1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nandroid Backup nach SDext Konvertierung von ext3 nach ext4

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für HTC Desire" wurde erstellt von DJ Volkan, 13.01.2012.

  1. DJ Volkan, 13.01.2012 #1
    DJ Volkan

    DJ Volkan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011
    Hallo zusammen
    Zurzeit verwende ich das SGBS Rom v2.9.1 mit einer ext3 Partition auf der Sd Karte.
    Nun möchte ich allerdings andere Roms ausprobieren, die eine ext4 Partition voraussetzen. Das Konvertieren ist ja kein Problem. Allerdings weiß ich nicht, ob ich dann mein Nandroid-Backup von der ext3 wieder zurückspielen kann. Das Rom (SGBS) unterstützt sowohl ext3 als auch ext4
    Muss ich mit Problemen rechnen? Oder klappt das ohne Komplikationen?

    Jemand es schonmal ausproiert ;)

    MfG
     
  2. Soccerkoenig, 26.01.2012 #2
    Soccerkoenig

    Soccerkoenig Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Nexus 4
    hallo dj,

    ich konnte mein nand backup (ext3) auch nicht auf ext4 zurückspielen.
    hab keine lösung gefunden und alle apps + daten mit tb wieder hergestellt.

    gruß
    soccerkoenig
     
  3. 2WildFire, 28.01.2012 #3
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Das 4EXT Touch recovery kann auch Backups konvertieren, somit haste da keine Probleme.
    Welches Recovery verwendest Du?
     
  4. DJ Volkan, 30.04.2012 #4
    DJ Volkan

    DJ Volkan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011
    nutzen tue ich Clockword 2.5.0.7 (seit dem rooten drauf) wie kann ich das Recovery updaten oder ein anderes drauf tun, hab kein s-off, und will ich eigentlich auch so lassen.

    Und noch ne Frage: kann ich Nandroid-Backups wiederherstellen, wenn ich die Partitionen verändere, z.b. die ext3 vergrößer oder die SD-Kartenpartitionierung von fat32-->ext3 auf ext3-->fat32 ändere?

    Hab jetzt eigentlich Alex-V 1.75 drauf und war zufrieden. Nur baut der jetzt irgendwie immer mobiles Internet auf, obwohl ich das deaktiviert hab. Hab auch versucht, einfach eine leere APN anzulegen statt internet.tmobile.de aber es hat nichts gebracht. Hab deswegen schon knapp 5 Euro umsonst an T-Mobile blechen müssen, obwohl ich immer über W-LAN ins Internet gehe. Dabei taucht (vorallem im Market) manchmal das Symbol für mobiles Internet kurz auf und geht wieder weg. Aber anscheinend wird wirklich eine Verbindung aufgebaut, weil auch was abgerechnet wird.

    Möchte deswegen An-Droid 2.20 ausprobieren, und der lässt sich nicht booten und hängt immer in dem pinken Kreis fest und startet immer wieder neu, um da wieder hängen zu bleiben um nochmal in einer Endlosschleife zu rebooten.
    Verute, das Problem liegt an der SD Karte und will die mal testweise neu partitionieren. Hab allerdings Angst, dass ich mein Backup nicht nutzen kann, wenn es nichtr klappt und ich wieder Alev-V nutzen möchte
     

Diese Seite empfehlen