1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mit App auf USB Schnittstelle zugreifen?

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von mep, 25.03.2011.

  1. mep, 25.03.2011 #1
    mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Hi Leute,

    ich habe mal ne Frage, und zwar kann ich aus einer App auf die USB Schnittstelle zugreifen? Also zB auf das HeadSet?

    Es geht darum eine Hardware per USB ans Android zu stecken und mit einer APp Infos auszutauschen. Das Android soll die Hardware dann auch mit Strom versorgen, geht das denn überhaupt?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)
     
  2. FelixL, 26.03.2011 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    a) Fast kein Android kann die Hardware mit Strom versorgen. Vielleicht geht das mit einigen tablets, bei den normalen Smartphones, vor allem ohne Root, bin ich mir sicher das es nicht geht.
    b) Headset-Adapter werden z.B. bei den älteren HTC-Geräten über weitere Kontakte im USB-Anschluss realisiert. Mit USB selbst hat das wenig zu tun, leider. Bei neueren geräten brauchst du den
    c) USB Host Mode. Wie du selbst schon gemerkt hast müsste das Android-Gerät das andere Gerät mit Strom versorgen. Alleine das schon ist ein Zeichen dafür das dein gerät in der USB-Hierarchie ein Host-Gerät ist, und kein Device. Die normalen Android-Smartphones haben allerdings nur die Treiber um als Device zu arbeiten, jetzt mal unabhängig von der Strom-Frage. Einige Smartphones (Nexus One, ZTE Blade, G1, Desire, HTC Incredible) können mit root mit den nötigen Treiber versorgt werden. Manche Tablets haben die Funktionen auch so schon, allerdings braucht man dann genau wie am PC den passenden Treiber für die Geräte-Gruppe. So etwas wie USB-Sticks werden alle unterstützen, die überhaupt USB-Host sein können. Bei so etwas wie Tonausgabe braucht man eine externe Sound-Karte und besondere Treiber. Sven Killig hat da einiges ausprobiert:
    Nexus One USB host mode driver

    Probleme die du sonst noch bekommen wirst:
    du brauchst ein passendes Kabel. Bei Smartphones nennt sich sowas meistens USB-OTG-Kabel (On The Go). Wenn das Gerät selbst keinen Strom liefert musst du das Ganze über ein Y-Kabel (wie es z.B. einige externe Brenner oder Festplatten benutzen) oder einen Port der den Strom auch Upstream durchlässt versorgen. Wenn es nur um eine private Bastelei geht kann man da einiges machen, bin selbst gerade dabei. Wenn du eine App für die Öffentlichkeit geplant hast kannst du es vergessen. Es ist kein offizieller Teil des Systems und damit schon für ein Gerät schwer umzusetzen. aber für mehrere... unmöglich.

    Was hattest du denn genau vor? Ein Headset am USB-Anschluss? Dafür bräuchtest du wie gesagt mindestens 1) eine Stromversorgung 2) eine Sound-Karte für den USB-Anschluss 3) ein Gerät das USB Host unterstützt 4) passende Treiber und 5) eine App zum umschalten.
     

Diese Seite empfehlen