1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone will nicht ins Recovery-Menü

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von andry, 10.08.2010.

  1. andry, 10.08.2010 #1
    andry

    andry Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Hey,

    hab die .. 2.36 .. OTA installiert. Hab mich nun aber doch wieder fürs rooten entschieden. Jedenfalls bin ich gerade dabei, die vuln. Recovery zu flashen, was auch gut klappt. Wenn das Telefon rebooten möchte, drücke ich - wie in der Anleitung von TimeTurns Script + OR steht- wieder das D-Pad nach oben: Alles klar soweit, PASS.
    Ich schalte das Phone jetzt aus, drücke die Kamerataste komplett durch und starte. Leider erscheint nicht wie sonst das /!\ .. es startet einfach durch. Ich habe auch schon nach dem flashen den Akku rausgenommen, Kamerataste gedrückt, Akku rein (die Taste halte ich dabei 100%ig gedrückt!) und gestartet. Bringt mir alles nichts.

    Jemand eine Idee?

    Bye
     
  2. Finntroll82, 10.08.2010 #2
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    361
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Hats vorher funktioniert?
     
  3. andry, 10.08.2010 #3
    andry

    andry Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Das letzte mal, dass ich ins Recovery ging war, als ich 2.34 gerootet habe. Danach habe ich OTA auf 2.36 geflasht. Seitdem ist das jetzt mein erster Versuch. :/ Achso: Die Kamerataste funktioniert übrigens. :)

    // Mein Bootloader ist übrigens 90.78
     
  4. Finntroll82, 10.08.2010 #4
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    361
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Sag das doch gleich. X-Taste statt Kamera. Den Dankeknopp nicht vergessen. :p:D
     
    andry bedankt sich.
  5. andry, 10.08.2010 #5
    andry

    andry Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Oh man!!! Und ich mache mich hier die ganze Zeit so fertig. ;D Danke!
     
  6. eybee1970, 10.08.2010 #6
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    [​IMG] :D
     
  7. Finntroll82, 10.08.2010 #7
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    361
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    :D
     
  8. lordfiSh, 10.08.2010 #8
    lordfiSh

    lordfiSh Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Alternativ einfach über ADB oder das Tool Quickboot installieren ;)
     
    andry bedankt sich.
  9. andry, 10.08.2010 #9
    andry

    andry Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Erstmal danke, Quickboot hört sich echt praktisch an. :) Problem war nur, dass ich nicht erst in Android booten durfte. Das vuln. Recovery wurde dadurch immer wieder durch das "Neue" ersetzt.

    Ach, Mist. Jetzt fällts mir erst wieder ein: DAS Handy hab ich damals gar nicht gerootet. Ich habs einschicken müssen vor einer Weile, ein ganz neues bekommen und dann da direkt OTA 2.36 draufgemacht. Also war ich bei "diesem" Handy noch gar nicht im Recovery. Das erklärt auch, warum ich mir so sicher war, dass das mit der Kamerataste funktionierte. ;P
     

Diese Seite empfehlen