1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mögliche Lösung für langsames Froyo

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von hnr, 11.05.2011.

  1. hnr, 11.05.2011 #1
    hnr

    hnr Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    27.02.2010
    hallo,

    ich habe - zumindest für mich - eine lösung für die performanceprobleme unter froyo gefunden und will sie gerne mit allen anderen teilen, die seit der installation von android 2.2 auf ihrem milestone mit der geschwindigkeit mehr als unzufrieden sind. da ich weder über google noch über die forensuche hier diesen lösungsweg gefunden habe, erstelle ich diesen thread.

    ich verwende den go launcher ex und habe die "persistant"-option aktiviert - das sorgt schon einmal dafür, dass der launcher bei zu wenig freiem arbeitsspeicher nicht zu schnell geschlossen wird.

    darüber hinaus verwende ich "autokiller" aus dem market - achtung: hierbei handelt es sich nicht um einen typischen prozesskiller, der bei zu wenig freiem arbeitsspeicher einfach wahllos prozesse abschießt! mithilfe von autokiller ändert man lediglich die so genannten "minfree"-werte von android (root-rechte notwendig).

    was sind diese "minfree"-werte?
    sie geben an, bei wie viel rest-arbeitsspeicher bestimmte prozessgruppen geschlossen werden sollen. prozessgruppen sind zum beispiel: im vordergrund befindliche apps, im hintergrund befindliche apps, content provider, leere apps usw.

    für jede dieser gruppen kann man einen grenzwert in mb definieren. wird dieser grenzwert an arbeitsspeicher unterschritten (z.b. 50 mb), kann man schon mal die gruppen schließen, die für ein funktionierendes multitasking wohl am ehesten verzichtbar sind, also alle leeren apps und content provider. eine zweite grenze errichtet man z.b. bei 30 mb für alle im hintergrund befindlichen apps.

    begrüßenswert ist, dass autokiller nicht im hintergrund läuft! das programm setzt nur die entsprechenden minfree-werte, für die sich der user entscheidet. das eigentliche memory management wird weiter von android übernommen. daher ist diese lösung viel sauberer und weitaus weniger gefährlich, als auf die typischen prozesskiller zurückzugreifen.

    für das milestone habe ich mich für das profil "optimum" entschieden. das nächsthöhere profil "strict" war mir etwas zu aggressiv und hat hintergrundapps für meinen geschmack zu schnell geschlossen.

    mein froyo ist dadurch spürbar reaktionsfreudiger geworden. leider kann ich nicht sagen, ob dieser ansatz auch bei anderen milestone-usern funktioniert.
    daher probiert es aus und schreibt eure erfahrungen!

    tipps am rande: vor der installation von froyo habe ich einen wipe durchgeführt. darüber hinaus versuche ich immer, so wenig widgets und hintergrundapps (z.b. traffic-counter) wie möglich zu verwenden, um das system performant zu halten.

    gruß,
    hnr
     
    Rhine Heart My, caberi und 4tticuz haben sich bedankt.
  2. 4tticuz, 11.05.2011 #2
    4tticuz

    4tticuz Android-Lexikon

    Beiträge:
    980
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    13.07.2010
    Könntest Du vielleicht einen androidpit Link o.Ä. zu der app geben, damit man nicht versehentlich die falsche lädt?

    Danke!
     
  3. TheSpiritof69, 11.05.2011 #3
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
  4. 4tticuz, 11.05.2011 #4
    4tticuz

    4tticuz Android-Lexikon

    Beiträge:
    980
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    13.07.2010
  5. moppelg, 11.05.2011 #5
    moppelg

    moppelg Android-Experte

    Beiträge:
    751
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Ja, wobei ich genau gegenteilige Einstellungen von "Optimum" verwende, und zwar noch eine verschärfte Version von "Lost". Dadurch werden die Programme wesentlich später geschlossen was eine ganz gute Multitaskingfähigkeit mit sich bringt. Das dadurch die Performance runtergeht kann ich nicht bestätigen, zumindest fällt es mir nicht auf.
     
  6. hnr, 11.05.2011 #6
    hnr

    hnr Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    27.02.2010
    was ist denn "lost"? aggressiver als ultimate?
    und welche zahlenwerte hast du konkret?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. Gregor901, 12.05.2011 #7
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Die Autokiller-App stand ja schon früher hier oft zur Diskussion; die Erklärungen dazu im Startpost sind richtig. Ich habe Autokiller sporadisch und manchmal auch dauerhaft genutzt.

    Nachdem zeppelinrox mit der Speicherverwaltung experimentiert, was man in diesem Thread memory-optimierung nachverfolgen kann, wurde mir dann klar, dass man die von Zeppelinrox gewonnenen Erkenntnisse genauso mit Autokiller umsetzen kann (unten BTT):

    http://www.android-hilfe.de

    D.h., es lohnt sich ggf. nicht nur die Vorschlags-Tabellen von Autokiller durchzuprobieren, sondern auch die Ergebnisse von Zeppelinrox, die man hier finden kann:

    [Script] FIX MEMORY FOR ALL ANDROIDS!

    Ich nutze eins davon in Verbindung mit FROYO-MOD und bin super zufrieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2011
  8. BeamMeUp, 12.05.2011 #8
    BeamMeUp

    BeamMeUp Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    291
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.11.2009
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Danke für diesen Tipp. Habe gerade die Einstellung bei Go Launcher Ex entsprechend geändert und die Autokiller-App heruntergeladen und das Profil Optimum eingestellt. Scheint zu funktionieren, obwohl ich mein Milestone nicht gerootet habe oder brauche ich doch Root?
     
  9. christian7301, 12.05.2011 #9
    christian7301

    christian7301 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,810
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Ein heißer Tipp von mir ist, einfach die App VM Heap Tool runterzuladen.
    Hierfür braucht man auch Root.
    Ich habe hier die Einstellung entgegen vieler Aussagen, den Heap von 24 auf z.B.: 32 zu erhöhen, einmal andersrum geändert (auf 16) und auf einmal läuft alles wesentlich flüssiger.
    Hatte jetzt seitdem auch keinen Reboot mehr unter Motonav und z.B. kommt es bei der Wetter-App "weather channel" auch zu keinen Force Closes mehr.
    Obwohl viele der Meinung sind, dass ein höherer Heap-Size bei Forst Closes hilft.
    Ich habe genau das Gegenteil hier festgestellt.
     
  10. moppelg, 12.05.2011 #10
    moppelg

    moppelg Android-Experte

    Beiträge:
    751
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Nein, Lost ist "unter" der Moderateinstellung, also das Gegenteil von Aggressive und Ultimate. Außerdem habe ich die untersten zwei Wert auf 16MB abgeändert.

    Als ich vom Heapsize auf 16MB runterging fingen meine Widgets an zu ruckeln auf dem Homescreen LauncherPlus, deshalb bin ich wieder auf 24MB.
    Freu dich auf jeden Fall wenn es auch mit 16MB gut läuft:) Dann hast du mehr Multitaskingfähigkeit
     
  11. BeamMeUp, 12.05.2011 #11
    BeamMeUp

    BeamMeUp Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    291
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.11.2009
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Verstehe ich das richtig, dass ich die App Autokiller nur mit Root erfolgreich als Lösung bei langsamen Froyo einsetzen kann?

    Da ich kein Root habe und auch nicht möchte, bleibt dann für mich nur die geänderte Einstellung beim Go Launcher Ex, die aber schon was bringt.
     
  12. christian7301, 13.05.2011 #12
    christian7301

    christian7301 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,810
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Stimmt, die Multitaskingfähigkeit ist auch wesentlich besser.:) Vielleicht funktioniert ja bei dir ein Heapsize von 20MB?
     
  13. Hagbard235, 13.05.2011 #13
    Hagbard235

    Hagbard235 Android-Experte

    Beiträge:
    481
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Nachdem ist jetzt jede Hoffnung auf ein Update über Moto aufgegeben habe, habe ich gerade CyanogenMod 7 installiert und damit auf 2.3.4 upgedatet.... wauh ist das schnell (im Vergleich zu 2.2)
     
  14. Sterni, 15.05.2011 #14
    Sterni

    Sterni Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Hab ich vor 2 Tagen auch gemacht.
    Ein dickes Lob an die Tüfler die das in ihrer Freizeit hinbekommen haben!!! *verneig*
    Ich hatte die Hoffnung auch schon fast aufgegeben und wollte meinen Stein verkaufen, aber durch CM7 hat das Teil nun erstmal noch ca. 3-6 Monate gewonnen. :D
     
  15. Hagbard235, 16.05.2011 #15
    Hagbard235

    Hagbard235 Android-Experte

    Beiträge:
    481
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Genauso wars bei mir auch, eigentlich schon ein neues Handy im Hinterkopf, aber nach dem Update "kein Bedarf" mehr ;-) echt Respekt
     
  16. prodamn, 16.05.2011 #16
    prodamn

    prodamn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    04.09.2010
  17. wolfenstrein, 19.05.2011 #17
    wolfenstrein

    wolfenstrein Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Bitte hilfe!

    ro.HOME_APP_ADJ=1 wie kann ich dazu greifen? ich würde gerne 1 zu 0. mein milestone is gerootet..

    vielen dank im voraus!!
     
  18. TimeTurn, 19.05.2011 #18
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,103
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    @prodamm: Den Browser-Market gibts schon einige Monate inzwischen. Hab den schon zu Milestone-Zeiten genutzt (im Januar zuletzt besessen den Stein).

    @wolfenstein: Klingt nach einem Eintrag in der "build.prop" (oder "default.prop") in /system. Mit Root Explorer auf /system und dort die Datei im Texteditor öffnen
     

Diese Seite empfehlen