1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

milestone und andromote frage

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Reindl, 18.04.2010.

  1. Reindl, 18.04.2010 #1
    Reindl

    Reindl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    16.12.2009
    gibt es hier einen crack der mir sagen kann wie ich in andromote einen anderen player integrieren kann. der vom milestone kann zu wenig formate. oder gibt es ausser andromote eine andere lösung um von einer buffalo linkstation aufs handy zu streamen?
     
  2. Indymen, 21.04.2010 #2
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Hallo Reindl,

    suche auch so etwas, bisher habe ich nur eine Möglichkeit entdeckt, und zwar mit dem Es File Explorer. Der hat eine Lan-Funktion intergriert, mit der du dir deinen Server erschliessen kannst.
    Aber eben mit den Formaten klappt es auch nicht allzugut. Bei manchen Formaten kann man dann mit einem beliebigen Player die Daten abspielen.
    Bei Musik ist es relativ ok, das geht schnell, aber eine .mkv ca 300mb wird leider erst in den Cache geladen, und dauert damit recht lang, also kein echtes streamen.
    Das Manko bei dem Es-File Explorer ist, dass er für das Öffnen mit... -Menü nur die "normalen" Player zur Verfügung stellt. Ich schaue mir .avi zum Beispiel mit dem yxflash Player an, aber der wird dann leider nicht angeboten.

    Vielleicht gibt es ja bald den VLC-Player für Android (seufz), da wird scheinbar fleissig gearbeitet.

    Gruss Indy
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2010
  3. AtzeDePeng, 21.04.2010 #3
    AtzeDePeng

    AtzeDePeng Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    11.12.2009
    hi,

    dafür gibt es mehrere Ansatzmöglichkeiten...

    ich würde es aber wieder vergessen dem droiden neue Codecs beibringen zu wollen sondern einfach auf Serverseite dafür sorgen, dass die Daten im richtigen Format ankommen (Nachteil: Server braucht Power.. Vorteil: Kann alle Codecs, die der Server kann. Kann so klein gemacht werden, dass es durch 'jede' Leitung passt).

    Dafür fallen mir spontan zwei Wege ein

    mit VLC trancoden (irgendwie so in der art,kann ich bei interesse ja nochmal nachguggn):

    vlc einfach mal so in der art starten
    cat MYFILEPATH | vlc -vvv -I telnet --telnet-port 4212 ':sout=#transcode{soverlay,ab=X,samplerate=XXXX,channels=X,acodec=mp4a,vcodec=h264,width=XXX,height=XXX,fps=XX,vb=XXX}:gather:rtp{mp4a-latm,sdp=rtsp://IP:3000/video.sdp}' und dann gucken ob auf
    rtsp://IP:3000/video.sdp irgendwas zu sehen ist...

    (auf diese art streame ich mir mein DVB-S über WLAN und UMTS auf den Stein)


    Die meiner meinung nach elegantere Alternative ist transcoding mit mencoder. Leider habe ich es bis dato noch nicht geschafft eine MP4 mit h264+aac zu streamen (konvertieren geht problemlos (Fertiges Script zum Konvertieren mit mencoder), da er ganz am ende noch am header rumfummeln will (jemand vielleicht nen entscheidenen Hinweis?)...
     
  4. Reindl, 21.04.2010 #4
    Reindl

    Reindl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    16.12.2009
    mir würde es schon reichen wenn ich den yxflash player einbinden könnte
     
  5. Indymen, 23.04.2010 #5
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Moien ADP,

    das mit dem transcoding geht zwar, ist aber irgendwie nicht die Lösung. Ich habe einen Server mit geschätzten 200 Filmen, und bestimmt 10 Serien mit geschätzten 1000 Folgen, die jedesmal in ein Handyformat zu wandeln ist nur mühsam...:)
    Ich kann da Reindl nur recht geben, wenn man bestimmte Player mit den entsprechenden Codecs einbinden könnte.
    Vlt passiert ja demnächst noch was auf diesem Gebiet.

    Indy
     
  6. AtzeDePeng, 23.04.2010 #6
    AtzeDePeng

    AtzeDePeng Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Ich glaube du hast mich falsch verstanden.

    Der transcodiert doch on-the-fly wenn du nen file anforderst... musste nicht von Hand für jede datei machen. Musst halt nur irgend nen script auf dem Server hinterlegen welches du vom stone aufrufen (mit übergabe welche datei er Transcoden soll, bzw noch einfacher wenn du eh schon nen upnp server laufen hast, halt darüber das encoding abfeuern).

    Bei Mediatomb müsste man z.B. nur Profile hinzufügen, so in der Art (natürlich mit den richtigen werten) (siehe dazu hier):

    <transcode mimetype="video/x-flv" using="vlcprof"/>

    <profile name="vlcprof" enabled="yes" type="external">
    <mimetype>video/mpeg</mimetype>
    <agent command="vlc" arguments="-I dummy %in --sout #transcode{venc=ffmpeg,vcodec=mp2v,vb=4096,fps=25,aenc=ffmpeg,acodec=mpga,ab=192,samplerate=44100,channels=2}:standard{access=file,mux=ps,dst=%out} vlc:quit"/>
    <buffer size="10485760" chunk-size="131072" fill-size="2621440"/>
    <accept-url>yes</accept-url>
    <first-resource>yes</first-resource>
    </profile>


    Und wie willst doch ohne Transcoding nen film über UMTS streamen?? erstmal x stunden buffern? (wenn du transcodest kannst sogar die Quali automatisch der aktuellen max übertragungsgeschwindigkeit anpassen...)

    und was machst du wenn die auflösungen etc pp nicht hinhauen?

    Also wenn Interesse besteht kann ich ja mal genauer drauf eingehen, bzw. evtl. auch ein Howto basteln
     
  7. gbomacfly, 23.04.2010 #7
    gbomacfly

    gbomacfly Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Phone:
    LG G3
    Da ich bereits mediatomb im Netzwerk nutze, würde mich das sehr interessieren.
     
  8. Indymen, 23.04.2010 #8
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Hallo ADP,
    du scheinst recht zu haben, es scheint doch interessant zu sein. Für ein How to wäre ich dir dankbar. Muss dich noch mal in ruhe lesen....;), aber denke, das Grundprinzip ist klar.
    bis ...nachher :) Indy
     
  9. Reindl, 22.05.2010 #9
    Reindl

    Reindl Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    16.12.2009
    und ist es schon jemanden gelungen einen anderen player einzubinden?
     
  10. Indymen, 23.05.2010 #10
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Leider nein, zumindest mir noch nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. xxvbxxx