1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

MilestoneRSA Projekt auch für Defy?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von the|Gamer, 28.12.2010.

  1. the|Gamer, 28.12.2010 #1
    the|Gamer

    the|Gamer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Hi,
    kennt ihr das MilestoneRSA Projekt? Das Projekt ist ein BOINC basierendes Projekt, d.h. es werden viele PC's mit einer Software verbunden und jeder trägt was dazu bei den RSA Code vom Motorola Bootloader zu knacken :)
    Desto mehr mitmachen desto schneller geht das vorwärts ;)
    Wäre interessant zu wissen ob der selbe Code auch beim Defy verwendet wird.

    Hier könnt ihr mitmachen http://poseidon.shacknet.nu:8080/MilestoneRSA/

    mfG
     
  2. switchgott, 28.12.2010 #2
    switchgott

    switchgott Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Sagt mal haben die gerade erst angefangen??
    Mh, und wie machen die das?
    Wie wollen sie denn den key herausfinden?
    Könnte man sie mal fragen ob das auch beim defy so ist?
     
  3. the|Gamer, 28.12.2010 #3
    the|Gamer

    the|Gamer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Hi,
    also manche sagen das es selbst so Jahre dauern würde weil es eben ein ziemlich langer RSA Key ist.
    Ist echt alles so ein wenig blöd, im XDA Forum hat auch einer vorgeschlagen hab ich nen Thread aufgemacht in dem wir gerade Hürden sammeln und dann eben mal diese Hürden überwinden ;)
    Wobei wenn wir 2.2 oder sogar 2.3 bekommen haben wir schon ziemlich viel und wenn diese Firmwares dann noch deodext werden dann können wir im Prinzip schon ziemlich viel machen.
    klar Custom Kernels ist nicht und auch 3.0 oder 2.3 ports sind dann nicht aber mit 2.2 oder 2.3 können wir sicher zufrieden sein :)

    mfG
     
  4. switchgott, 28.12.2010 #4
    switchgott

    switchgott Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Hi hört sich gut an!
    Habe ja auch im XDA Threat schon geantwortet.
    Den Key zu knacken kann mehr als ein paar Jahre dauern .-)
    Top wäre es, wenn wir nen eigenen Bootloader oder den Source Code von Moto bekommen können.
    Ich glaube aber das Moto da nen eigenen weg geht!
    3.0 werden wir für den Defy nicht bekommen!Obwohl die HW mehr aus ausreichend ist.
    Schade mit dem schei** sigenieren!

    Würde nur mal gerne wissen, ob es das gleich beim defy ist wie beim Milestone.
     
  5. the|Gamer, 28.12.2010 #5
    the|Gamer

    the|Gamer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Hi,
    ja der Source Code das wär in der tat ein Geschenk von Moto...
    Ich mein wie war das mit der Biene und dem Stachelschwein (Wunder gibt es immer wieder).
    Aber kommt Zeit kommt Rat.
    Und haben wir im "Q2" erstmal nen Froyo Kernel fürs Defy dann bin ich schon zufrieden...

    mfG
     
  6. switchgott, 28.12.2010 #6
    switchgott

    switchgott Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Dumm nur, das dauert noch über ein halbes JAHR!!
    dann gibts schon 3.1!
     
  7. smia, 20.01.2011 #7
    smia

    smia Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Der MilestoneRSA Server ist wohl wegen des großen Andrangs in die Knie gegangen. Inzwischen gibt es allerdings ein neues Projekt mit einem wesentlich schnelleren optimiertem Algorithmus:

    AndrOINC. BOINC project for Motorola Milestone freedom - xda-developers

    Allerdings wird sich bisher standhaft geweigert, den source code des neuen workers zu veröffentichen. Von daher ist das ganze mit etwas Vorsicht zu genießen.
    Naja.. ich werd trotzdem mal meine Stromrechnung etwas hochschrauben. :cool2:

    edit:
    weiteres natürlich auch im Milestone Bereich dieses Forums:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...-boinc-projekt-zum-hack-des-milestone-35.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2011
  8. Monkee, 15.02.2011 #8
    Monkee

    Monkee Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    97
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia V
    Ich push das hier mal, da ich auch gerade eingestiegen bin. Ein winziger Funken Hoffnung beteht ja doch, dass es klappt - also los, mitmachen!
     
  9. Cornholio, 16.02.2011 #9
    Cornholio

    Cornholio Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Das ist ein 1024bit Schlüssel, wenn der endlich geknackt ist kennt keiner mehr das Defy :blink:

    Ich hab mal vor ein paar Jahren an der Entschlüsselung eines RC5-64 Schlüssels (64bit) per Bruteforce mitgemacht, das hat 1757 Tage gedauert. Ein 64bit Schlüssel ist ein Mückenfurz gegenüber einem 1024bit Schlüssel!
     
  10. rznag, 16.02.2011 #10
    rznag

    rznag Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    1024bit rsa Schlüssel sind schon geknackt worden. Allerdings nicht mit Bruteforce, was eh relativ sinnlos ist, weil dann benutz ich schon lange das Defy 3 mit Android 7.0, wenn Bruteforce beim Defy 1 erfolgreich sein wird :lol:. Darum werde ich auch meine cpuzeit nicht für ein 99,9% nicht erfolgreiches Projekt zur Verfügung stellen.
    So könnts gehen:
    1024-bit RSA encryption cracked by carefully starving CPU of electricity -- Engadget
    Und Berechnung des Keys in 100h wäre voll ok. Aber nicht 10 Jahre, wie bei Bruteforce.:thumbdn:
     
    the|Gamer bedankt sich.
  11. the|Gamer, 16.02.2011 #11
    the|Gamer

    the|Gamer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Genau so gehts rznag ;)
    So kann man auch Fuses bei µ Controllern löschen und auslesen, ich sag nur Modchips auslesen zum clonen.
    Machen die in China täglich von daher ;)
     

Diese Seite empfehlen