1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motoblur Telefonortung

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von DeHub, 07.01.2011.

  1. DeHub, 07.01.2011 #1
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Kann jemand von Euch sein Defy per Motoblur orten lassen? Bei mir dauert das ewig und am Ende wird mir gesagt, dass bei der Ortung ein Fehler aufgetreten ist.
     
  2. Intru, 07.01.2011 #2
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009
    Bei mir hat es genau einmal funktioniert, das Backup der Kontakte kein einziges Mal, Motoblur halt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2011
  3. majere112, 07.01.2011 #3
    majere112

    majere112 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Bei mir auch genau 1 mal per Netzwerkstandort.

    Ansonsten nutze ich Tasker, da brauche ich keinen PC, kein Internet - nur das nächst beste Handy.
     
  4. carafaja, 08.01.2011 #4
    carafaja

    carafaja Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Kannst Du Deine Lösung mit Tasker ein wenig präzisieren? Was hast Du eingestellt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2011
  5. PeeKayOne, 08.01.2011 #5
    PeeKayOne

    PeeKayOne Android-Experte

    Beiträge:
    588
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    07.03.2010
    Ich habe es gerade mal versucht und der Standort wurde ziemlich genau angezeigt. Geht die Ortung über GPS, WLAN/Datenverbindung, Beides?
     
  6. DeHub, 08.01.2011 #6
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Dann versuchs mal nochmal. Ich glaub bei den Meisten klappt es beim ersten Mal.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2011
  7. PeeKayOne, 08.01.2011 #7
    PeeKayOne

    PeeKayOne Android-Experte

    Beiträge:
    588
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    07.03.2010
    Habe es nochmal gemacht, allerdings meinen Standort nicht verändert. Es ging aber auch ein 2. mal.
     
  8. DeHub, 08.01.2011 #8
    DeHub

    DeHub Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Hmm ok. Danke
     
  9. majere112, 08.01.2011 #9
    majere112

    majere112 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Gnoffin und carafaja haben sich bedankt.
  10. carafaja, 09.01.2011 #10
    carafaja

    carafaja Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Oh, danke, jetzt habe ich ja was zu lesen...
     
  11. Stefan11, 16.01.2011 #11
    Stefan11

    Stefan11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Muss man eigentlich eine besondere Einstellung haben, damit "Locate phone" funktioniert?

    Angenommen ich habe die Datenverbindung über Mobilnetze deaktiviert und es steht kein WLAN zur Verfügung....

    Sendet das Defy die Position via GSM an Motoblur? Oder geht das rein über GPS?
     
  12. Stefan11, 16.01.2011 #12
    Stefan11

    Stefan11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Gerade getestet.....Offensichtlich brauch man eine Datenverbindung...

    Hat sich bei mir jedenfalls erst gefunden, nachdem ich WLAN eingeschaltet habe. Erst dann ging auch in der Leiste das GPS-Symbol an...

    Ist ja nicht so der Hit....dann lieber eine App, wie z.B. Lost Phone, nicht wahr?
     
  13. TrippleT, 16.01.2011 #13
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,904
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Vorhin hatte meine tochter mein DEFY unterwegs dabei...sim war drinnen, i-net (daten), w-lan und gps aus...ich konnte sie vom pc aus orten...habs 4-5 mal probiert ca. in stunden abstaenden...coole sache, jetzt werd ich es ihr am WE immer "Ausleihen" und dann fragen wo sie war... :)

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  14. z3nith, 16.01.2011 #14
    z3nith

    z3nith Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    331
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hoffentlich ist sie schlau genug und lässt dein Defy bei ihrer Freundin zuhause liegen... :w00t00:
     
  15. Stefan11, 16.01.2011 #15
    Stefan11

    Stefan11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    28.12.2010
    @TrippleT

    hmm...okay. Danke für die Info. Weiß der Geier warum es bei mir nicht geklappt hat...
     
  16. arghmage, 17.01.2011 #16
    arghmage

    arghmage Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Bei mir ging es ohne Datenverbindung, dauerte allerdings ein paar Minuten.
     
  17. Jannek, 17.01.2011 #17
    Jannek

    Jannek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    237
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    HTC One X
    Die Telefonortung hat bei mir problemlos funktioniert, aber das Importieren von Kontakten nur ein einziges mal!
     
  18. Gnoffin, 17.01.2011 #18
    Gnoffin

    Gnoffin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Bei mir funktioniert die Ortung (allerdings nur zu Hause ausprobiert, W-Lan an 3G aus) per Motoblur. Bin jetzt aber etwas verunsichert. Das soll ja bitteschön auch funktionieren wenn ich das Telefon verliere oder ein Pöser Pursche es stiehlt. Kann man sich also auf Motoblur verlassen oder sollte man doch besser noch was anderes laufen haben? Wäre halt wieder ein Prozess mehr der im Hintergrund läuft und Akku, Speicher und Rechenleistung frisst. Welches Tool ist denn dafür am Besten? Ich dachte halt nur gerade auch daran, dass z.B. Tasker ja sogar durch ein kleines Symbol oben links auf sich aufmerksam macht. Da braucht der Dieb das Programm ja nur beenden und schon hab ich nix mehr davon.

    Danke im Voraus,
    Gnoffin
     
  19. TrippleT, 17.01.2011 #19
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,904
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Wenn ein Motorola oder DEFY spezi es findet...aber wie gross ist diese warscheinlichkeit...???...

    Die meisten stecken es erstmal ein und rennen stundenlang damit in der tasche rum...

    Allerdings, das teil kostet inzwischen 250.-...wenn ich es verlieren wuerde, wuerde ich ein neues kaufen noch bevor jemand sich nach meinem verlorenen gebueckt hat...

    Deshalb benutze ich solche tools erst gar nicht...ich sehe da keinen wirklichen grund so ein gewese um ein stueck plastik zu machen...aber das muss jeder selbst entscheiden...

    Ich glaub im market hab ich mal was gelesen von LostPhone oder so, das scheint etwas in diese richtung zu sein wie du suchst...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.2011
  20. Gnoffin, 17.01.2011 #20
    Gnoffin

    Gnoffin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Naja, ich muss zugeben, dass das Defy mein erstes Android Telefon ist und ich daher nicht beurteilen mag, ob man sich jetzt nur mit Android oder speziell mit dem Defy auskennen muss um Tasker o.ä. zu erkennen und abzuschalten. Und auch wenn 250€ für einige nicht so viel sind so sind sie für andere vielleicht schon wieder ne Menge Holz. Davon ganz abgesehen hab' ich mein Defy liebgewonnen :wubwub: und da ich wie gesagt neu in der "Android-Familie" bin, geht es mir (wie bestimmt auch vielen anderen) auch erstmal darum, die technischen Möglichkeiten auszuloten und zu verstehen - sprich sich fundiert zu informieren. Und mal ganz ehrlich: Wenn Du die Möglichkeit hast zu wählen, ob Du einen Dieb oder gar jemanden, der Dir Dein Telefon unter Androgung von Gewalt räuberisch entwendet ohne allzugroßen Aufwand dingfest zu machen oder ihn einfach laufen zu lassen und damit noch indirekt in seinem kriminellen Treiben zu bestärken, würdest Du Dich wirklich für die 250 € Variante entscheiden? Klingt vllt. spießig, aber irgendwie geht's da ja auch um's Prinzip :winki:.
    Aber auf jedenfall schonmal Danke für den ersten Tipp zu einer alterativen App.
     

Diese Seite empfehlen