1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. MichaelN0815, 16.08.2011 #1
    MichaelN0815

    MichaelN0815 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich nutze meinen PC um MP3s über die Stereoanlage wiederzugeben.
    Gibt es eine App, mit der ich die Musikwiedergabe auf dem PC fernsteuern kann?
    Auf dem PC läuft Windows 7 32-Bit und es soll dort (nach Möglichkeit) keine zusätzliche Software installiert werden.
     
  2. Deraaf, 16.08.2011 #2
    Deraaf

    Deraaf Junior Mitglied

    Ist eigentlich ganz einfach:
    unter WIN7 beim Mediaplayer 12 die Fernsteuerung per upnp erlauben. Fürs Tablet z.B. Upnpplay installieren (mit Clear.fi 'sollte es auch gehen, hatte ich aber Probleme). Und Schwupps taucht der Mediaplayer als Renderer auf. Geht sogar mit Bildern und Videos.

    Schönen Gruß
    D.R.
     
  3. Triple Treiber, 16.08.2011 #3
    Triple Treiber

    Triple Treiber Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    ja es gibt einige Apps dafür, einfach im Market nach "DLNA" und "UPnP" suchen und Du wirst einige finden. Das müßte eigentlich auch mit Windows gehen, ich habe aber einen extra Mediaplayer dafür, deswegen weiß ich es nicht ganz genau.

    Ich finde keine perfekt. Ich würde sagen probiere mal:
    2Player
    UPnPlayer
    Andromote
    Bubble UPnP
    Twonky

    Gruß
    Carsten
     
    Applesucks bedankt sich.
  4. Deraaf, 16.08.2011 #4
    Deraaf

    Deraaf Junior Mitglied

    Hi,

    also die bei mir z.Zt. beste Combo: Twonky als upnp-Server (kostenpflichtig, aber stabil und schnell, gibt kostenlose Testversion) auf einem Windows Home Server (läuft natürlich auch unter WIN7). Auf dem Tab UPnPlay (den Twonky Client kann man m.E. aktuell vergessen). Renderer -sprich Abspielstationen sind verschieden, z.B. Windows Media Player 12, Twonky Media Player, XMBC, mein Verstärker (Onkyo TX-NR807). Wenn es jetzt noch das Browseraddon Twonkybeam für Android geben würde.... das ist nämlich cool, z.B. bei Youtube suchen und dann an Twonky Media Player oder XMBC schicken.
    Indizierte MP3s ca. 28.000 Stück (das taggen macht am meisten Arbeit), Musikclips, Fotoalben. Geht alles klaglos.
    Auch der Media Player 11/12 kann selbst als Upnp-Server dienen, ist aber beim Einlesen von den MP3s gnadenlos langsam (und mit der Menge dann auch überfordert).

    Schönen Gruß
    D.R.
     
  5. derwesa, 18.08.2011 #5
    derwesa

    derwesa Erfahrener Benutzer

    Hallo zusammen,
    geht das anstatt mit Win 7 evtl. auch mit XP?
    Wesa
     
  6. MichaelN0815, 21.08.2011 #6
    MichaelN0815

    MichaelN0815 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Habe das mit UPnPlay jetzt getestet. Tatsächlich kann ich damit Musik über den WMP abspielen. ABER - nur MP3s, die im 'Public'-Ordner liegen. Und dort liegt meine Musik eben nicht. Die liegen alle im User-Ordner. Welche Optionen habe ich jetzt noch? (Die >9.000 MP3s zu verschieben, Backup-Pfade anpassen, MediaMonkey Datenbank neu aufbauen, etc. würde recht viel Arbeit bedeuten) Wie verhält sich da der Twonky Server?
     
  7. ItsLeo, 22.08.2011 #7
    ItsLeo

    ItsLeo Android-Experte

    Mein Vorschlag:
    Auf dem PC den TwonkyManger installieren.
    Mit dem TwonkyManger kannst Du Deine MP3-Sammlung verwalten.
    Der TwonkyManager kann mit mehreren, beliebigen MP3-Hauptverzeichnissen incl. aller Unterverzeichnissen umgehen.
    Zum TwonkyManager gehört auch der TwonkyServer (Mediastreaming Client und Server). Die Verwaltung des TwonkyServers erfolgt über den TwonkyManager.
    Auf dem Tablet installierst Du die App: PlugPlayer.
    Auf dem PC startest Du den TwonkyManger, richtest alles ein und testest Deine MP3-Sammlung mit dem TwonkyManger.
    Auf dem Tablet startest Du den Medienserver und stellst diesen auf "Ein".
    Jetzt startest Du den PlugPlayer.
    Der PlugPlayer ist ein sehr gutes Programm zur Verwaltung/Steuerung von Streaming-Clients (Renderer) und Streaming-Servern.
    Gehe auf "Geräte" und wähle den "TM Player" als Renderer aus, also das Gerät wo die Musik abgespielt werden soll.
    Beim Server wählst Du den "TwonkyServer" aus, für die Wiedergabe der MP3-Sammlung vom PC oder "A500" für die Wiedergabe der MP3-Sammlung vom Tablet.
    Dann auf "Durchsuchen" und Feuer frei ... :smile:

    Die Lautstärkeregelung funktioniert und das ganze läuft natürlich auch im Hintergrund (kannst also auf dem Tablet nebenbei noch im Internet surfen usw.)
     
  8. riskis, 03.12.2011 #8
    riskis

    riskis Android-Hilfe.de Mitglied

    hi,

    habe mal dazu eine Frage. Ich bekomme die Verbindung hin und kann auch alles abspielen. D.h. wenn das Handy auf den PC den Mp3 Song findet , klick ich ihn an und wird mir auf dem Handy abgespielt.

    Wie mache ich das aber, dass ich das Handy wirklich nur als Fernbedienung nutzen kann, d.h. ich sehe auf meinem Handy, was für MP3 Files auf dem Rechner sind, klicke auf dem Handy ein Song an und wird dann aber auf dem PC abgespielt?

    gruss
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. musik auf pc fernsteuern

    ,
  2. mp3 über android fernsteuern