1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Wiederherstellung mit TitaniumBackup kaum erkannte Programme im Market

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von mbh7711, 10.11.2010.

  1. mbh7711, 10.11.2010 #1
    mbh7711

    mbh7711 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Hallo!
    Ich habe letztens mein System wiederhergestellt, auch alle Apps mit TitaniumBackup. Soweit lief das alles automatisch und jedes App ist auch im App-Menü und lässt sich ausführen. Jedoch sind ca. 90% der Apps NICHT im google Market als installiert markiert. Dort steht dann "installieren" anstatt, dass es installiert ist. automatische Updates sind damit dann ja nicht wirklich möglich.
    Rufe ich z.b. AppBrain auf, dort sind widerum alle installierten Apps aufgelistet und dort steht auch, bei welchen Apps es bereits updates gibt. Und auch in dem Move2SD sind eig alle Apps aufgelistet.

    Wie gehe ich nun vor, muss ich jedes der über 200 Apps einzeln neu drüberinstallieren im Market? Wird dann unter umständen nicht iwas sogar doppelt installiert, so dass ich mir alles kaputt mache, oder sogar doppelt auf sd und telefonspeicher habe? Oder gibts da nen trick? Mit MyBackupPro hatte ich mein ich selbes problem.

    Im AmonRA gibts son Untermenüounkt, der heißt "fix apk uid mismatches", hat das etwas damit zu tun?

    wäre dankbar für antworten...
     
  2. Deerhunter, 10.11.2010 #2
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    TitaniumBackup hat imho einen Menüpunkt "Market Doctor" - schon mal versucht?
     
  3. mogli, 10.11.2010 #3
    mogli

    mogli Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    439
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    irgendein app installieren und wieder löschen
    damit gehts immer^^
     
  4. mbh7711, 11.11.2010 #4
    mbh7711

    mbh7711 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Ich hab mir gestern extra die Donate Version gekauft, damit ich den Titanium MARKET DOCTOR ausführen kann,
    führe ich diesen aus, geht er alle Apps durch und dann kommt die Meldung: "...hat keinen wiederherstellbaren Marketlink gefunden".

    Auch nach Installation / Löschung einer neuen App fehlen immer noch die meisten Apps im Market.

    :( was mache ich falsch..
     
  5. eelay, 11.11.2010 #5
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Apps die mit Froyo auf SD geschoben worden sind? Das hatte ich oft. Versuch mal mit TB beim Market die Daten zu löschen, dann musst du im Market dein gmail Passwort neu eingeben und der Market lädt alles neu. Damm waren bei mir wieder alle Apps da. Das hat mich aber sehr genervt, das Froyo Apps2Sd nutze ich deswegen nicht mehr und hab mir Apps2SD+ installiert.
     
  6. mbh7711, 11.11.2010 #6
    mbh7711

    mbh7711 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Also eig habe ich ja auch Apps2SD+ mit installiert beim Flashen von LeeMod. Und meine ext3 partition wird auch immer weiter gefüllt und ist nun knapp 500 mb gross schon. Ich nehme mal an, dass es dann nicht das Froyo-App2SD ist oder?
    Mit dem Programm move2SD kann ich auch apps vom tele zu SD und umgekehrt kopieren, habe ich jedoch bis jetzt nur bei ganz wenigen gemacht.

    Ich werde deine Anleitung trotzdem mal befolgen und schauen, was sich so tut, vorher schön ein Backup :)

    danke
     
  7. eelay, 11.11.2010 #7
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Wenn du Apps2SD+ hast NICHT mit der Froyo Variante Apps rumschieben. Das bringt nix.
     
  8. Deerhunter, 11.11.2010 #8
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Der Mix der beiden Apps2SD Varianten führt i.d.R. zu Problemen. Einige Apps, wie z.B. Widgets, arbeiten, wenn sie mit der Froyo Variante auf die SD verschoben werden, gar nicht oder nur noch fehlerhaft.
     
  9. mbh7711, 12.11.2010 #9
    mbh7711

    mbh7711 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Also das Programm heißt App 2 SD.
    Wie heißt denn überhaupt das eigene von Froyo?

    Oder andersrum gefragt, mit welchem app weiß ich ganz genau, dass apps2SD+ genutzt wird?

    ABer Widgets und system- und wichtige apps hab ich alle im telefonspeicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2010
  10. Deerhunter, 12.11.2010 #10
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    App2SD ist zunächst mal der Begriff für das Konzept, Apps auf die SD-Karte auszulagern und dann von dort zu starten. Dazu gibt es verschiedene Techniken, bzw. Vorgehensweisen. Für die "klassische" Variante muß man seine SD-Karte entsprechend partitionieren und ein Partition im ext-Format formatieren. Neu installierte Apps werden dann automatisch dorthin installiert. App2SD+ umfaßt noch ein bisschen mehr.
    Froyo hat eine neue Variante mitgebracht, in der Apps in einen geschützten Bereich der SD-Karte verschoben werden - allerdings nur, wenn der Entwickler der App dies ausdrücklich vorgesehen hat. Um diese Einschränkung durch den Entwickler, der seine App noch nicht angepasst hat, zu umgehen, haben findige Köpfe Anwendungen entwickelt, mit denen man Apps auch dann, wenn vom Entwickler nicht vorgesehen, in den geschützten Bereich zu verschieben - und genau das führt immer mal wieder zu Problemen.
     

Diese Seite empfehlen