhafter mod_boot_mode hack...

    ich könnte dir die passenden dateien ohne probleme geben, nur bei so wenig infos ist es echt schwer, ich weis das du die TimeTurn OR nutzt (alt, aber okay), nur ich weis nicht wie die arbeitet...

    daher wäre interessant der inhalt der /system/bin/mot_boot_mode und den dadrin verlinkten dateien (wenn es da welche gibt, wenn nicht ist genau das das problem)
     
  8. Oliver Beyer, 04.06.2011 #8
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Ich würde auch eine andere OR nehmen, habe aber bisher keine gefunden, die OC, Memhack und Jit unter einem dach vereint.

    Mit der Abdroidiani hat ich ganz schlechte Erfahrungen, da bei der unter Eclair fast nichts funktioniert.

    Den Inhalt der Datei habe ich oben schon mal gepostet.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  9. Oliver Beyer, 04.06.2011 #9
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Habe mal was probiert und alle Mods, die ich mit der TimeTurn-OR gemacht habe, entfernt - quasi den Urzustand wieder hergestellt.

    Dabei fällt auf, dass die Takte dann wieder normal sind (125, 250, 500 und 550), er aber IMMERNOCH die 125 nicht nutzt, wenn man es nach dem Boot per OSMonitor nicht so einstellt. Von Haus aus verfügt er zwar über die Frequency Range von 125-550, aber die Scaling Range liegt bei 250-550.

    Es sieht also vielmehr so aus, als würde Stock 2.1 gar nicht auf 125 runtertakten, wenn man es nicht explizit so sagt.
     

Diese Seite empfehlen